Öffentlicher Unfug

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Öffentlicher Unfug

Elmi79
read
zoppotrump hat geschrieben: Du kannst auch mit einem Verbrenner Pausen machen. Er hat also keinen Nachteil. Mit Deinem BEV musst Du spätestens alle 200km Pausen machen. Das ist ein Unterschied.
Und noch mal klar und deutlich: FALSCH! Auch mit dem Verbrenner musst du alle 200 km Pause machen - schlichtweg um deine Fahrtauglichkeit zu erhalten. Leuten wie dir, die öffentlich immer wieder erzählen, das sie das nicht tun, würde ich sofort den Führerschein wegnehmen. Wenn du dich selbst umbringst, ist mir das egal, aber es geht nicht an, dass solche verantwortungslosen Fahrer immer wieder andere mitreißen!
Anzeige

Re: Öffentlicher Unfug

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2898
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 302 Mal
read
Ich weiß ja nicht wie Du arbeitest, ich habe an einem normalen 12Stunden Arbeitstag ein Pause von etwa 1 Stunde und bin sonst oft lang konzentriert. Wer alle 2 Stunden ein Pause braucht, sollt vielleicht gar keinen Führerschein bekommen, da nicht geeignet....
ich fahre seit 40 Jahren so ziemlich alles was Räder hat oder schwimmfähig ist. Unfälle passieren viel häufiger in der Stadt als auf der Langstrecke.

mfG
Michael

Re: Öffentlicher Unfug

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Alle 200km Pause??? Da komme ich ja nie an! Habe ich noch nie gemacht und fühlte mich immer fit.

Re: Öffentlicher Unfug

USER_AVATAR
read
Elmi79 hat geschrieben: Und noch mal klar und deutlich: FALSCH! Auch mit dem Verbrenner musst du alle 200 km Pause machen - schlichtweg um deine Fahrtauglichkeit zu erhalten.
Wo nimmst Du die Erkenntnis genau her?
Kona 64 kWh

Re: Öffentlicher Unfug

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Komisch, ich bin bisher immer angekommen, und ich mache seit 37 Jahren alle zwei bis zweieinhalb Stunden eine kurze Pause.
Michael_Ohl hat geschrieben: ich habe an einem normalen 12Stunden Arbeitstag
Einen normalen 12-Stunden Arbeitstag gibt es nicht. Wenn es für Dich und deinen Arbeitgeber normal ist, solltet Ihr Euch umgehend mit dem Abeitszeitgesetz beschäftigen...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Öffentlicher Unfug

Elmi79
read
Sir Henry hat geschrieben:
Elmi79 hat geschrieben: Und noch mal klar und deutlich: FALSCH! Auch mit dem Verbrenner musst du alle 200 km Pause machen - schlichtweg um deine Fahrtauglichkeit zu erhalten.
Wo nimmst Du die Erkenntnis genau her?
Gängige Rechtsprechung, du hast deine Fahrtauglichkeit durch angemessene Pausen zu erhalten. Und wenn du 1000 km am Stück und nur mit Pinkelpausen durchfährst, ist das nicht gegeben.

Der einzige Unterschied zu Berufskraftfahrern ist die Tatsache, dass PKWs keine Fahrtenschreiber haben (zumindest keine offensichtlichen, die heutigen rollenden Computer wissen das trotzdem alles ganz genau und du kannst darauf warten, dass diese Daten von Gerichten angefordert und ausgewertet werden).

Und bevor jetzt jemand rumkrümelt: die 200 km sind ein Richtwert, wer sich 200 km oder 12 Stunden lang durch einen Stau schleppt, muss beispielsweise früher eine Pause einlegen.

Re: Öffentlicher Unfug

USER_AVATAR
read
Auch wenn die Sache mit der Fahrtauglichkeit grundsätzlich richtig ist, sind die 200 km wohl ziemlich Deiner Phantasie entsprungen. Letztendlich liegt es in der Verantwortung des Fahrers, angemessene Pausen zu machen. Ausnahme: Fahrpersonal, für die gibt es gesetzliche Pausenregelungen aus Gründen des Arbeitsschutzes und der Verkehrssicherheit.
Kona 64 kWh

Re: Öffentlicher Unfug

Walther
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 07:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Moin,Moin

Man kann sicher nach 200 Km eine Pause machen, da reichen aber sicherlich 5 Minuten Beine vertreten aus,
Ich bin gelernter Berufskraftfahrer und habe den Job mit Bus und LKW auch lange ausgeübt, mir ist aber keine Vorschrift bekannt die Pausen nach X Km vorschreibt.
Sollte man aber wirklich nach 200 eine Pause brauchen weil meine Fahrtüchtigkeit nicht mehr gegeben ist würde ich aber sicher nicht mehr am Verkehr teilnehmen wollen.
Was mir aber immer mehr auffällt in letzter Zeit , vor allem in meinem Bekanntenkreis, dass es von Seiten der E-Mobilsten immer so erbittert ihre Vorteile verbreiten wollen und bei dem grinsten Gegenargument sowas an Antwort kommt wie Pause nach 200 Km, man bleibt doch entspannt, freut euch an den Wissen das ihr alles richtig gemacht habt und die anderen über 40 Millionen Autofahrer es einfach nicht begriffen haben, ist doch ein tolles Gefühl.

Gruß Walther

Der gerade am Laden ist und noch noch ne weil da steht, äh ist Ladezeit eigentlich Pause? Im Berufsverkehr ist Ladezeit immer Arbeitszeit 😂😂😂

Re: Öffentlicher Unfug

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Nach 1(2) Stunde(n) Fahrt 5 Minuten
Nach 3 Stunden Fahrt 10 Minuten
Nach 5 Stunden Fahrt 20 Minuten
Nach 7 Stunden Fahrt 1 Stunde Pause
Nach 9 Stunden Fahrt 10 Minuten Pause
Nach 10 Stunden Fahrt sollte man übernachten

Ist so eine allgemeine Empfehlung, um die Fahrtüchtigkeit zu erhalten. Oft greifen Gerichte auf solche Empfehlungen zurück, wenn sie im Einzelfall urteilen. Das ganze an den km festzumachen ist Unsinn.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Öffentlicher Unfug

Elmi79
read
Walther hat geschrieben: mir ist aber keine Vorschrift bekannt die Pausen nach X Km vorschreibt
Vielleicht mal genau lesen, was ich geschrieben habe...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag