EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
  • pnewman
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 21:26
  • Wohnort: Bergkamen
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen,

mein neuer HHOBD Adapter ist angekommen.

Ich habe ihn nun mal während der Fahrt getestet, funktioniert einwandfrei.
Dann habe ich fast 3 Stunden Pause gemacht und bin wieder zurückgefahren. EVNotify wird nicht reaktiviert und soweit ich es verstanden habe ist es auch noch nicht fertig implementiert.

Zu Hause angekommen, habe ich in EVNotify einmal auf Logs nachgesehen und dann zurück auf das Dashboard gestellt, sodass sich EVNotify neu initialisiert hat und den HHOBD neu abgefragte. Dieser hat auch prompt neue Daten geliefert!

Das hatte der kleine Blaue nicht, aufgrund dessen hatte ich ja das Verlängerungskabel mit Schalter dazwischen gesetzt.
Der geht nun zurück.

@GcAsk
Wie auch alle anderen dir schon sagten, lass dir Zeit, übertreibe es nicht, haushalte mit dir und deiner Zeit vernünftig!
Meiner Meinung nach, schuldest du hier niemanden etwas.

Was Du hier leistest, auch in Kooperation mit einigen anderen, ist ganz großes Kino!

Schau mal kurz zurück: Aus einer "kleinen" Idee zu einer App die den Ladestand überwachen und ggf. alarmieren soll ist etwas "großes" geworden!
Jetzt noch die Anbindung an ABRP: Fantastisch!



Für alle, die gerade erst zugeschaltet haben und/oder noch unschlüssig sind, hier, was und wie es bei mir funktioniert.

Hier mein Equipment:

Alcatel Pixi4 https://www.medion.com/de/shop/p/smartp ... DMQAvD_BwE

HHOBD https://www.amazon.de/gp/product/B00NSN ... UTF8&psc=1

In meiner Konstellation durchgefallen:
OBD2 Dongl https://www.amazon.de/gp/product/B07DGB ... UTF8&psc=1

Mein Workaround:
An der Ladesäule angekommen, EVNotify2 starten, Verbindung zum OBD2 Adapter abwarten,
Auto ausschalten, an die Ladesäule anschließen und laden.


Für diejenigen die es einfacher haben möchten gibt es noch die Plug and Play Version,
hier zu bestellen:https://openwb.de/shop/?product=evnotipi-plugnplay



Gruß
Ralf
Hyundai Ioniq Electric Premium Bestellt 5/2018. Stromern seit 22.12.2018.
PV 9,99KWP mit Tesla Powerwall2 13,5KW. Keine Wallbox!

Ich lade wenn ich kann, nicht nur wenn ich muss.
Anzeige

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Thopomas
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Sa 11. Feb 2017, 10:21
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
@GcAsk: wollte dir nicht zu nahe treten.
Ich war selbst mal Hobbyprogrammierer und bin stark kurzsichtig geworden - leider mit massiven Folgeproblemen.
Da dir jemand geraten hat mal an die frische Luft zu gehen, wollte ich mich mit einem "weisen" Rat anschließen.
Falls du also kurzsichtig bist und interressiert bist schicke ich dir gerne eine PN.

LG und Danke für EVNotify hat mich schon mehrfach gerettet.
Seit 24.07.2020 Hyundai Ioniq 28kWh :hurra:

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
@Thopomas
Achso, haha. Sorry, war voll verwirrt - dachte ich hätte irgendwas wichtiges übersehen oder so :D

In der Tat trage ich neuerdings eine Brille, hab eine leichte Sehschwäche. Merke dies aber nur beim Autofahren (da trag ich sie auch immer, im Alltag eigentlich nur selten). Hab das Phänomen (bzw. Glück), dass ich auf einem Auge minimal weitsichtig, auf dem anderen minimal kurzsichtig bin, daher korrigiert sich das irgendwie xD

Keine Sorge, gehe genug an die frische Luft ;) Und hab auch ein wenig Abwechslung.


Da die Sonne jetzt untergegangen ist, ein paar super Nachrichten:


Endlich geht der vollautomatisierte Container Build für EVNotify. Endlich sind damit auch die Sorgen vorbei, dass plötzlich alles kaputt ist, wenn mein System sich ändert oder ich was löschen muss. 2 Tage hab ich gebraucht, um diese ganzen Build Fehler zu reparieren.

Puh.

Dafür hab ich jetzt auch fertige Container, Skripte und Snapshots, aus denen binnen weniger Minuten per Knopfdruck eine fertige Instanz erzeugt wird. Direkt in der Cloud - kostet zwar jetzt alles etwas mehr, aber hey ;) Spart mir Sorgen :D


Okay.

Neues Beta-Update für Android verfügbar (iOS folgt die Tage irgendwann ;) ).

- 2 (!) neue Fahrzeuge hinzugefügt: Kia e-Niro (Full Support), Chevrolet Bolt (Basic Support)
- Logs können ab sofort gelöscht werden - dies löscht auch alle zu gehörigen Daten (https://twitter.com/EVNotify/status/1121853620436250626)
- Logs lassen sich jetzt auch exportieren - der Export wird serverseitig nach und nach erweitert - zurzeit Ladezustandshistorie und Standortverlauf. (s. Twitter Post oben)
- Geladene Energiemenge und verbrauchte Energiemenge werden nun ermittelt - fahrt / Ladet ein wenig. Schon in Kürze wird es in den Logs auftauchen :)
- ein paar Fehlerbehebungen

Was kommt als nächstes?
Sehr viel cooles. Aber auf drei Sachen könnt ihr Euch besonders freuen:

ABRP (A better Routeplaner) Integration. Ich sitz grad dran, vielleicht krieg ich es heute Nacht hin :D (Oder morgen):
Wird mit oAuth (Berechtigungserteilung) funktionieren, erste Preview: https://twitter.com/EVNotify/status/1121876159820640257

AUßerdem: Ich versuche, am Wochenende ein neues, simples Webinterface zu entwickeln. Mit einer noch nie da gewesenen Performance - plattformunabhängig, mit extremen Caching, schnellen Ladezeiten - Offline-Funktionalität - und Push Notifications, fühlt sich nativ an - und kann im Chrome direkt als App installiert werden auf dem Bildschirm (Stichwort: PWA)

Außerdem wird es in EVNotify zukünftig Themes geben - die auch später selbst anpassbar sind. Hier eine kleine Vorschau: https://twitter.com/EVNotify/status/1115711196248846337

Danke an alle, die EVNotify nutzen und so sehr hinter mir stehen.

Mittlerweile hat EVNotify mehr als 3.000 aktive Installationen, wow! Ich freue mich über jede einzelne Installation, die jemanden hilft :)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Thopomas hat geschrieben: @GcAsk: wollte dir nicht zu nahe treten.
Ich war selbst mal Hobbyprogrammierer und bin stark kurzsichtig geworden - leider mit massiven Folgeproblemen.
Da dir jemand geraten hat mal an die frische Luft zu gehen, wollte ich mich mit einem "weisen" Rat anschließen.
Falls du also kurzsichtig bist und interressiert bist schicke ich dir gerne eine PN.

LG und Danke für EVNotify hat mich schon mehrfach gerettet.
Welchen "weisen" Rat denn? Würde mich mal interessieren.

Ich sitze berufs- und hobbybedingt ca. 12 Stunden pro Tag vor dem LED-Bildschirm.
Meine Sehhilfe (bin vor kurzem 50 geworden und seit 10 Jahren weitsichtig) ist erweitert um den Blaufilter einer Gunnar Gaming Brille (Sonnenbrillen-Clip-Aufsatz-Gläser vom Optiker mit denen einer Gunnar Gaming Brille getauscht). Kann jedem nur raten, diese gelben Gläser am PC zu tragen. Habe seitdem keine trockenen brennenden Augen mehr.

Googelt mal nach Makuladegeneration, blauem Licht und LED-Farbspektrum bei weißen LEDs. Die sind mittlerweile die Hintergrundbeleuchtung jedes PC-Bildschirms, Smartphones, Fernsehers und wir beleuchten auch unseren Lebensraum damit. Man spart sich sozusagen die Augen kaputt mit dem kalten blauen Licht...

(Sorry für Off-Topic, ist mMn aber wichtig)

Gesundes Leben noch! ;)

LG
Gearsen
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Thopomas
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Sa 11. Feb 2017, 10:21
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Hallo Gearsen,

das ganze wird jetzt mehr als off-topic (falls es zu sehr stört bitte verschieben lieber Admin).

Ich bin stark kurzsichtig und hatte als Folge davon eine Netzhautablösung, die zum Glück operativ behoben werden konnte.
Bis jetzt hält meine Netzhaut zwar, aber die Sicht ist seit der OP leicht verzerrt.

Aufgrund des lückenhaften Wissens aller beteiligten Augenärzte bin ich nun nach längerer (augenschädigender) Recherche im Netz etwas schlauer.

Eine Seite die eine gute Erklärung (inkl. wiss. Quellenangaben) für das Fortschreiten einer Kurzsichtigkeit bietet ist diese: http://www.brillenpanda.de/

Für Weitsichtige gilt imho das Selbe mit umgekehrtem (!) Vorzeichen.

Für Computerfritzen (egal ob beruflich oder hobbymäßig) gilt sehr kurz gesagt, dass man wenigstens ein Mal alle Stunden für 5 Minuten einen möglichst weit entfernten Punkt fokussieren sollte (Ich hab' mir EyesAlarm installiert). Und dass man sich eine Brille besorgen sollte, die auf den Nahbereich abgestimmt ist.

Die Geschichte mit dem blauen LED-Licht ist inzwischen auch mit konventionellen Brillengläsern lösbar z.b. von Essilor, sicher auch andere Marken. Wichtiger scheint mir aber eine vernünftige Ernährung, da bei ausreichender Versorgung mit Lutein und Zeaxanthin das Auge einen natürlichen Blaulichtfilter bildet.
Also brav Spinat und Karrotten essen ;)

PS: die alten CRT-Monitoren waren echte Augenkiller!

Ich hoffe das war jetzt nicht zu lange, liebe Grüße an alle "Maulwürfe" da draußen!
Seit 24.07.2020 Hyundai Ioniq 28kWh :hurra:

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

almrausch
  • Beiträge: 2070
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Ich habe mich mal wieder an der Beta versucht (v.2.9.0:03) und diese nun auch auf meinem Sendegerät (Xelio Phone Tab 7 3G, Android 6) installiert.

Kann es sein, dass das BT-Handling geändert wurde? EVNotify hat nun auf diesem Gerät (sehr geringe Leistung!) große Probleme, überhaupt eine Verbindung zum Dongle aufzubauen. Damit nicht immer wieder automatisch der Empfangsmodus gewählt wird, habe ich noch über "Sync-Modes forcieren" den Sendemodus eingestellt.

Trotzdem wird immer wieder - auch zwischendurch - die Meldung angezeigt, dass die BT-Verbindung fehlgeschlagen ist. Manchmal kommt auch die Anfrage, BT zu aktivieren, was ich dann auch gestatte und dann klappt es. Wenn von allein keine Verbindung aufgebaut werden kann, deaktiviere ich BT und dann kommt wieder die Anfrage für die BT Aktivierung und danach klappte es dann bei den bisherigen Versuchen.

Da ich mit EVNotify nicht nur die Ladevorgänge sondern auch die Fahrten aufzeichnen möchte, ist es meistens ein langwieriges Unterfangen, den Sendemodus zu aktiveren. Für meine Frau, die das Auto ebenfalls häufig fährt, ist das unzumutbar.

Mit meinem Galaxy S7 (Android 7) konnte ich übrigens die Problematik nicht nachstellen, so dass ich fast vermute, dass es etwas mit der geringen Leistung des Xelio zu tun hat.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Ich glaube nicht dass es an der Leistung des Handys liegt. Ich habe ein gut sieben Jahre altes Einsteigerhandy Samsung Galaxy Young Duos im Einsatz. Dort habe ich Lineageos aufgespielt, es funktioniert problemlos.

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

almrausch
  • Beiträge: 2070
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Du glaubst gar nicht, wie langsam das Teil ist. Allein der Start von EVNotify braucht ca. 15 Sekunden. Und mit dem S7 geht es problemlos.

Hast du auch die Beta im Einsatz?
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Ja. Aber so langsam ist es bei weitem nicht.

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Inzwischen gab es ein paar Patches im Beta-Update.
Ein, zwei kleine folgen in den nächsten Tagen noch, ist soweit stabil.

Damit geht die Kona Ladeerkennung scheinbar endlich zuverlässig - zwei neue Fahrzeuge (Niro + Bolt) sind hinzugekommen, Export + Löschen von Logs sowie das Erfassen der geladenen und verbrauchten Energiemenge*.

Die ABRP (A better route planner) Integration ist soweit auch fertig von mir programmiert - warte nur noch auf Datenschutz-Links von ABRP (das übliche bla bla :D ), dann ist es auch im Beta Patch drin.

Außerdem hab ich jetzt endlich die neue Weboberfläche angefangen - hab neu angefangen, vermute aber, dass es die Tage vollständig fertig sein wird bzw brauchbar sein wird**. Die Weboberfläche profitiert nicht nur von einem plattformunabhängigen, modernen Einsatz, sondern wird auch sehr schnell, performant und selbst offline funktionieren können.
Die progressive WebApp fühlt sich hierbei sehr nativ an, kann auch auf dem Startbildschirm installiert werden. Und wer weiß, was die Zukunft da noch bringt.

* Wird für den IONIQ Electric im Beta Patch getracked. Erscheint bald in den Logs. Also schön herumfahren und laden ;) Weitere Fahrzeuge folgen hoffentlich bald.

** Näheres sehr zeitnah. Ich habe neu angefangen, um viele Fehler, die ich in EVNotify gemacht habe, besser zu lösen und anders zu machen. Auch technisch wird sich einiges verbessern, was sich vor allem in der Performance wiederspiegelt. Zudem werden auch die Funktionen zukünftig nach und nach von einem neuen Server Teil (bzw einer überarbeiten Schnittstelle) bedient - ein Rewrite steht da noch bevor. Natürlich wird all das aber noch sehr, sehr viel Programmierstunden bedeuten, weshalb zunächst die herkömmliche Oberfläche verfügbar sein wird, die aber sehr viel besser als die bisherigen Möglichkeiten zur plattformunabhänigen Überwachung werden wird.

Die PlugAndPlay Lösung wird gerade final getestet, die ersten Geräte werden dann demnächst ausgeliefert. Dann hab ich hoffentlich auch wieder etwas mehr Luft, auf Web und App mich zu konzentrieren ;)

Die Beta gibt es übrigens immer hier: https://play.google.com/apps/testing/com.evnotify.app

Achso: Den Build Prozess der App hab ich nun tatsächlich endlich voll in den Griff bekommen im Container. Per Klick kann ich jetzt eine fertige Instanz automatisiert bauen, die alles, inkl. Entwicklungsumgebung aufsetzt. Das hat etliche Stunden Zeit und Nerven gekostet - und auch ein wenig Geld, da dieses Container Zeugs in der Cloud nicht gerade billig ist - aber - es hat sich gelohnt und spart mir zukünftig sehr viel Zeit und Nerven ;)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag