Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
zitic
    Beiträge: 2540
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Do 21. Feb 2019, 17:49
VW hat wohl Pläne für drei eigene Gigafactories in Deutschland. Mit SK Innovation hatte man auch schon einen Partner gefunden. Das wollte man bereits im Dezember offiziell beschließen. Allerdings droht u.a. LG Chem VW nicht mehr zu beliefern, wenn man selbst in die Zellfertigung einsteigen will. Und das kann sich VW kurz- bis mittelfristig nicht leisten.

http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 54379.html

Wenn man da jetzt schon so erpressbar ist, ist das wohl das beste Anzeichen solch ein Projekt mit allen Mitteln voranzutreiben.
Anzeige

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
Benutzeravatar
folder Do 21. Feb 2019, 18:44
Oh. Das ist heftig. Ich fürchte (bzw. In diesem Fall hoffe es) das sich LG damit gewaltig ins Knie schiesst...

Normalerweise funktioniert sowas nicht. Über kurz oder lang kegelt man sich da als Zulieferer komplett raus. Zudem könnte das ziemliche Schadensersatzklagen bedeuten.

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
ar12
    Beiträge: 968
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 15:56
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Do 21. Feb 2019, 19:45
abgekürzt erpressung
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp :mrgreen: mein Favorit VW ID.3!
PS:Neid ist eine Todsünde :!:

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
150kW
    Beiträge: 3007
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Do 21. Feb 2019, 21:08
LG hat halt massig investiert und muss jetzt sehen das VW zukünftig nicht mehr bestellt. Offenbar stehen somit auch keine Kunden bei LG Schlange die die Kapazitäten übernehmen.

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
Benutzeravatar
folder Do 21. Feb 2019, 21:40
Tja, das zeigt mal wieder das Tesla Strategie mit der Gigafactory vollkommen richtig war.

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 8566
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Do 21. Feb 2019, 21:47
Interessant, hier gabs aber doch schon genug schlaue Leute im Forum die immer wieder vehement gepostet haben dass eine eigene Zellfertigung keinen Sinn macht. Lagen die denn so falsch ? Unter anderem hat das vor noch nicht allzu langer Zeit der Ersteller dieses Threads hier auf meine Forderung nach Zellfertigung in Deutschland/EU schon erwidert ?

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
zitic
    Beiträge: 2540
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Do 21. Feb 2019, 23:41
150kW hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 21:08
LG hat halt massig investiert und muss jetzt sehen das VW zukünftig nicht mehr bestellt. Offenbar stehen somit auch keine Kunden bei LG Schlange die die Kapazitäten übernehmen.
Die Parteien haben ja langfristige Verträge abgeschlossen. Da geht es ja um zusätzliche eigene Kapazitäten. Und allerorten wird von Knappheit gesprochen. Sonst könnte LG sich so eine Drohung auch nicht leisten.

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
zitic
    Beiträge: 2540
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Fr 22. Feb 2019, 00:00
bm3 hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 21:47
Unter anderem hat das vor noch nicht allzu langer Zeit der Ersteller dieses Threads hier auf meine Forderung nach Zellfertigung in Deutschland/EU schon erwidert ?
Aha, wo habe ich denn gegen eine generelle Zellfertigung in Deutschland/EU erwidert? Das wäre mir neu. Oder hast du das bewusst ungenau formuliert? Ja, ich habe regelmäßig darauf hingewiesen, dass es sonst auch keiner anderer anders macht (inkl. Tesla) bzw. versucht es abzuwickeln und das es dafür durchaus Gründe gibt. Genauso dafür, dass nicht jeder Zulieferer unbedingt ohne Vorwissen einen Kampf gegen Etablierte und vor allem neue wie CATL aufnimmt, ohne dass man neue Technik hat, mit der man Geld verdienen kann. Grundsätzlich begrüße ich aber alle Initiativen. Ein breiter Wettbewerb ist auch gut für die Elektromobilität insgesamt.

Und inwiefern hier Know-How von SK an VW fließt ist auch noch nicht so klar. Ggf. ist das auch so wie bei Tesla/Panasonic, dass da nichts getauscht wird und nur gemeinsam investiert und unter einem Dach produziert wird. Und damit es etwas schneller geht, übernimmt VW einen deutlichen Anteil an den Investitionen, die dann eher den Zellhersteller betreffen. Damit man möglichst schnell, möglichst viel Kapazität aufgebaut bekommt. So investiert Apple z.B. auch in Zuliefererfabriken. Im Gegenzug könnte VW dann vielleicht doch etwas mehr Know How erhalten. Da sagt sich SK vielleicht auch, dass es sonst jemand anders macht. Das Hauptproblem als Einsteiger ist ja anscheinend, die Produktion im eine Pilotprojekt reibungslos hochzufahren.

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
150kW
    Beiträge: 3007
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Fr 22. Feb 2019, 06:47
drilling hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 21:40
Tja, das zeigt mal wieder das Tesla Strategie mit der Gigafactory vollkommen richtig war.
In wie fern?
Die verbandelung mit Panasonic war übrigens eher ein Zwang, weil keiner so große Kapazittäten für einen Hersteller aufbauen wollte der von sich selbst gesagt hat das man die nächten Jahre keine Gewinn machne will.

Re: Zelllieferanten torpedieren VWs Zellfertigungspläne

menu
Benutzeravatar
    Elmi79
    Beiträge: 108
    Registriert: So 27. Jan 2019, 10:58
    Wohnort: München
    Hat sich bedankt: 135 Mal
    Danke erhalten: 27 Mal
folder Fr 22. Feb 2019, 08:13
ar12 hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 19:45
abgekürzt erpressung
Oder noch kürzer: Kapitalismus.

Aber mal ehrlich, überrascht das VW wirklich? Erst jahrelang Trends verpennen (wie schon beim Sicherheitsgurt, bleifreiem Benzin, Airbarg usw.) und sich dann wundern, dass nicht alle freudig hurra schreien, wenn man dann doch zu Potte kommt.
Speziell aus Sicht von LG ist das verständlich, die haben schließlich richtig Geld in die Fabrik investiert. Naja und in China wird es genug Abnehmer für die Akkus geben, ganz im Gegensatz zu D mit seinen halbherzigen "Förderungen" gibt es für die Hersteller dort eine Vorschrift, mindestens 10% Elektroautos zu bauen.
Smart electric drive 451 für die City :-)
Citroen C4 Picasso um den Wohnwagen in den Urlaub zu ziehen :-D
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down