Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: Das ein Auto einfach so ohne Unfall, ohne Laden nur beim parken abfackelt ist unglaublich.
Daher müssen Verbrenner sofort in und um Wohngebieten und auf Autobahnen verboten werden: viewtopic.php?f=36&t=4103&p=1070256#p1070256
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
@mweisEl die Autos waren Unterwegs also in Betrieb. Jährlich brennen mehrere tausend Verbrenner in Deutschland ab zu 99% durch Unfall oder Fremdeinwirkung.
Beim Tesla ist die "spontane Selbstentzündung" bei ruhendem Auto ein riesen Problem.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/t ... 20636.html
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

Helfried
read

kiter hat geschrieben:Das-s ein Auto einfach so ohne Unfall, ohne Laden nur beim Pparken abfackelt, ist unglaublich.
Das stimmt so nicht. Einem beschädigten Akku ist es ziemlich egal, ob er gerade geladen wird oder nicht. Er kann daher immer hoch gehen. Thermisch fortgeschritten, sagt der Fachmann, glaube ich.



Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

Odanez
  • Beiträge: 4125
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 439 Mal
read
wer den focus als Quelle nennt hat alle Glaubwürdigkeit verloren. Fakt ist, es sind immer noch nur eine einstellige Zahl an Teslas im stehenden Zustand abgebrannt. Großes trara um nix.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @Odanez ich finde das nicht so Lustig. Das ein Auto einfach so ohne Unfall, ohne Laden nur beim parken abfackelt ist unglaublich.
Ja, passiert bei Verbrennern zuweilen.
Alles nicht ausgereift, muss man alles zurückrufen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
@Karlsson passiert bei Verbrennern ebend nicht zumal es 1000x mehr Verbrenner gibt.
Man muss akzeptieren das die Elektoly Liion Akkus nicht besonders sicher sind.
Spätestens mit der neuen Generation ist das Problem vom Tisch und die MASSENMOBILITÄT (um die geht es dem Forum doch) beginnt.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: Man muss akzeptieren das die Elektoly Liion Akkus nicht besonders sicher sind.
bitte erstmal kundig machen und dann bewerten
https://www.solarwatt.de/-/media/websit ... lltest.mp4
https://www.solarwatt.de/stromspeicher/ ... sicherheit
glaube der leaf hat diese zellen, dann gibts noch byd mit ihren lithium eisen zellen also so unsicher ist das alles nicht oder hast du kein schmalzphone,kein läppi,kein tablet, keine bohrmaschine........
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @Karlsson passiert bei Verbrennern ebend nicht zumal es 1000x mehr Verbrenner gibt.
Doch, passiert. Es gibt viele und es brennt auch oft.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
Ja es brennt sehr oft aber fast immer nach einem Unfall. Das ist ein großer Unterschied.

@ar12 doch der Liionakku ist unsicher sogar unsicherer als der Vorgänger Nimh. Deshalb gibt es beim Liionakku viel mehr Schutzeinrichtungen.

Ich finde es spricht nichts aber auch garnichts gegen die günstigeren und sicheren Feststoffakkus
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Sammelthread für nervige OT Verbrenner-Kommentare

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @ar12 doch der Liionakku ist unsicher sogar unsicherer als der Vorgänger Nimh. Deshalb gibt es beim Liionakku viel mehr Schutzeinrichtungen.

Ich finde es spricht nichts aber auch garnichts gegen die günstigeren und sicheren Feststoffakkus
billige oder fehlerhafte zellen?
oder lifepo
https://youtu.be/Sr15V1O4rVA
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag