Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Benutzeravatar
    kukuk-joe
    Beiträge: 220
    Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
    Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 17:13
Hallo,

wir waren in der Zeit vom 13.04.2019 bis 21.04.2019 mit dem Wohnmobil auf Deutschlands Strassen unterwegs (ca. 1500 KM).Hauptsächlich waren wir im Schwarzwald und im Allgäu unterwegs. Während der Fahrt sind mir 4 (in Worten vier) BEV begegnet: 1 x Tesla X, 1 x Tesla S, 1 x Kia Soul und 1 x Tesla M3.

Da frage ich mich schon wo sind denn die ganzen E-Autos in Deutschland?
Stehen die nur daheim rum?
Werden die auch mal gefahren?
Oder gibt es BEV nur in Großstädten ?

Irgendwie habe ich da meine Zweifel, wenn ich eine Woche lang unterwegs bin und es begegnen einem nur 4 BEV, ist das irgedwie komisch.
Anzeige

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Nforce147
    Beiträge: 25
    Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:04
folder Mo 22. Apr 2019, 17:41
Also wenn du das nächste Mal im Allgäu unterwegs bist... Nähe Kempten... dann sag Bescheid, dann können wir in Kolonne fahren bis du dich satt gesehen hast an meinem schwarzen IONIQ electric Premium :)

Und dem silbernen IONIQ bei uns in der Firma, oder den Zoe‘s... dem Smart, dem I3 8-)

Mfg Robert :thumb:

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1522
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Hat sich bedankt: 55 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 18:01
Manche Autos wie e-Golf, Zoe fallen eventuell weniger ins Auge wie die Tesla-Modelle.
Wieviele Ladesäulen hast Du auf Deiner Tour gesehen? Hier sollte man eher ein Fahrzeug in freier Wildbahn antreffen!
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
geko
    Beiträge: 2514
    Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
    Wohnort: München
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 18:22
Merkwürdig. Ich sehe täglich inzwischen mind 10.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Benutzeravatar
folder Mo 22. Apr 2019, 18:39
Ich bin über Ostern mit meiner Gutsten von Radebeul nach Köln gefahren über Kirchheimer Dreieck und zurück über Lohfeldener Rüssel. Irgendwas um die 1.000 km.

Insgesamt habe ich vier Tesla gesehen (drei auf der Gegenfahrbahn) und zwei ZOE überholt. Eine erschreckend schwache Quote, schließlich lagen dazwischen mehrere Verbrenner in vier- bis fünfstelliger Anzahl. Kann das also bestätigen.

Vermutung: E-Auto Fahrer haben ein ähnliches Reisetempo (+-10 km/h) und holen sich somit fast nie ein. Erklärt aber nicht, warum man auf der Gegenfahrbahn auch kaum welche sieht und selbst beim Laden keine Gesellschaft hat. Doch alles nur Großstadtflitzer (Anm.: Köln hat aber auch kaum welche... zumindest nicht sichtbar)?
Think PIV4 von 2012 bis 2015 || VW e-up! von 2016 bis 2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Ungard
    Beiträge: 727
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 177 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 18:46
Hab heute auf der Bahn mehrere Tesla und i3 gesehen. Beim Laden ein Mercedes EQC und einen e-Tron
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 1987
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 139 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 18:52
Bin über Ostern von Hamburg ins Elbsandsteingebirge gefahren mit Caravan zwischen 85 und 100 km/h es haben mich auf den 1100km drei Tesla und zwei Ionic überholt alles andere habe ich nicht gesehen oder es war nicht schneller.

mfG
Michael

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
sonnenschein
    Beiträge: 837
    Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 21:03
Weniger EVs? Glaub ich nicht.
Wir, die wir schon länger elektrisch unterwegs sind nehmen sie glaub weniger wahr. ;-)
Mir fallen EVs nur noch an der Ladesäule oder wenn ich gezielt darauf achte auf. ;-)
Intens R90 Z.E.40 12/17, Q210 2014-2017

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
Benutzeravatar
    Wolfgang VX-1
    Beiträge: 725
    Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
    Wohnort: Bielefeld
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 23. Apr 2019, 12:22
Die Tesla-Schnelllader sind oft gut belegt, die Fahrzeuge haben aber meistens Niederländische, Schweizer oder Norwegische Kennzeichen.
72.500 KM Vectrix VX-1 09/2011-09/2018, 80.000 KM Nissan Leaf seit 04/2015, 25.000 KM Passat GTE seit 07/2018 und 7.500 KM Zero DSR seit 08/2018

Re: Wo sind denn die ganzen E-Autos geblieben???

menu
AndiH
    Beiträge: 1807
    Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder Di 23. Apr 2019, 13:10
In meinen Anfangstagen als E-Auto Fahrer habe ich mehr darauf geachtet und auch mal einen e-Golf oder einen anderen e-Up! identifiziert, heute fallen mir nur noch die Teslas, die Zoe, der i3 oder Leaf1 auf. Nach Gefühl werden es aber mehr, vor allem die Zoe ist nun häufiger auf der AB in unserer Gegend zu finden, Tesla waren schon immer häufig was wohl an der Nähe zur Schweizer Grenze liegt ;-)
Seit 02/2016 über 2.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag