Video v. Car Mania, er spricht mir aus der Seele!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Video v. Car Mania, er spricht mir aus der Seele!

Kabelbaum
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Nichtraucher hat geschrieben: ....
Scheinbar hat er ein Problem damit, wenn andere etwas anders machen als er und gleichzeitig hat er offenbar das Bedürfnis sich für sein eigenes Tun und Handeln rechtfertigen zu müssen. Letzteres war ja die Motivation das Video überhaupt erst zu veröffentlichen.
Von mir aus soll er machen was er will. Ändern kann ich es sowieso nicht.
Da verdrehst Du aber gerade ganz gewaltig die Tatsachen bzw. die Ursachen!
ER ist der Angegriffene!
IHM wird u.a. von den E-Hardlinern vorgeworfen, das er nicht mit der Bahn fährt.

Erst diese ständigen Angriffe der E-Hardliner war der Anlass seines Videos.

Im übrigen habe ich mir einige Beiträge von @roberto zum Thema "Reisegeschwindigkeit auf Autobahn" oder noch besser "Langstreckentauglichkeit des BEV - die Wahrheit" angesehen.

Oh man oh man... da wundert einen wirklich nichts mehr!
Mit welcher Engstirnigkeit, Intoleranz, Besessenheit und Fanatismus da von ihm und einigen Gleichgesinnten argumentiert wird hat teilweise eindeutig pathologische Züge.

Und genau DAS wird im Video angesprochen und kritisiert.
Zuletzt geändert von Kabelbaum am Do 11. Jul 2019, 08:59, insgesamt 5-mal geändert.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox
Anzeige

Re: Video v. Car Mania, er spricht mir aus der Seele!

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Richtig! Teilweise ist es nur noch KRASS was manche hier von sich geben. Da kann man sich nur noch vor die Stirn schlagen und hoffen das man nicht in den selben Topf geworfen wird.

Re: Video v. Car Mania, er spricht mir aus der Seele!

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7019
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 783 Mal
read
Am Dienstag hat es ein Kabarett Programm im Österreichischen Fernsehen gegeben, und ich musste jede Sekunde an diesen Threat denken.
https://tvthek.orf.at/profile/Sommerkab ... t/14019254

Leider können das hier nur Österreicher sehen, aber die werden verstehen, warum diese 90 Minuten einfach alles hier erklären und das Verständnis für andere ermöglicht...
Vielleicht findet ja jemand einen österreichischen Proxy....
Ach ja, nur ohne Alkohol sinnvoll, ansonsten steigt man bei Zuhören nach etwa 6 Sekunden aus. Viel Spaß, und immer diesen Threat hier im Hinterkopf halten!
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 100.000 km

Re: Video v. Car Mania, er spricht mir aus der Seele!

roberto
  • Beiträge: 869
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 200 Mal
read
Günther Paal ist wohl einer der scharfsinnigsten und lustigsten Menschen, die ich kenne! Leider sind nicht viele in der Lage seinem Humor zu folgen oder viel zu humorlos und verbohrt um ihn lustig zu finden! Dieser Thread ist auch schon von Anfang an kabarettreif, ich hoffe Du hast Dich auch ein wenig darüber amüsiert!

Re: Video v. Car Mania, er spricht mir aus der Seele!

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 341 Mal
read
So richtig zum Nachdenken finde ich sein Video jetzt aber nicht gerade. Mit dem einen oder anderen Auto wären sicher seine Reisen gut möglich, uns zumindest für seine Dienstfahrten mehr möglich als mit seinem I3S.
Ich mache es ähnlich und fahre sowohl einen Diesel C180D als auch E-Auto. Das erste E-Auto fahre ich seit 4,5Jahren einen Kangoo gekauft mit 10000 km hat der jetzt 98000km runter. Vor 18 Monaten kam ein zweiter Kangoo ZE dazu mit 60000km Laufleistung der jetzt 78000km auf dem Tacho hat und vor 8 Monaten hab ich meinen Euro 5 Diesel gegen den Mercedes getauscht. Im Moment ist das Auto von meiner Frau dran. Der Benziner war nach 8 Jahren mit so vielen Reparaturen dabei, das wir auch unseren zweiten Hyundai nun abgegeben haben davor hatten die Hyundais weit weniger Reparaturen Getz und Getz GT vs I20 und I30CRDI.
Noch ist das Rennen bei meiner Frau offen aber eine leichte Tendenz Richtung E-Auto durch den neuen E-UP oder den ZOE 50kW zeichnet aich ab. Den Alten E-UP für 26k€ mir 18kWh hätte ich nie gekauft. Preis und Leistung müssen auch beim E-Auto einfach stimmen. Klar habe ich früher auch gern 6 Zylinder gefahren, die Vorgänger von SUVs (echte Geländewagen) uns nette Sportwagen wie den Nissan 200SX aber die Zeiten sind rum.
Stand heute braucht es noch einmal die Entwicklung von 2012 bis heute (22kWh nach 50kWh) dann sind die meisten E-Auto den Verbrennern ebenbürtig. Wenn dann noch wirklich signifikante Steigerungen der Spritpreise kommen gibt es kaum noch neue Verbrenner.
Das habe ich vor fast 5 Jahren aber für einen deutlich kürzeren Zeitraum gesehen, denn zu der Zeit kannten die Spritpreise nur eine Richtung.

MfG
Michael
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag