Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Odanez machst du Witze? Die 41 Mrd. werden auf die Emobilität draufgeschlagen. Das dürfte so sicher sein wie das Ahmen in der Kirche.
Mit dem ZWANG täglich auf Abreit FAHREN zu MÜSSEN läßt sich viel sicheres Steuergeld einnehmen.
Mit Rauchen kann man aufhören mit Arbeiten und Geldverdienen NICHT.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Cliffideo
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Als wenn die 41 Mrd in den Strassenbau gehen würden.. Ein Großteil fliesst ins deutsche Rentensystem..

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
  • Beiträge: 4153
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Wir haben ja einen Überschuss an Steuereinnahmen, auch im 2-stelligen Milliardenbereich. Die Notwendigkeit deshalb die Steuern auf Strom stark anzuziehen wird es deshalb nicht geben müssen, und wenn dann kann man es auch für Großabnehmer stärker erhöhen als für den kleinen Michel.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Cliffideo genauso ist es. Mit dem Sprit bezahlen wir eigentlich die Renten.
@Odanez bist du dir ganz sicher das diese Sprit steuer ENTFÄLLT? Ich merke mal an das die letzen min. 40 Jahre bisher KEINE Steuer entfallen ist :)
Deshalb werden die 41 Mrd. (bei den es nicht bleibt) VOLL auf das Eauto umgelegt.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
  • Beiträge: 4153
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Mobilität wird das kosten was es kostet. Da werden wir in Zukunft auch kaum Unterschiede zu den heutigen Stand sehen, da Mobilität in gewissen Maße für die Bevölkerung garantiert sein muss, denn sonst herrscht ganz schnell Chaos. Die Preise werden in einem empfindlichen Gleichgewicht gehalten, so wie es heute schon ist. Und wenn die Rohstoffe teurer werden, dann merkt der Endkunde auch was davon, aber nicht so extrem, siehe Ölpreis, der lag auch mal 3x so hoch wie jetzt, aber Sprit war noch nie bei 4,50EUR. So wird es bei den Strompreisen auch aussehen. Das Produzieren von Strom wird aber nicht unbedingt teurer, könnte sogar günstiger werden, wenn man heutige Innovationen im Bereich Smartgrid und immer bessere erneuerbaren Energien ansieht.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 445 Mal
read
Wenn die Mehrkosten auf alle umgelegt werden sind es nur ein paar Cent pro kWh die es mehr kostet.
Allein die Hälfte der 41 Mrd Steuern kommt schon durch die Abgaben auf den derzeitigen Strom wieder rein, wenn alle umsteigen, ca 21,9 Mrd.
Wenn dann generell der Strompreis um 1 Cent Steuern pro kWh steigt bekommt der Staat dadurch:
Verbrauch aller Haushalte in DE an Strom 129 TWh = 1,29e+11 kWh
Bei einer Extra Stromsteuer von 1 Cent pro kWh kommen so also OHNE die E-Autos 1,29 Mrd Euro rein.
Bezieht man alle Verbraucher mit ein kommen so mit nur 1 Cent 5,20 Mrd. Euro an Steuern rein.
Mit E-Atuos entsprechend mehr.

Wenn man also alle verbraucher beteiligt muss der Betrag vielleicht um 3-4 Cent steigen.
denke das bekommen wir hin.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Ungard du rechnest vollkommen Falsch :)

41 Mrd. sind durch den Verkehr an Steuer zu generieren.
Heute bezahlt man pro 100 km 5-6 € Steuern über den Sprit. Diese 5-6€ sind auf das Eauto umzulegen egal wie.
Der Strompreise sind ohne die Eautos die letzen Jahre um mehr wie 10 % gestiegen :)
Wichtig ist das nur die einfachen Leute die zur Arbeit M Ü S S E N die 41 Mrd. bezahlen.
Ausgenommen sind die Industrie und Besserverdiener!
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 445 Mal
read
Klar rechne ich falsch, den sonst wäre das ja doof für dich, da du deine meinung wiedermal nicht als Fakt darstellen kannst.

Wie will denn der Staat kontrollieren wie ich daheim oder beim AG lade?
Allenfalls kann er die öffentlichen ladesäulen kontrollieren.

Die bessere und einfachere Lösung ist sich das geld einfach von allen abzuholen.
Soll heißen 5 Cent Stromsteuer Ökologischer verkehr und gut ist.

btw
"Heute bezahlt man pro 100 km 5-6 € Steuern über den Sprit."
Komisch, deine Wunderdiesel fahren doch 180 km/h, ziehen dabei noch 3 Tonnen Anhänger und verbrauchen max 3,2 Liter auf 100km, wie kommen dann 5-6 Euro Steuern da raus?
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 748
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Der Strompreis besteht zu 90% aus Netzentgelte, Abgaben und Steuern.
Zudem 100% innerdeutsche Wertschöpfung.
Wieviel wärs beim Diesel?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag