Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Tigger
  • Beiträge: 1502
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
  • Wohnort: Leibertingen, LK SIG
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

KlareWorte
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Graustein hat geschrieben:
Ansonsten: alleine wenn man als Beispiel BMW mit Ford vergleicht. Geht nicht.
Gleiches mit Gleichem. Fertig.
Natürlich kann ich einen Ford mit BMW vergleichen, machen Autosendungen und Autozeitschriften ständig und der gemeine Nutzer/Käufer jeden Tag.
Du legst willkürlich fest was gleich oder ungleich ist. Somit kann man natürlich alles sich zurechtbiegen und das Elektroauto schönrechnen.
Damit magst du dich selbst überzeugen, für mich disqualifizierst du dich..... Der Käufer/Nutzer legt den Vergleichsmaßstab fest, nicht Herr Graustein.
Zuletzt geändert von KlareWorte am Sa 16. Mär 2019, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Eben und ich lege fest, dass die 1 Zimmer Wohnung in Rumänien gleich ist wie in Deutschland. Alles zu teuer hier. Wucher.

Auch Ford. Dacia macht es viel billiger. Wer mehr als 8000 für ein Neuwagen ausgibt ist schon reingefallen.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Tigger hat geschrieben: 2.250 Teile weniger...
Quelle: https://e-auto-journal.de/elektromotor- ... ungsmotor/
hm nehmen wir mal 1€/teil :lol: nur beim motor aber es gibt ja auch mitbürger die wünschen sich mechanische schaltgetriebe bei elektromotoren,nun wird mir auch klar warum,damit es nicht auffällt wie günstig die e-motore in wirklichkeit sind,vor allem was wegfällt :roll: was nicht günstig sein darf, muss uns teuer verkauft werden, elektro autos werden willentlich unter dem mantel der absoluten neuerung zu sittenwidrigen preisen verkauft...imo.. :oops:
Zuletzt geändert von ar12 am Sa 16. Mär 2019, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

KlareWorte
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Graustein hat geschrieben:

Auch Ford. Dacia macht es viel billiger. Wer mehr als 8000 für ein Neuwagen ausgibt ist schon reingefallen.
Wer als *alleinigen* Vergleichsmassstab nur der Anschaffungspreis nimmt, hätte er recht.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
der richtige threadtitel lautet,warum ist ein elektroauto soviel teurer,was hab ich falsch kalkuliert? :lol: :roll:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
KlareWorte hat geschrieben:
Graustein hat geschrieben:

Auch Ford. Dacia macht es viel billiger. Wer mehr als 8000 für ein Neuwagen ausgibt ist schon reingefallen.
Wer als *alleinigen* Vergleichsmassstab nur der Anschaffungspreis nimmt, hätte er recht.
Achso der Dacia hat natürlich nur 2 reifen und keine Fenster ;-)
Mein Fehler.

Warum kostet denn ein 1er oder eine A Klasse mehr als ein vergleichbarer Ford oder Asiate?
Wegen dem Elektromotor? ;-)

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

KlareWorte
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Graustein hat geschrieben:
KlareWorte hat geschrieben:
Graustein hat geschrieben:

Auch Ford. Dacia macht es viel billiger. Wer mehr als 8000 für ein Neuwagen ausgibt ist schon reingefallen.
Wer als *alleinigen* Vergleichsmassstab nur der Anschaffungspreis nimmt, hätte er recht.
Achso der Dacia hat natürlich nur 2 reifen und keine Fenster ;-)
Mein Fehler.

Warum kostet denn ein 1er oder eine A Klasse mehr als ein vergleichbarer Ford oder Asiate?
Wegen dem Elektromotor? ;-)
Welche Relevanz hat das zum Thread-Thema?,

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Mehr als deine Beiträge bisher

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Jake1865 hat geschrieben:
Was hat meine Minutenabrechnung mit dem Eichamt zu tun?
Wenn eine Rechnung falsch ist, ist sie falsch. Egal bei welcher Abrechnungsmethode.
Es muß nur alles nachvollziehbar gespeichert und auch am Display angezeigt werden.
Dann kannman das abfotografieren oder die Hotline verständigen.
Ohne Eichung ist die Abrechnung eben nicht nachvollziehbar korrekt. Durch die Eichung habe ich mehr(!) Sicherheit, dass die Sache stimmt. Ein Energiemessgerät für 10 Euro aus dem Elektronikmarkt tut es ja eigentlich auch.

Es ist richtig das Eichgesetze für den Kunden eine Nachvollziehbarkeit seiner Rechnung fordern.
Falsch ist es hingegen vorzuschreiben, nach welchen Tarifen geladen werden muß.
Hat irgendjemand Tarife vorgeschrieben?
Es ist meine Sache als Kunde, wenn ich einen Zeittrarif akzeptiere.
In D herrscht Vertragsfreiheit. Das Eichgesetz mischt sich in unzulässiger Weise dort ein. Ich hoffe es klagt demnächst ein Anbieter oder Nutzer dagegen.
Falsch. Wer abrechnet, muss das eben korrekt machen. Die Fossilzapfe ist auch geeicht, und Du wärst der Erste, der meckern würde, wenn das nicht so wäre.
An CF Säulen wird der Strom verschenkt. Da braucht man in der Tat kein Eichrecht.
Meine Rede. Danke für die Bestätigung :D
Etwas ähnliches plane ich für unser Parkhaus: ein abgesperrter Bereich mit Schranke und Bezahlautomat. Der Strom ist dort kostenlos, es wird nur die Parkzeit bezahlt. So umgehen wir das Eichrecht, bzw ist dies nach Eichrecht erlaubt.
Dann klagt sicher bald jemand, dass Du nicht 15, sondern nur 14,5 Minuten den Strom angestellt hast ;)
Funktionieren die Säulen nicht, kann der Kunde kostenfrei innerhalb von 15 Minuten den Parkbereich verlassen.
Das wäre für uns die einzig halbwegs wirtschaftlich darstellbare Möglichkeit Ladesäulen zu betreiben.


Gruß Jake

M.W. musst Du, wenn Du etwas Abmessbares kommerziel abgibst und abrechnest, eichfähig abgemessene Mengen abgeben.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag