E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1510
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo,

ich suche eine Zusammenfassung der Serienfahrzeuge bei denen Stützlasten und Zuglasten eingetragen sind. Können wir das hier mal zusammentragen oder gibt es sowas irgendwo hier schon?
Anzeige

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlaste und Zuglast

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1510
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Platzhalter für die Tabelle

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

USER_AVATAR
read
das X von tesla. wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtes du hier die modelle/ marken sammeln, die von werk aus eine AHK haben und dann mit der entsprechenden stütz- und zuglast, oder

Stützlast: 90kg
Zuglast: 2,2t (oder 2,5?)
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1510
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
wp-qwertz hat geschrieben:das X von tesla. wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtes du hier die modelle/ marken sammeln, die von werk aus eine AHK haben und dann mit der entsprechenden stütz- und zuglast, oder

Stützlast: 90kg
Zuglast: 2,2t (oder 2,5?)
Danke für die Daten. Sind die 2,5 % mit Einschränkung (weil nur max. z.b. 7%?) Dann diese dazu schreiben das man es erkennt :-)
Z.B.:
2,2t
2,5t <= 7%

Orginalausrüstung bzw. Serienanbau wäre schon mal was.
Wenn aber noch nicht angebaut dann wäre ein Blick in die Zulassungsbescheinigung und dort eingetragenen Werte auch schon ein toller Hinweis, da der Hersteller es ja dann nicht verbietet. Wenn man dann noch einen Zubehörhersteller weiss umso besser.

PS: Wenn ich mir den Wagen doch leisten könnte ... :mrgreen:

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

USER_AVATAR
read
2250kg bei 20" Felgen
1580kg bei 22" Felgen

Einschränkung bei Steigung ist mir nicht bekannt außerdem habe ich von Fahrern gelesen, die auch bei 22" 2250kg eingetragen haben. Auch 2270kg habe ich gelesen, aber für das allgemeine Bild reichen die Werte oben denke ich ;)
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 bestellt
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1510
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Das es mit den Felgen zu tun hat hätte ich jetzt nicht erwartet ;-)

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

USER_AVATAR
read
mx hat die AHK serienmäßig. per steckvorrichtung kann sie bB angesteckt werden.
felgenbezogene unterschiede: habe ich auch schon mal irgendwo gelesen, habe es aber gerade nicht schwarz auf weiß...

ob 2,2 oder 2,5 zuglast weiß ich gerade nicht. und für die papiere bin ich gerade zu faul...
kannst die noch nicht vorhandene tabelle ja mit dem hinweis versehen, dass sie "in-etwa-werte" enthält...

:D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Stefan_R
  • Beiträge: 404
  • Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Das Model 3 SR+/ LR AWD und LR RWD hat eine max. Anhängelast von 1000kg und eine Stützlast von 100kg. Das Base Performance (P-) darf auch was ziehen, so um die 500kg, aber die genauen Werte habe ich nicht präsent.

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1510
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Der Mercedes EQC 400 4MATIC kann 1800 kg ziehen bei einer max. Stützlast von 72 kg und einer max. hinteren Achslast von 1700 kg.
Ich habe Details auch ins Mercedes Forum hier eingestellt.

Re: E-Autos mit eingetragener Stützlast und Zuglast

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1510
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Abgesehen vom Model-S und Model-X gibt es inzwischen eigentlich neben dem EQC noch andere Fz. die mind. eine ähnliche Zugmasse erlauben?
Model 3 mit seinem 1000 kg ist zwar schon mal nicht ganz so schlecht, aber immer noch weit davon entfernt das ich meine beiden Hotties die nächsten 30 km zum Turnier/Training/Unterricht fahren kann. 1800 kg sind gerade so im Bereich wo es gegangen wäre. Nur 100 k€ für den Mercedes sind noch etwas viel für mich. Ich hoffe ja auf das Model Y in 2-3 Jahren, aber ob das kommt steht ja noch in den Sternen und mit 70 k€ ist das auch kein Schnäppchen.

MfG,
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag