Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Kann man dem Nordstromer nicht Mal Urlaub geben? Oder wenigstens eine Fortbildung, mehrere Beiträge in einem zusammen zu fassen? Oder den Hinweis, dass Jahreskilometer mit dem Profil erstmal nichts zu tun haben?
Dass ist einfach so unglaublich viel dummer Spam, der die Qualität hier deutlich runter zieht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • harwin
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Schüddi hat geschrieben:
Graustein hat geschrieben: "Dann gibt es noch die Leute mit Gewerbeleasing. "
Dass Leasing verboten gehört bzw radikal abgeändert werden muss ist klar.
Das ist pure Subventionierung der (deutschen) Autoindustrie.
Aus welchem Grund? Nur weil es die anderen nicht hin bekommen gescheite Leasingangebote zu machen soll man es den deutschen Herstellern verbieten? Ich darf überall mit einem Abrufschein ein Auto holen. Warum willst du dem hart arbeitenden an den Geldbeutel?
ist das so? Meine Firma least einen Hyundai. Und die beiden Angebote für Fahrzeuge aus dem VAG-Konzern lagen inkl. aller Kosten übrigens über dem von Hyundai.
Zuletzt geändert von harwin am So 24. Feb 2019, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Nordstromer
  • Beiträge: 2265
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
harwin hat geschrieben:
Nordstromer hat geschrieben: Die wachsende Gruppe der Trolle ist aber ein Problem. Sie sind es die hier Keile reintreiben und Diskussion abgleiten lassen durch Provokationen. Das sind keine Diskussionsangebote. Die kommen mit einer klaren Intention hier her.
was sollen die denn Deiner Meinung nach davon haben? Sich hier anzumelden, nur um schlechte Stimmung zu verbreiten? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dafür ist doch die Lebenszeit viel zu kostbar.
Du unterschätzt die Möglichkeiten im Internet auf diesem Weg Einfluss auszuüben. Manche verdienen damit sogar Geld, andere wollen einfach nur weiterdieseln.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Schüddi hat geschrieben:
Graustein hat geschrieben: "Dann gibt es noch die Leute mit Gewerbeleasing. "
Dass Leasing verboten gehört bzw radikal abgeändert werden muss ist klar.
Das ist pure Subventionierung der (deutschen) Autoindustrie.
Aus welchem Grund? Nur weil es die anderen nicht hin bekommen gescheite Leasingangebote zu machen soll man es den deutschen Herstellern verbieten? Ich darf überall mit einem Abrufschein ein Auto holen. Warum willst du dem hart arbeitenden an den Geldbeutel?
Weil die richtig hart arbeitenden als normaler Malocher gar nicht in den Genuss kommt. Als Firma oder Gewerbetreibender bekommt man den Firmenwagen ja eben für lau. Finanziert vom Steuerzahler

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Graustein hat geschrieben: Weil die richtig hart arbeitenden als normaler Malocher gar nicht in den Genuss kommt. Als Firma oder Gewerbetreibender bekommt man den Firmenwagen ja eben für lau. Finanziert vom Steuerzahler
Da ich mein Geld nicht selber drucke und keine Neuwagen kaufe, finde ich es cool, dass die 0,5% Regelung für mehr junge gebrauchte BEV sorgen wird :)
Leider werden es auch viele Phev mit symbolischer Reichweite sein, die IMHO keine Förderung verdient hätten. Aber der 2019er Passat GTE bekommt immerhin 30% mehr Akku, das geht doch in die richtige Richtung.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Graustein hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
Graustein hat geschrieben: "Dann gibt es noch die Leute mit Gewerbeleasing. "
Dass Leasing verboten gehört bzw radikal abgeändert werden muss ist klar.
Das ist pure Subventionierung der (deutschen) Autoindustrie.
Aus welchem Grund? Nur weil es die anderen nicht hin bekommen gescheite Leasingangebote zu machen soll man es den deutschen Herstellern verbieten? Ich darf überall mit einem Abrufschein ein Auto holen. Warum willst du dem hart arbeitenden an den Geldbeutel?
Weil die richtig hart arbeitenden als normaler Malocher gar nicht in den Genuss kommt. Als Firma oder Gewerbetreibender bekommt man den Firmenwagen ja eben für lau. Finanziert vom Steuerzahler
Ach der Neid ist der Grund! Warum für Lau? Ich bezahle jeden Monat viel Geld für ein Auto das ich fast ausschließlich beruflich nutze und einen Haufen km drauf schrubbe. Du kannst dir doch für dein privatvergnügen ein Auto günstig kaufen - meinen Leasingrückläufer z.B. Unser anderes Auto das proivat genutzt wird ist auch regulär gekauft.
harwin hat geschrieben: ist das so? Meine Firma least einen Hyundai. Und die beiden Angebote für Fahrzeuge aus dem VAG-Konzern lagen inkl. aller Kosten übrigens über dem von Hyundai.
Wir haben diverse Rahmenverträge da wir bei über 9000 Aussendienstmitarbeitern eine gewisse Abnahmemenge haben.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2251
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Puhhhh, ich komm da kaum hinterher ...

von Harwin:
@Wiese und alle anderen
Fahrspaß kann sowohl schnell fahren, Beschleunigung, Kurven fahren bedeuten. Kann genauso gut aber auch das leise Dahingleiten bedeuten. Wichtig ist wohl, dass das gewählte Fahrzeug generell Spaß macht.
ok, kann ich nachvollziehen.
von Nordstromer:
Der Akku ist kein Risiko. Zum einen ist die Garantie mit 200k km oder 8 Jahren üppig und zum anderen fahren mittlerweile auch BEVs mit 300k km und mehr mit dem ersten Akku herum. Beim Ioniq sind es schon die ersten Fälle, die bei 100k km noch um die 99%SOH haben.
8 Jahre sind für mich ein großes Risiko. Ich fahre meine Fahrzeuge bis zum bitteren Ende. Das sind für mich mindestens 10, eher 15 Jahre, wenn das Auto das her gibt. Das hat finanzielle, aber auch Umweltschutzgründe. Ein PKW ist kein Wegwerfartikel. Da ich jetzt Rentner bin, wird mein nächstes Fzg sehr wahrscheinlich auch mein letztes sein. Das Risiko nach 10 Jahren einen neuen Akku zu brauchen besteht definitiv. Man kann sich das blauäugig ausreden, aber Kilometerleistung und Alter sind keine vergleichbaren Alterungsmerkmale beim Lithiumakku. Das Eine hat mit dem Anderen so gut wie nichts zu tun. Ein Verbrenner mit 100.000 km wird auch nach 20 Jahren noch recht zuverlässig funktionieren, bei einem BEV ist da der Akku wahrscheinlich fertig. Ich möchte das einfach gerne realistisch betrachten.
Ja Lieferkeit bzw. Lieferbereitschaft ist DAS PROBLEM der Verpenner Hersteller. Die Wartezeiten sind eine klare Aussage. Man will den Kunden noch weiter abmelken dürfen. Da sehe ich den Kunden auch nicht in der Schuld. Wenn ein Diesel Fahrer z.B. ein BEV bestellt und der Hersteller lässt ihn 18 Monate warten ist das eine Frechheit. Passt aber ins System
Stimmt, deshalb bin ich stur und kaufe entweder das was ich haben will (einen Ioniq mit 40 kWh-Akku, also 300 km Reichweite) oder ich kaufe eben NICHTS. Ich kaufe auch keinen BEV-SUV, weil es kein anderes BEV gibt, ich will keinen SUV, basta!
Wenn sich Heute einer einen Diesel kauft, dann werde ich ihm in 5 jahren sagen, dass er selbst schuld ist, wenn wieder Fahrverbote kommen weil auch dieser Diesel die Anforderungen nicht erfüllt. Ich werde ihn jetzt aber nicht beschimpfen, denn das ist seine Entscheidung. Niemand kann mit Sicherheit sagen, dass das ein Fehler ist, es könnte auch ein Fehler sein ein BEV zu kaufen. Ein BEV mit 200 km Reichweite könnte in 5 Jahren wertlos sein, weil dann der 100 kWh-Akku Standard ist. Ist das dann auch Enteignung wie es die Dieselfahrer jetzt sehen? Es wäre auch möglich, dass der Staat den Wasserstoff so stark subventioniert, dass das Wasserstoffauto den Diesel ersetzt. Ich halte das für sehr unwahrscheinlich, aber wissen kann man es nicht.
Der Ioniq hat übrigens knapp 31k€ als Endpreis in der Premium Variante gekostet und liegt damit in Deinem Budget.
Stimmt, das weiß ich. Für mich wären auch die 200 km Reichweite ok, aber die will ich auch in 15 Jahren noch haben, und deshalb muss der Akku im Neu-Zustand eben 300 km können. Der Ioniq ist für mich genau das was ich haben will, und den werde ich fahren bis es auseinanderfällt. Deshalb muss er auch noch in 15 Jahren noch meine Anforderungen erfüllen. Kompromisse können Leute eingehen, die alle 3 bis 5 Jahre was Neues kaufen. Das ist jetzt einfach nur meine Meinung, und Andere dürfen das anderst sehen.
Dann erkläre mir doch mal welchen Sinn es macht mit vorbereiten Exoten Profilen hier aufzutauchen nur mit dem Ziel zu belegen, dass ein BEV für dieses spezielle Profil nicht taugt? Der Sinn dahinter ist Trollerei und Provokation.
Du musst doch aber auf die Leute die Du grundsätzlich ablehnst nicht eingehen. Ich diskutiere grundsätzlich nur so lange, wei ich eine Diskussionsgrundlage sehe. Dumme, einfältige oder absichtlich provokante Kommentare bleiben dann irgendwann unbeantwortet, und die Sache verläuft im Sande. Mitleser können sich ihre eigene Meinung bilden, da muss ich mich doch nicht zum Affen machen.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Nordstromer
  • Beiträge: 2265
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
@Wiese
Aber Du darfst nicht vergessen welche Kosten beim Verpenner in diesem Zeitraum von bis zu 15 Jahren Haltedauer anfallen. Das mit den Einsparungen beim BEV reicht in 15 Jahren für 2 Akkus.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Schüddi hat geschrieben:
Graustein hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
Aus welchem Grund? Nur weil es die anderen nicht hin bekommen gescheite Leasingangebote zu machen soll man es den deutschen Herstellern verbieten? Ich darf überall mit einem Abrufschein ein Auto holen. Warum willst du dem hart arbeitenden an den Geldbeutel?
Weil die richtig hart arbeitenden als normaler Malocher gar nicht in den Genuss kommt. Als Firma oder Gewerbetreibender bekommt man den Firmenwagen ja eben für lau. Finanziert vom Steuerzahler
Ach der Neid ist der Grund! Warum für Lau? Ich bezahle jeden Monat viel Geld für ein Auto das ich fast ausschließlich beruflich nutze und einen Haufen km drauf schrubbe. Du kannst dir doch für dein privatvergnügen ein Auto günstig kaufen - meinen Leasingrückläufer z.B. Unser anderes Auto das proivat genutzt wird ist auch regulär gekauft.
harwin hat geschrieben: ist das so? Meine Firma least einen Hyundai. Und die beiden Angebote für Fahrzeuge aus dem VAG-Konzern lagen inkl. aller Kosten übrigens über dem von Hyundai.
Wir haben diverse Rahmenverträge da wir bei über 9000 Aussendienstmitarbeitern eine gewisse Abnahmemenge haben.
Neid? Nö.
Und viel Geld ? Gerade war er noch super billig, was denn nun?

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2251
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Nordstromer hat geschrieben: @Wiese
Aber Du darfst nicht vergessen welche Kosten beim Verpenner in diesem Zeitraum von bis zu 15 Jahren Haltedauer anfallen. Das mit den Einsparungen beim BEV reicht in 15 Jahren für 2 Akkus.
So ganz rosig sehe ich das nicht. Nehmen wir einen i30, der mit dem Ioniq vergleichbar ist. Der ist gut ausgestattet mit 140 PS mindestens 6000,- € günstiger als der Stromer. Der Ioniq verbraucht 4,50 € Strom, der i30 9,- € Sprit, das sind bei mir 675,- € jährlich, die Inspektion ist durchschnittlich 200 Euro teurer, macht 875,- € im Jahr plus Steuer, also maximal 1000 Euro.
Ich brauche also 6 Jahre um die 6000,-€ aufzubrauchen. Nach 15 Jahren bin ich dann bei rund 8000,- € plus für den Ioniq, was für den Akku reichen müsste.
Für mich ist das ok, ich plane ja auch einen Ioniq zu kaufen. Wer aber nach 5 Jahren einen neuen kauft macht kein gutes Geschäft.

Nimmt man dann, wie die meisten, einen Kredit auf, muss man für die Mehrkosten Zinsen zahlen. Da relativiert sich das für viele relativ schnell, und es bleibt beim Verbrenner. Vielleicht noch mit Tageszulassung oder ein Vorführer. Mein Sohn hat einen Kia Ceed Kombi mit 3000 km, 5 Monate alt für 15.000 gekauft. Welches Argument soll da für einen doppelt so teuren Ioniq ziehen?

Du musst den Leuten einfach mal zugestehen, dass ein BEV nur was für diejenigen ist, die diese Fzg wirklich haben wollen. Mehr Kunden bekommen ohnehin keins, und es macht keinen Sinn unwillige umerziehen zu wollen. Wenn man nur Gummibärchen hat kann man keine Schokolade essen.

Warten wir doch mal auf die Jahre 2020/21. Da müssen die Konzerne BEV und Plug-ins verkaufen. Ich bin wirklich gespannt, wie gut sich die VW-MEBs verkaufen, und ob die Kunden freiwillig in ausreichender Menge ordern. Wenn das Angebot da ist, und die Kunden weiterhin verbrenner ordern, dass hat man einen Grund zu meckern. Derzeit ist das sinnlos.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag