Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2962
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
https://www.bussgeldkatalog.net/blitzer/toleranz/

Allerdings ist das ein fester Wert (abhängig von Geschwindigkeit, Messungsart,...), der vom Messergebnis abgezogen wird.

Wenn er also 118 fährt mit normalem Blitzer und er so einen schlechten Tacho hat, wird er geblitzt, kommt aber kostenlos davon.

Wenn er mit meinem Leaf 118 fährt, ist er resultierende 10 km/h zu schnell, das kostet (in D weniger, in CH empfindlich).
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).
Anzeige

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2962
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
... In der Schweiz 100 Franken...

Wenn er im Leaf mit 70 durch den Ort fährt, sind das bei Laser nach Abzug (3 km/h) 63 km/h und somit 250 SFr.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Und wieder Mal für Österreich gesprochen und so eine Warnung für Urlauber: Hier ist die Begründung für die 15% "Toleranz" wegen der Messanlage welche dies Unsicherheit nun Mal hat. Aber nun wurden Anlagen im Raum Wien aufgebaut, die haben keinerlei Toleranz mehr und reagieren bei jedem kmh zu viel...
Auch in Graz gibt es seit wenigen Jahren 0% Toleranz.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3324
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 561 Mal
  • Danke erhalten: 733 Mal
read
Hmm, seit 1991...
Vito, 2004, 14 kmh, Nissan ENV, 2018 8 kmh.
Was Theorie und Praxis unterscheidet?
Der eine meint zu wissen, der andere misst, wiederkehrend, da Autobahnen lang, langweilig , und gut vermessen sind.
Alle 1000m.
Also, um die Kuve zum EV und Agression wieder zu bekommen.
Auch, zumindest unser Nissan, zeigt falsch an.
Und der ist von 2019.
Aber, es mag vielleich mit dem Reifendruck, der Beladung, der Abnutzung zu tun haben, dass sogar der mind 8 kmh falsch, bei 100 kmh annzeigt.

Wenn dann einer brav 50, weil das der Digitale Tacho so gut zeigt fährt, sind es halt dann 45 kmh.

Umsonst fuhr der Vito nicht Straffrei mit 144 kmh am Tacho durch die Gegend, am Polizisten auf Autobahnen vorbei, etc.
Die Praxis ist halt oft anders als die graue Theorie.
Schon, ob der Reifen 2,5, oder im Sommer 3,3 bar hat macht was aus.
Nennen wir es Kettenfehler.
Und, auch Verbrennerfahren schleichen von Kreuzungen weg, was ich besser verstehe wie wenn es eine E Kutsche ist.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2962
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
Also noch mal, die vom Gesetzgeber definierte Toleranz ist die Toleranz für die Fehlanzeige des Tachometers. Sie kann nicht genutzt werden zur Berechnung der Geschwindigkeitserhöhung bei einer vorgeschriebenen Maximalgeschwindigkeit.

Ich würde mir übrigens auch wünschen, dass der Tempomat nicht auf Zehnerstellen geht, wenn man ihn schnell hoch oder runter schaltet, sondern immer auf Zehnerstellen plus 2 oder 3 Stundenkilometer. Natürlich wird das ein Wunsch bleiben, und ich kann damit leben.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

TorstenW
read
Moin,

//Klugscheißmodus an: Die maximal zulässige Toleranz der Tacho Anzeige beträgt +10% vom Skalenendwert. Eine zu geringe Anzeige ist nicht zulässig.
Bei Geschwindigkeitsmessungen gilt in D eine Toleranz von 3km/h bis 100km/h, darüber sind es 3% des Messwertes.

Grüße
Torsten

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

disorganizer
  • Beiträge: 2612
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 174 Mal
  • Danke erhalten: 599 Mal
read
Also mich nerven viel mehr Leute die immer die SELBE Geschwindigkeit fahren unabhängig von der Begrenzung.
Also sowohl bei 50 als auch bei 70 dann 60 fahren (als Beispiel).

Interessant wird es auch wenn jemand der z.B. auf der Landstrasse dauer-90 fährt nach einigen Kilometern eine lange Schlange hinter sich herzieht.
Spätestens da sollte demjenigen klar werden das er wohl etwas kriecht.

Oder auch net sich nicht auskennen, in Schritt oder 20km/h durch die 50er zone aber nicht stehen bleiben (trotz Möglichkeiten) um sich zu orientieren.

Alles Situationen wo ich dann dezent Abstand halte da diese Kategorie Autofahrer auch oft zu unkalkulierbaren Aktionen tendiert.


Was mir speziell beim E Auto auffällt ist das viele die Beschleunigung massiv unterschätzen. Wenn man da als emobilist nicht extrem passiv fährt würde es ständig krachen. So gebe ich halt nach... meist hat man die dann eh spätestens an der nächsten Ampel wieder eingeholt.


Auf der Autobahn fallen mir allerdings auch sehr oft Personen auf mit Tempomatie.... vermehrt eben auch e-Fahrer.
Da wird dann der Tempomat auf 100 gestellt und da man ja sonst den abschalten/übergehen müsste ohne zu schauen auf die linke Spur und in selber Geschwindigkeit an den LKW vorbeigefahren.

Ökonomisch ja, aber Riskant und Rücksichtslos.


Ich würde mir da oft mehr Rücksicht, Verständnis und weniger Egoismus wünschen.
Ich fahre mit meinem Galaxy bei 180 auf der linken Spur ja auch sobald es eine Lücke gibt nach rechts um den Porsche mit 220 vorbei zu lassen. Auch wenn ich ggf kurz bremsen muss.
Ebenso reduziere ich natürlich auch die Geschwindigkeit von 180 runter wenn ich weit vor mir jemanden nach links ausscheren sehe um nicht zu dicht aufzufahren wenn ich dort bin.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3324
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 561 Mal
  • Danke erhalten: 733 Mal
read
;) Danke, Du Rücksichtsloser, Vehrkehrsraudi.
Was sicher andere wieder so sehen werden.

TEMPOMANIE... Der war gut.
Nur, Vorschrift ist nicht die Praxis, betr. Der Toleranzwerte.
Wiewohl, zu wenig angezeigt, das habe ich, auch in Amerika, noch nie erlebt.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

LtSpock
read
Also am Motorrad (BMW) fahre ich GPS-Geschwindigkeit, welche immer über der Tachogeschwindigkeit liegt und bin damit noch nie im In-/Ausland) geblitzt worden. Mit dem Ioniq immer +3km/h nach Tacho und kein Knöllchen bis jetzt.

Re: Aggressives Verhalten gegenüber E-Autos.

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
disorganizer hat geschrieben: Also mich nerven viel mehr Leute die immer die SELBE Geschwindigkeit fahren unabhängig von der Begrenzung.
Also sowohl bei 50 als auch bei 70 dann 60 fahren (als Beispiel).
Die gibt es in meiner Gegend auch, allerdings durchgehend mit 40 im normalen Ortsgebiet und anschließend in der 30er-Zone.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag