Wer hat Reichweitenangst?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wer hat schon mal Reichweitenangst erlebt?

Hatte ich noch nie
35%
33
Hatte ich bisher nur einmal (war aber selbstverschuldet)
23%
22
Hatte ich bisher nur einmal, ich konnte aber nichts dafür
7%
7
Hatte ich bisher schon ein paar mal (war aber selbstverschuldet)
12%
11
Hatte ich bisher schon ein paar mal, ich konnte aber nichts dafür
9%
8
Habe ich zwar selten aber regelmäßig
9%
8
Habe ich regelmäßig
Keine Stimmen
0
Habe ich ständig
5%
5
Insgesamt abgegebene Stimmen: 94

Re: Wer hat Reichweitenangst?

svaro
  • Beiträge: 169
  • Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
Octavia ist von 2010 mit 55ltr Tank.
Mein Streckenprofil 50km hin und 60zurück (oder umgekehrt) ziemlich flach an der Mosel. Verbrauch mit dem 1,6er TDI 4,8ltr/100km.
Ein Golf kommt nicht in Frage wegen dem Preis und Lieferzeit (hätte gerne ein Paar Extras dazu)
Ein Kia oder Hyundai kommt nicht in Frage wegen fehlender APP Anbindung: Außerdem gefällt mir weder der IONIQ noch der Niro.
Da wir als Zweitwagen einen Coupe haben hätte ich gerne wenn schon dann ein reisetaugliches Fahrzeug mit Kofferraumvolumen. Der Benz war nicht reisetauglich aber reichlich Volumen. Ein IONIQ oder Golf sind reisetauglich aber ohne Volumen. Ich fahre seit 2000 nur Kombis (A4, C-Klasse, 5er BMW) und weiß es zu schätzen, deshalb warte ich wie es mit dem Vision aussieht. Eine PV Anlage ist beauftragt und wird wohl im Frühling montiert, so dass ein E-Auto für mich immer günstiger ist als ein Verbrenner, von den ganzen anderen Vorteilen abzusehen. Und wenn ich das Geld investieren soll, dann kaufe ich ein Auto ohne Abstriche. Ausstattung, Volumen und Rechweite muss alles stimmen, Preis auch. Model 3 ist keine Alternative.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag