E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Urban
  • Beiträge: 437
  • Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Langfristig werden sich nur Fahrräder und Wanderschuhe durchsetzen, das neumodische Zeugs will doch keiner.

elektrisch, nicht hektisch


:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Anzeige

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Ich bin skeptisch, ob sich die Nachfrage in den nächsten 2 Jahren so schnell entwickelt, wie jetzt neue Modelle auf den Markt kommen. Was alleine VW mit seinen Marken vor hat, ist sehr sportlich, das muss erst mal jemand kaufen wollen.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
kriton hat geschrieben: das muss erst mal jemand kaufen wollen.
der preis regelt alles, siehe die "neuen"vw drillinge
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
ar12 hat geschrieben: der preis regelt alles, siehe die "neuen"vw drillinge
Die sind ein großer Schritt in die richtige Richtung aber 16000-17000€ für einen Kleinstwagen sind den meisten Leute immer noch zu viel, ein typischer Verbrenner Kleinstwagen verkauft sich um die 9000-12000€ (Endpreis nach Händlerrabatt).

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

ubit
  • Beiträge: 2562
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Ja, weil die Leute nicht rechnen können... Was zählt sind die TCO. Und da können abhängig von Fahrprofil und geplanter Haltungsdauer die.VWs durchaus mit den Verbrenner mithalten. Zumal der Verbrenner Up jetzt auch kein wirkliches Schnäppchen ist.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Wer kauft sich denn üblicherweise Kleinstwagen?
Menschen die nicht so viel flüssiges auf der hohen Kante haben. Also auf dem Konto steht bestenfalls eine schwarze 0.
Rechnen wir mal:
0 - 9000 = ?
0 - 16000 = ?

Welche Finanzierung wird wohl die günstigere sein? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das jemand mit einer dicken 0 auf dem Konto in einem Einfamilienhaus lebt wo er bequem daheim - bestenfalls vom Dach laden kann - , und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das derjenige in einer kleine Mietwohnung in einem Wohnblock lebt?
Ja es gibt diejenigen welchen die viel Geld haben und Kleinstwagen fahren aber Ich bin mir sicher die Masse der Statistik trifft die letzteren. Und da ist es unfair einfach zu behaupten sie können nicht rechnen.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Kleinstwägen fahren also nur arme. Gewagte These

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Odanez
  • Beiträge: 4153
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
@Schüddi: Leute die nur wenig auf der hohen Kante haben kaufen sich einen gebrauchten Kleinstwagen für 2500€. Wer so viel für ein Auto ausgibt, dass dabei sein gesamtes Bargeldvermögen draufgeht, ist einfach nur unvernünftig. Für die wirklich Ärmeren reicht ein Auto für 2500€ auch locker aus. Und wer wirklich frugal oder finanziell sinnvoll leben will kauft eh keinen Neuwagen.

Dort, wo das Haushaltseinkommen >80000€ liegt, wo z.B. es einen Mittelklassewagen gibt und die Familie auch einen Zweitwagen braucht, und ein Kleinstwagen völlig ausreicht, ist die Überlegung zumindest wert ob der Aufpreis für einen elektrischen Klein(st)wagen sich rechnet. Und genau dort ist TCO wichtiger als der Preis auf dem Schild im Autohaus.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:
ar12 hat geschrieben: der preis regelt alles, siehe die "neuen"vw drillinge
Die sind ein großer Schritt in die richtige Richtung aber 16000-17000€ für einen Kleinstwagen sind den meisten Leute immer noch zu viel, ein typischer Verbrenner Kleinstwagen verkauft sich um die 9000-12000€ (Endpreis nach Händlerrabatt).
Früher oder später sind E-Autos billiger als Verbrenner, das müssen sie auch sein, solange der Nutzwert geringer ist (Reichweite, Anhängelast). Ich sehe das größere Hemmnis auch eher in der Ladeinfrastruktur und den Limitationen des Akkus als im reinen Fahrzeugpreis, hochpreisige Fahrzeuge verkaufen sich mitunter recht gut. Aber wenn E-Autos erstmal billiger als Verbrenner sind, werden sie sicher zweistellige Anteile an den Neuzulassungen bekommen, sei es als Zweitwagen oder für den gewerblichen Gebrauch.

https://www.focus.de/auto/elektroauto/r ... 85579.html

Wer wirklich aufs Geld achten muss, kauft keinen Neuwagen und schon gleich keinen überteuerten VW. Für um die 8.000€ bekomme ich einen Dacia, daran muss sich das günstigste E-Auto messen lassen.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3355
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 440 Mal
read
Ich kenne eine ganze menge Millionäre aber nur einen davon der unter mehreren Autos auch viele Jahre mehrere Smart Diesel hatte. Die meisten fahren doch eher gern Fahrzeuge die zu ihrem Einkommen passen. Da wo das Einkommen eigentlich nicht reicht, werden sehr häufig eher sehr teure aber recht alte Autos gefahren, wo die Kosten doch eher unverhältnismäßig sind.


MfoG
Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag