EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Hast du Torque explizit beendet über den Zurück-Button von Android? Die Dongle erlauben meist nur eine Verbindung. Wenn Torque da noch drauf hängt, kann EVNotify sich nicht verbinden.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
  • Aswdo
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Di 10. Jul 2018, 09:45
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Vielen Dank, das war's! Beendet war Torque zwar, aber wohl nicht vollständig. Ich bin über die App-Einstellungen in Android gegangen und habe Beendigung erzwungen.
Kona Electric Premium seit März 2019
Kona Electric 2020 seit 2022

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Torque muss mit der Zurück-Schaltfläche beendet werden. Dann kommt ein Dialog-Fenster, welches nachfragt und mit OK bestätigt werden muss. Dann war Torque bei mir immer korrekt geschlossen und EVNotify konnte gestartet werden und sich sofort verbinden.
Screenshot_20190325-124841.png
LG
Gearsen
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto - Batterieentladung

USER_AVATAR
  • Aswdo
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Di 10. Jul 2018, 09:45
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Noch ein Hinweis aus dem Kona-Manual: offensichtlich wird die 12V-Batterie regelmäßig überwacht und bei drohender Entleerung automatisch durch die 400V-Batterie wieder aufgeladen. Diese Überprüfung erfolgt auch ohne drohende Entleerung regelmäßig, wobei hier nicht ganz klar wird, welche Zyklen. (Ich vermute täglich). Das sollte doch die immer wieder aufflammende Diskussion über Entladungsgefahr obsolet machen, zumindest für den Kona. Bei den wenigen mA, die ein Dongle verbraucht, müsste man sich eh anstrengen, die Batterie leer zu bekommen, vielleicht 3 Wochen stehen lassen mit gestecktem Dongle. Allerdings für den Kona aus oben genannten Gründen wohl auch kein Problem.

Da ich wie viele andere nur mit gesundem Halbwissen aufwarten kann, wäre ich für eine Bestätigung oder Korrektur dankbar.
Kona Electric Premium seit März 2019
Kona Electric 2020 seit 2022

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

creapy
  • Beiträge: 97
  • Registriert: So 8. Jan 2017, 16:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Mit so nem Dongle haben schon einige über Nacht die 12V Batterie geleert.
Es wird nicht nur um die paar mA für den Dongle gehn.
Der aktive Dongle hält den Ioniq wach.
Das verbraucht mehr Strom.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
  • Aswdo
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Di 10. Jul 2018, 09:45
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hab ich auch immer wieder gelesen. Interessant wäre, ob das beim Kona passiert ist. Die von mir geschilderte Wiederaufladung ist ja vielleicht ein neues Feature.
Kona Electric Premium seit März 2019
Kona Electric 2020 seit 2022

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Aswdo hat geschrieben: Hab ich auch immer wieder gelesen. Interessant wäre, ob das beim Kona passiert ist. Die von mir geschilderte Wiederaufladung ist ja vielleicht ein neues Feature.
hat der IONIQ auch, Stichwort "(Hilfsbatterie-Schonfunktion)"
--
Gruß
Harald
(Der Hyundai IONIQ premium platinum silver ist weg, e-2008 in Fusion orange ist da)

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Diese Stützung der 12 V Batterie erfolgt beim IONIQ nur alle 72 Stunden. Eine Überwachung der Spannung findet nicht statt. Das ist sicher nicht gerade praxisgerecht und ich weiß nicht, ob die Konstrukteure bei Hyundai beim Kona schon schlauer waren.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

PapaCarlo
  • Beiträge: 906
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
creapy hat geschrieben: Mit so nem Dongle haben schon einige über Nacht die 12V Batterie geleert.
Sicherlich aber nicht am Stecker...Ich sehe keinen Grund den Dongle immer angesteckt zu haben, nur wenn geladen wird.

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

USER_AVATAR
read
Das ständige rein und raus KÖNNTE vielleicht Mal irgendwann die Kontakte verschleißen lassen. Muss nicht sein, wäre aber denkbar bei einen System, das ganz sicher nicht dafür gedacht ist, ständig bewegt zu werden. Normalerweise wird der OBD2-Port ja nur sehr selten genutzt.
Das jedenfalls ist meine Intention für's Steckenlassen. Mal abgesehen davon finde ich es auch ganz schön nervig, jedesmal den Single rauszukramen, reinzufummeln usw.

Ich hab den Single jedenfalls jetzt über Monate hinweg eingesteckt. Und das Auto hat auch schon Mal mehr als 3 Tage gestanden. Aber zugegeben, am Anfang war auch ich sehr unsicher und mehrmals täglich die Batterie mit einem Multimeter kontrolliert.
Ioniq28 - der gute alte noch....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag