Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

JuGoing
  • Beiträge: 1825
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 311 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
buzzingDANZEI hat geschrieben: Damit wäre ein weiteres Vorurteil gegen Elektroautos drastisch entkräftet, dass ein Elektroauto-Brand super gefährlich ist, sich nicht löschen lässt und tonnenweise Sondermüll-Wasser erzeugt.
Vielleicht habe ich es ja falsch verstanden, aber es wird doch im Bericht genau gesagt, dass ein brennendes Elektroauto nicht zu löschen ist. (Minute 2)
Das System hier ist kein Löschsystem, sondern dient zum Transport eines verunfallten Fahrzeugs, damit es nicht anfängt zu brennen.
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
Anzeige

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

kirovchanin
read
--
Unfall mit Tesla in Baden-Württemberg:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4712657

- Ein VW Up kam dem Tesla beim Überholen auf seiner Spur entgegen
- Ursache: Unvorsichtiger Überholvorgang der Up-Fahrerin
- Insassen beider Autos leicht verletzt, Sachschaden
---

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Auch im TFF werden Fahrwerksbrüche gemeldet: https://tff-forum.de/t/bruch-des-querle ... km-h/80271

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

USER_AVATAR
read
Das ist extrem heftig:

Eine solches Zuggelenk darf nicht vollständig versagen. Es muß ein fail save Verhalten haben (konstruktiv, Anschlag, Fangband, ... Irgendwas, das das Rad frei hält.

Hinzu kommt, daß das gleich dutzendfach vorkommt. Ein sicherheitstechnisches no go.

Ein Rückruf ist da überfällig.

Und der sofortige Abwiegelungs Versuch von Tesla ist gaaanz schlechter Stil: sowas darf nicht vorkommen. Full Stop !

Das Aufnahmeauge, das gebrochen ist, ist auch kein Verschleißteil: das ist ein einfaches Tragwerk. Da gibt es nichts zu warten, schmieren oder auszuwechseln.

Das ist schlichtweg viel zu dünn, wie man auf den Bildern sieht. Wenn man das so dünn machen will, darf man kein duktiles Material wie Aluguß verwenden, sondern ein zähes Material mit hoher Bruchdehnung.

Denn bei sicherheitsrelevanten Teilen gilt: Verformung vor Bruch !

Gruß SRAM

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Der Rückruf hätte schon vor fünf Jahren kommen müssen! Aber der könnte ja den Aktienkurs negativ beeinflussen und Schadensersatzansprüche Hinterbliebener nach sich ziehen?

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

kirovchanin
read
SRAM hat geschrieben:
Ein Rückruf ist da überfällig.
Mich nervt das auch immer, wenn ich wo anrufe, und dann ruft keiner zurück.

Auf wessen Rückruf wartest du denn?
PV7KWp hat geschrieben: z.T. mit tödlichem Ausgang für die Insassen oder andere Verkehrsteilnehmer:
Welche Unfälle, die auf einen Fahrwerksbruch zurückzuführen sind und einen tödlichen Ausgang hatten, sind dir denn bekannt?
--

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Geschätzt dürften es ca. 40 sein! Ich werde aber die Diskussion mit Dir darüber nicht führen, weil Du für jeden einzelnen einen Nachweis brauchst!

Das zieht sich durch alle Diskussionen:
144 abgebrannte Teslas seit 2013 (ohne ca. 30% Dunkelziffer) -> Tesla brennt nicht öfter als andere BeVs
Ca. 150 SUA complaints bei der NHTSA -> Haben alle Bremse und Strompedal verwechselt
Unzählige Fahrwerksbrüche bei der Hofausfahrt -> Kein Sicherheitsproblem, passiert nur bei geringen Geschwindigkeiten und nie in Kurven!

Merkst Du was?

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

kirovchanin
read
PV7KWp hat geschrieben: Auch im TFF werden Fahrwerksbrüche gemeldet: https://tff-forum.de/t/bruch-des-querle ... km-h/80271


Ja, und während in dem anderen Forum selbst der Betroffene sachlich darüber diskutiert, herrscht hier mal Wieder Empörungsstimmung und Sensationsgeilheit. Fehlt nur noch, dass SRAM/SLAM wieder wegen fehlender Blutspuren meckert. Na gut, kann er nicht,verletzt war ja niemand.

Wegen der Fahrwerksbrüche:

40 mit Todesfolge, die allein auf brechende Fahrwerksteile zurückzuführen sind? Aber nachweisen kann das keiner? Das ist natürlich auch dumm, da behauptet man was, und dann möchte jemand einfach so Nachweise sehen.

144 Tesla-Brände, die alle dokumentiert sind und von deinen bei jedem einzelnen die Ursache bekannt ist?
Das mit den Beschwerden und Pedal-Verwechslungen hatten wir ja schon, kann ich aber gerne noch mal ausführen.

P.S.: Hast du das eigentlich mal gegoogelt?

https://lmgtfy.app/?q=querlenker+w%C3%A ... +gebrochen

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

kirovchanin
read
--
Aus Miami Beach wird (ein etwas skurriler) Unfall mit einem Tesla gemeldet:

Ein BMW rammte den geparkten Tesla, fuhr dann kurz weiter und verunfallte. Die Insassen flohen dann zu Fuß und wurden festgenommen, einer hatte ein geladenes Gewehr dabei:

https://www.miamiherald.com/news/local/ ... 70260.html

https://twitter.com/MiamiBeachPD/status ... 9132562434

Ein Polizist war Augenzeuge des Geschehens.

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

Odanez
read
eindeutig SUA des Teslas :lol:
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag