Soundgenerator wird Pflicht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Soundgenerator wird Pflicht

UliZE40
  • Beiträge: 3049
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 468 Mal
read
So ne scheppernde Handglocke wäre auch ne Idee. Immer griffbereit in der Fahrertür positioniert und bei Bedarf Fenster runter und raus damit :mrgreen:
Großartig!
Anzeige

Re: Soundgenerator wird Pflicht

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 1857
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
signalhorn.jpg
signalhorn.jpg (7.99 KiB) 556 mal betrachtet
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Soundgenerator wird Pflicht

USER_AVATAR
read
So, telefoniert und Infos bekommen:

- Wenn die Antragstellung schon abgeschlossen ist für die 2000 Euro, kann man im Nachhinein die 100 Euro nicht mehr bekommen.
- Das Fahrzeug muss vor der Übergabe direkt vom Hersteller oder durch eine Fachkraft mit dem System ausgestattet sein.
- Bei allen Fahrzeugen ab 01.07.2019, die förderfähig sind, kann man den Antrag auf die 100 Euro stellen.
- Das System darf laut BAFA abschaltbar sein.

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/ ... 06.2019_B1

"
...
Zusätzlich ist förderfähig der Erwerb eines AVAS, welches zum Zeitpunkt des Erwerbs serienmäßig vom Hersteller oder durch eine autorisierte Werkstatt in ein gemäß dieser Richtlinie zu förderndes Fahrzeug eingebaut wurde.
...
3.4 Voraussetzungen an die Förderung des AVAS

– Eine Allgemeine Betriebserlaubnis für das AVAS muss erteilt worden oder es muss Teil der Typgenehmigung sein. – Es muss den Anforderungen der UN-Regelung Nr. 138, Änderungsserie 01, über einheitliche Bestimmungen für die Genehmigung geräuscharmer Straßenfahrzeuge hinsichtlich ihrer verringerten Hörbarkeit bzw. der Verordnung (EU) Nr. 2017/1576 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 540/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Anforderungen an das Akustische Fahrzeug-Warnsystem (AVAS) für die EU-Typgenehmigung von Fahrzeugen entsprechen.

"

Die Verordnungen der EU schaue ich mir nun nciht mehr an.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Soundgenerator wird Pflicht

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7584
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 983 Mal
read
Meine Erfahrung nach 6 Jahren ZOE Sound: Die nimmt der "normale" Fußgänger nicht wahr. Dieser "Huch ein Auto" Reflex kommt bei diesem Sound nicht ins Großhirn. 150 Jahre Automobil hat den Fußgänger auf dieses Knattern sensibel gemacht, dieses Didgeridoo der ZOE hingegen kennt niemand, das Kleinhirn schon gar nicht. Aber, wenn der Gehörlosenverband sagt, dass die Blinden beim Überqueren der Straße natürlich extrem sensibel auf dieses Geräusch reagieren soll es mir Recht sein, es geht um diese Personen und die benötigen eine Möglichkeit die Strasse zu überqueren. Warnen muss man die nicht, nur informieren.
Das Didgeridoo der ZOE ist geeignet zu informieren, nicht aber zu warnen.
Um nun einen Fußgängerwarnton zu haben, muss man jetzt nichts neues erfinden, weil Fahrräder und elektrische Straßenbahnen haben dieses Problem schon seit mehr als hundert Jahren und die Lösung ist eben die Klingel. Weil in den Städten gilt Hupverbot, daher benötigen diese eben die Klingel. Eine Straßenbahnen musste früher immer Klingeln bevor diese Wegfahren durfte. Auch nicht doof, weil das fällt mir oft am Parkplatz auf, ein Verbrenner knattert schon am Stand, das Elektrofahrzeug macht das Geräusch aber erst wenn es sich bewegt und da ist es schon zu spät. Man muss dann immer eine wenig anrollen um überhaupt bemerkt zu werden...
Um diesen Effekt "Huch da kommt etwas" zu erreichen muss man eben Klingeln oder, und das würde mir am meisten gefallen, wie ein Pferd auf Asphalt klappern. Weil dieses Geräusch hat sich über die Jahrhunderte auch in das Kleinhirn eingebrannt und der Reflex "Huch da kommt etwas" funktioniert wieder.
(Das macht übrings die Wiener Polizei in den Fußgängerzonen der Innenstadt um die Fußgänger von der Straße zu vertreiben, jedes mal die Sirene wie in Chicago wäre ja übertrieben.)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Soundgenerator wird Pflicht

Horse
  • Beiträge: 640
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38
  • Hat sich bedankt: 785 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Um diesen Effekt "Huch da kommt etwas" zu erreichen muss man eben Klingeln oder, und das würde mir am meisten gefallen, wie ein Pferd auf Asphalt klappern. Weil dieses Geräusch hat sich über die Jahrhunderte auch in das Kleinhirn eingebrannt und der Reflex "Huch da kommt etwas" funktioniert wieder.
(Das macht übrings die Wiener Polizei in den Fußgängerzonen der Innenstadt um die Fußgänger von der Straße zu vertreiben, jedes mal die Sirene wie in Chicago wäre ja übertrieben.)
Mir auch! :mrgreen:

Re: Soundgenerator wird Pflicht

Horse
  • Beiträge: 640
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38
  • Hat sich bedankt: 785 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Schüddi hat geschrieben: Für 130€ pöbel ich die Leut selbst an - auf schwäbisch versteht sich ...
:lol:

Re: Soundgenerator wird Pflicht

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Meine Erfahrung nach 6 Jahren ZOE Sound: Die nimmt der "normale" Fußgänger nicht wahr. Dieser "Huch ein Auto" Reflex kommt bei diesem Sound nicht ins Großhirn. 150 Jahre Automobil hat den Fußgänger auf dieses Knattern sensibel gemacht
Was aber anscheinend gut mit "Auto" assoziiert wird und ich bei unklarer Lage mache, ist die Lüftung des Smart ED3 auf Stufe 4 zu stellen. Das geht dank Hebel-auf-Widerstandskaskade verzögerungsfrei, das Geräusch ist gut vernehmbar, trägt aber passender Weise nicht allzuweit.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Soundgenerator wird Pflicht

USER_AVATAR
read
MP3 Klingel kaufen, eigene Sounds draufladen.
Guckst du: viewtopic.php?f=57&t=231&start=40#p231113
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Soundgenerator wird Pflicht

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Der effektivste Sound fuer die Fussgaengerscheuche:
https://youtu.be/ipkWU2BCUKw
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Soundgenerator wird Pflicht

Elektrivirus
read
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag