Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
sorry er hat doch geschreiben was rechnet ihr für zeug...
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@kub0815 ich finde deine Zahlen sind korrekt. Ich rechne mit Grob 0,80€ / Liter für mich weil der Diesel auch schon mal 1,30€ gekostet hat :).

Die Masse der PKW-Fahrer wird im Schnitt 5-6€ / 100km zahlen. Diese Zahl ist wichtig und muss auf die Zukünftigen PKWs umgelegt und eigentlich vergrößert werden (Renten).
Was dann für ein Antrieb drin steckt Spielt dabei überhaupt keine Rolle.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3684
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 847 Mal
read
kiter hat geschrieben: @kub0815 ich finde deine Zahlen sind korrekt. Ich rechne mit Grob 0,80€ / Liter für mich weil der Diesel auch schon mal 1,30€ gekostet hat :).

Die Masse der PKW-Fahrer wird im Schnitt 5-6€ / 100km zahlen. Diese Zahl ist wichtig und muss auf die Zukünftigen PKWs umgelegt und eigentlich vergrößert werden (Renten).
Was dann für ein Antrieb drin steckt Spielt dabei überhaupt keine Rolle.
Diese Zahl ist eben nicht wichtig, da der Staat frei ist in seiner Steuerpolitik. Da darf nicht mal Brüssel mit reinreden... Es gibt nämlich ziemlich viele Möglichkeiten das Steueraufkommen zu erhöhen: Kohl's Vermögenssteuer wieder einführen, die Erbschaftssteuer so ausgestalten wie das Bundesverfassungsgericht es vorgegeben hat, Spitzensteuersatz anpassen, Luxussteuer auf Verbrenner-Pkw > 200 PS, Renten höher besteuern, Roboterarbeitsleistung besteuern,... Da gibt's ganz viele Ideen seitens der Politik...

Da wird sich also in den nächsten Jahren so viel ändern daß es allmählich müßig sein sollte hier ungelegte zu bebrüten, sich dabei in die Wolle zu bekommen und das dann noch als vermeintlichen Grund zu nennen, warum eAutos Scheiße sind bzw. warum es jetzt noch keinen Sinn macht auf eAutos umzusteigen.

Die Art des Antriebs dagegen ist schon wichtig weil sonst der Staat (um dessen Wohlergehen Du Dir so große Sorgen machst) den Bauern immer wieder Unterstützung leisten muß wenn dort weiterhin so große Ernteausfälle wegen des Klimawandels passieren - bei gleichzeitigen Steuerausfällen in diesem Sektor.


Grüazi MaXx

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Mann könnte die EEG umlage ja auch auf Gas, Diesel, Benzin und Heizöl umlegen. Fände ich fairer. Das würde den Strom einges vergünstigen. Ichhabe mal die grössenordnungen ermittelt

https://www.bdew.de/service/daten-und-g ... utschland/
https://www.mwv.de/publikationen/jahresberichte/

ca 100 Millionen Tonnen Rohöl verden verarbeitet in Rohölproduket das sind grob 1000 TWh Energie
930 TWh Gas werden verbraucht
dem stehen 600 TWh Strom gegenüber,

Wenn man wollte könnte man schon die EEG auch anders umlegen. Und so den Strom erst mal günstiger machen. Das Würde auch in anderen Energiesektoren eine bessere Steuerungswirkung haben. Bsp. Wärmepumpen zahlen EEG, Gas und Heizöl nicht.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@kub0815 ich muss dich enttäuschen "FAIR" wird der einfache Bürger niemals behandelt :) :)
Er wird massiv unfair an allen Ecken und Enden Abgezockt.

@MaXx.Grr da musst du doch selber lachen wenn der Staat urplötzlich den normalen Bürger Steuern erlassen will :)
Falls es noch keiner bemerkt hat das Geld wird von unten nach oben durchgereicht.

Das aktuelle Klima ist in keinster Wiese änderbar schon garnicht mit NEUEN PKWs.
Wir haben 0,038% CO2 in der Luft Davon produziert die Natur selbst etwa 96%.
Der Mensch 4% das sind 0,00152%.
Der Anteil Deutschlands hieran ist 3,1%
Somit beeinflußt Deutschland mit 0,00047% das CO2 in der Luft.

Erdgeschichtlich sind wir am Ende einer Warmzeit danach kam bisher normalerweise eine Eiszeit.
Zuletzt geändert von kiter am Do 25. Apr 2019, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3684
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 847 Mal
read
kiter hat geschrieben: @kub0815 ich muss dich enttäuschen "FAIR" wird der einfache Bürger niemals behandelt :) :)
Er wird massiv unfair an allen Ecken und Enden Abgezockt.

@MaXx.Grr da musst du doch selber lachen wenn der Staat urplötzlich den normalen Bürger Steuern erlassen will :)
Falls es noch keiner bemerkt hat das Geld wird von unten nach oben durchgereicht.
Sag mal - immer nur dagegen schießen ist schon ziemlich doof, oder? Damit machst Du jede Diskussion hier kaputt!

Äußere Dich doch mal lieber inhaltlich - was hältst Du von kub0815 seinem Vorschlag? Oder werd endlich politisch aktiv - trete in eine Partei ein und ändere das was Deiner Meinung nach so falsch läuft hier in diesem Lande! Aber nur reden und andererleuts Ideen schlecht finden ist nicht gerade eine große Leistung!

Grüazi MaXx

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3684
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 847 Mal
read
kiter hat geschrieben: Das aktuelle Klima ist in keinster Wiese änderbar schon garnicht mit NEUEN PKWs.
Wir haben 0,038% CO2 in der Luft Davon produziert die Natur selbst etwa 96%.
Der Mensch 4% das sind 0,00152%.
Der Anteil Deutschlands hieran ist 3,1%
Somit beeinflußt Deutschland mit 0,00047% das CO2 in der Luft.

Erdgeschichtlich sind wir am Ende einer Warmzeit danach kam bisher normalerweise eine Eiszeit.
Jetzt wird's aber schon absurd, oder? Troll Dich mal im richtigen Thread rum... Klimazweifler haben ihren eigenen... Und den selbst zu finden wirst Du schon noch schaffen... Viel Spaß dort...

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@MaXx.Grr der Vorschlag von kub0815 ist sehr sinnvoll. Es wäre auch sinnvoll wenn alle in die Rentenkasse nach Einkommen gestaffelt einzahlen.
Sinnvoll wäre auch einen massive Besteuerung von Vermögen über 2 Mio. Sinnvoll wären bessere Lebensmittel, keine Pestizide, keine Überdünung, 3 Felderwirtschaft.

Ich hätte sofort 10 sinnvolle Vorschläge die 90% der Bürger/Umwelt positiv zugut kommen würden.

Leider bringt das nix weil die Industrie in allen Bereichen alles vordiktiert.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@MaXx.Grr Jetzt wird's aber schon absurd, oder? --> hast du andere Zahlen zum CO2 Gehalt der Luft?

https://de.wikipedia.org/wiki/Luft
Es gibt mehr Edelgase als Co2 in der Luft :)
--> Somit beeinflußt Deutschland mit 0,00047% das CO2 in der Luft. Wenn wir 20% CO2 einsparen wären das 0,00009%.

Ich bin kein Klimazweifler und Wähle seit Ewigkeiten die Grünen und bin für den Umweltschutz.
Nur das mit dem CO2 ist aus physikalischer Sicht etwas eigenartig.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @kub0815 ich muss dich enttäuschen "FAIR" wird der einfache Bürger niemals behandelt :) :)
Er wird massiv unfair an allen Ecken und Enden Abgezockt.
Ich sehe das eher anders das wir in Deutschland auch oft so langsam vorankommen weil er es möglichst allen rechtmachen wollen. Mein vorschlag würde die meisten wenig treffen da sie den Sprit vielleicht um 1-2 cent teuere machen den Strom aber um 4-5 cent billiger. Dann wären wir dann bei 25cent pro kwh das verbunden mit einem sinnvolen CO² Preis könnte dann schon eine richtungsweisende lenkwirkung auf die Verbraucher auswirken. Siehe COEXIT in UK

https://www.zeit.de/zeit-wissen/2018/02 ... nergie-co2

Bild
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag