Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Langsam aber stetig ich sags doch Schuko reicht völlig aus :) :)
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Barthi
  • Beiträge: 478
  • Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
  • Wohnort: Ingolstadt
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Die Reparaturkosten sind nach seiner Erfahrung im Taxibetrieb wirklich so. Ich kriege es ja selbst mit, ständig sind 1-2 Autos in der Werkstatt, der Verbrennungsantrieb ist halt sehr anfällig!
Wegen Kosten für Öl und Bremsenservice frage ich nochmal nach.

Leute, schaut doch mal in meine Signatur - da findet ihr Threads zu dem Taxi"projekt" mit allen Infos die Ihr gefragt habt, auch wie wir das Laden gestalten. ;)

Klar der E-Golf ist ein bisschen klein. Daher wird er erstmal nur als Mietwagen eingesetzt, das ist sowas ähnliches wie Taxi. Zudem sind aus meiner eigenen Erfahrung die meisten Fahrgäste mit keinem oder nur kleinem Gepäck unterwegs.
Später kommen noch andere Autos, mit mehr Platz, aber Lieferzeiten und Finanzierung sind grad etwas schwierig. Ursprünglich war der Plan Ioniqs, wurden aber dann von den langen Lieferzeiten abgeschreckt. Hinterher stellte sich raus, dass Ioniqs wohl doch die bessere Wahl bzgl. Lieferzeiten gewesen wäre, der E-Golf kam erst im März 2019, bestellt wurde Dezember 2017 (!).
2020: Service-Techniker hypercharger für Deutschland - alpitronic GmbH
2015: Stromos, 2018: Drilling, Juni '19: Leaf 30 kWh
2013-19: Kfz-Lehre + Studium --- Wir bauen eine 150 kW-Station! (ChargIN)
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- Mein Rückblick 2010-2020

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
  • Beiträge: 4059
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 434 Mal
read
Es gibt schon einen Grund warum so viele Taxis Toyota Prius sind
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Barthi
  • Beiträge: 478
  • Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
  • Wohnort: Ingolstadt
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Odanez hat geschrieben: Es gibt schon einen Grund warum so viele Taxis Toyota Prius sind
Um genau zu sein meinst du wohl den Prius Plus. Mein Chef hat vier davon, ist auch zufrieden, aber er möchte trotzdem ab jetzt nur noch BEVs beschaffen.
2020: Service-Techniker hypercharger für Deutschland - alpitronic GmbH
2015: Stromos, 2018: Drilling, Juni '19: Leaf 30 kWh
2013-19: Kfz-Lehre + Studium --- Wir bauen eine 150 kW-Station! (ChargIN)
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- Mein Rückblick 2010-2020

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
  • Beiträge: 4059
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 434 Mal
read
Barthi hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben: Es gibt schon einen Grund warum so viele Taxis Toyota Prius sind
Um genau zu sein meinst du wohl den Prius Plus. Mein Chef hat vier davon, ist auch zufrieden, aber er möchte trotzdem ab jetzt nur noch BEVs beschaffen.
Stimmt, und das einzige Mal wo ich in einem Prius+ saß war in einer Taxi. Die Zuverlässigkeit von BEVs sind ja Systembedingt auch vergleichbar mit dem Prius. Siehe die alten Model S Taxis aus Holland - da stehen manche mit 300.000km und mehr auf der Uhr noch da.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: Leute ein eGolf mit Microakku taugt als Taxi nicht.
Kann ich bestätigen - wer will auch schon einen Micro-Akku?! ;)

Aber ein Leaf mit 24kWh-Akku ist schon ganz brauchbar als Taxi:
Leaf-Taxi_vl.jpg
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 126.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 31.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.700 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Taxi-Stromer als Taxi zum Geldverdienen reichen auf keinen Fall 24kWh.
Selbst in deiner Signatur wächst die Akkukapazität. Warum wohl?
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Ich würd mal sagen, der fährt ein E-Taxi und sagt, dass es brauchbar ist. Der Mann kennt sich aus und da kann man ihm doch glauben, was er da schreibt. Das jetzt Meinungen außeinander gehen können, ist doch ganz normal.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

KlareWorte
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Barthi hat geschrieben: Die Reparaturkosten sind nach seiner Erfahrung im Taxibetrieb wirklich so. Ich kriege es ja selbst mit, ständig sind 1-2 Autos in der Werkstatt, der Verbrennungsantrieb ist halt sehr anfällig!
Wegen Kosten für Öl und Bremsenservice frage ich nochmal nach.

Leute, schaut doch mal in meine Signatur - da findet ihr Threads zu dem Taxi"projekt" mit allen Infos die Ihr gefragt habt, auch wie wir das Laden gestalten. ;)
Leider sollten Kalkulationen nicht auf "Erfahrungen" sondern auf Tatsachen beruhen. Du willst mir wirklich verkaufen, dass 15 Verbrenner innerhalb der ersten 3 Jahren Reparaturkosten von 135.000 Euro verursacht haben, sprich die Vertragswerkstatt in diesem Umfang Garantie und Kulanzreparaturen nicht erbracht hat bzw verweigert hat?! Die BWA möchte ich mal sehen. Das ständig 1-2 Fahrzeug in der Werkstatt stehen ist kein Nachweis für nichts, ausser dass die Fahrzeug nicht in Betrieb waren....
Leider hast du noch immer nicht angegeben, mit welchem Verbrenner verglichen wurde. Weiterhin habe ich wenig Lust wegen 2-3 kurzen Antworten ganze Threads von dir durchzusuchen. Aber gut - wenn am Schnelllader geladen werden sollte, warum wird dann die Ladezeit nicht als Arbeitszeit kalkulatorisch berücksichtigt? Warum wird die Kalkulation nicht in Nettopreise (wie üblich) gerechnet?!

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Die Taxiunternehmen sind die ERSTEN die sich das wirtschaftlichste Auto kaufen. Wäre das ein Eauto würden davon schon sehr viele als Taxi laufen.
Ist bisher nicht der Fall es werden immer noch bevorzugt Dieseltaxen gekauft weil diese am günstigsten sind.
Die Umwelt spielt so oder so keine Rolle.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag