Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13862
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 877 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
Es wäre eigentlich Aufgabe der Politik, die richtigen Bedingungen zu setzen. Norwegen oder die Schweiz schaffen es. Wir könnten, WOLLEN aber nicht.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Alex1 hat geschrieben: Der Strommix sei unerheblich, weil der Ausstoß an Klimagasen, der bei der Stromproduktion entsteht, durch den europäischen Emissionshandel gedeckelt sei.

Sagt Wilfried Rickels, Leiter des Forschungsbereichs „Umwelt und natürliche Ressourcen“ am Institut für Weltwirtschaft in Kiel.

Will heißen, dass jede zusätzliche kWh, die durch eAutos zusätzlich verbraucht wird, ausschließlich CO2-frei erzeugt wird. Damit steht die CO2-Bilanz eines eAutos außer Frage: Ab ca. 15.000 km pari zu einem vergleichbaren(!) Verpester.
Endlich erwähnt es jemand einmal. Habe ich bisher aber nur dann erwähnt, wenn es darum ging, zu erklären, warum es richtig ist, Elektroautos in der Berechnung des Flottenausstoßes mit 0 g CO2 pro km anzusetzen.

Aber es ist natürlich auch richtig, dass das bedeutet, dass kein zusätzliches CO2 durch Strom ausgestoßen wird, wenn mehr Elektroautos fahren.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Alex1 hat geschrieben: Es wäre eigentlich Aufgabe der Politik, die richtigen Bedingungen zu setzen. Norwegen oder die Schweiz schaffen es. Wir könnten, WOLLEN aber nicht.
Die Norweger buttern da vor allem massiv Geld rein. Stimmt, das wollen wir so wirklich nicht, weil die Allgemeinheit dann die Neuwagen der Reichen bezahlt.
Es ist nicht einfach nur wollen, es ist vor allem richtig viel Geld.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Jake1865
  • Beiträge: 614
  • Registriert: Fr 9. Nov 2018, 16:49
  • Hat sich bedankt: 319 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Berlin und Hamburg haben mehr Einwohner als ganz Norwegen. Das erübrigt jeglichen Vergleich mit Gesamtdeutschland.

Gruß Jake
Die Amis haben die bessere Show. Die Deutschen bauen die besseren Autos.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

E-Mädel
read
Karlsson hat geschrieben: ... es ist vor allem richtig viel Geld.
Was kostet DE der Atomausstieg? 200Mrd.?
Was kostet der Braunkohleaustieg? 80 Mrd.?
... to be continued

Wer zahlt's?

Nur bei unseren blöden, nicht alltagstauglichen E-Autos wird jeder Scheiß (tschuldigung) aufgerechnet. Ich könnte kotzen (nochmal tschuldigung). Leute, E-Autos sind so was von blöd und teuer. Stellt euch vor, VW (ich kauf keinen VW!) schmeißt tausende EVs auf die Straße. Wo lade ich dann?
amsterdam_home.jpg
in Amsterdam. Punkt!

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

rockfred
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Die Leute sind auch viel entspannter in Amsterdam, ich frag mich warum

Aber ernsthaft, Du hast recht mit allem.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

E-Mädel
read
rockfred hat geschrieben: Die Leute sind auch viel entspannter in Amsterdam, ich frag mich warum.
Die sind beim Rauchen auch schon grüner ;-)

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Ach, dachte Du wohnst im Süden. Ich wohne ja nicht in Amsterdam. Aber ich lade auch zuhause. Dafür fahre ich auch mal längere Strecken, möchte schnell laden, zwischen zwei Ladestopps zumindest 250km und bei Ankunft noch 50km Reserve haben und einen Familien tauglichen Kofferraum und Millionär bin ich auch nicht.
Sorry, aber das bietet derzeit noch kein E-Auto, auch wenn Du noch so viel kotzt.

Zweitwagen gehen OK, sind aber halt noch teuer und miserable Auswahl.

Was Atomausstieg und Kohleausstieg kosten - meiner Meinung nach zu viel. Mit dem einen hätte man nie anfangen sollen, beim anderen früher mit dem Ausstieg beginnen, so dass da gar keine Entschädigungen fällig werden.
Dass das blöd gelaufen ist, ist aber ja wohl kein Argument, jetzt noch mehr auszugeben. Im Gegenteil - es fehlt deswegen schon so viel Geld und man kann jeden Euro nur einmal ausgeben.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

E-Mädel
read
Karlsson hat geschrieben: Ach, dachte Du wohnst im Süden.
Wohne ich auch. Genaugenommen in Ebhausen. Besuche meine Eltern alle 4-6 Wochen in Amsterdam.
Bin da aufgewachsen und die Liebe hat mich halt in den Schwarzwald gebracht.
viewtopic.php?t=40659&p=1012530#p1012530

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Das ist ja schön. Meine Eltern wohnen nicht in Amsterdam, fände es aber auch doof, da immer zum Laden hin zu fahren.
Ich habe bis letztes Jahr in Hannover gewohnt, da hätte ich ohne das selten Glück eines eigenen Parkplatzes nicht einfach so laden können und hätte mir auch kein E-Auto gekauft.
Durch den eigenen Parkplatz genau vor dem Kellerfenster ging es dann doch, die Möglichkeit haben 99% in dem Viertel aber nicht.
Und wir haben halt noch ein anderes Auto, wodurch Langstrecken kein Problem sind. Das haben auch nicht alle. Vor allem nicht in Kombination mit dem eigenen Parkplatz mit Strom.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag