Österreich IG-L Beschränkung gefallen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

USER_AVATAR
  • 0x00
  • Beiträge: 1591
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
ja das ist lustig :) ich hab auch vor einiger Zeit beim BMVIT eine Anfrage dazu gestellt, und vor kurzem kam die Antwort, dass hier das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) zuständig sei für IG-L... :roll: sie haben meine Anfrage weitergeleitet aber bis dato keine Antwort.
Fahrsicherheitstraining mit dem IONIQ5: https://e-klar.xyz/2022/01/07/fahrsiche ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 Lucid Blue Pearl bestellt 25.2.2021 bei INSTADRIVE AT First Edition, Lieferdatum 16.12.2021
davor Kona 64 & Leaf 40
Anzeige

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

USER_AVATAR
read
Wird ja immer besser, beim BMNT ist IG-L am stand von 08.01.2018 https://www.bmnt.gv.at/umwelt/luft-laer ... /ig-l.html.
Da geht halt was weiter.
Renault ZOE Intens R240, 03/16 // Renault ZOE Intens R90, 08/17 // Renault ZOE Zen R110 Z.E. 50 09/20

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

Stefan_BMWi3
read
Hi! Steht ja eh direkt im Gesetz - es muss die Beschränkung mit "IGL" bezeichnet sein, dann gilt sie für die E-Autos nicht.

§ 14 Abs 2 Immissionsschutzgesetz-Luft
„(2a) Geschwindigkeitsbeschränkungen sind nicht anzuwenden auf

1. .....

2. Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb oder mit Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie, die gemäß § 49 Abs. 4 Z 5 KFG 1967, BGBl. Nr. 267, gekennzeichnet sind und auf Autobahnen oder Schnellstraßen betrieben werden, sofern darauf gemäß den Bestimmungen des Abs. 6 mittels Hinweisschildern ausreichend aufmerksam gemacht wird.“

Abs 6: Anordnungen gemäß Abs. 1 sind, soweit dies möglich ist, durch Straßenverkehrszeichen gemäß § 52 StVO 1960 kundzumachen; die Zeichen sind mit einer Zusatztafel mit dem Wortlaut „Immissionsschutzgesetz-Luft“ oder „IG-L“ zu versehen.

DH: überall wo die Tafel IG-L oder Immsionsschutzgesetz-Luft steht gelten die Beschränkungen nicht. Steht nur Beschränkung, z.B. 100 KM/h, steht gilt die Beschränkung auf für E-Autos.

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

Helfried
read
Ok, dann probiere ich das mal aus. Ich dachte falsch, die Ausnahme müsse beschildert sein. Aber du hast recht, das IGL-Schild reicht wohl.

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

Ilchi
  • Beiträge: 921
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Was ist das für eine Kennzeichnung? Ist das eine rein österreichische, oder gilt hier auch das E-Kennzeichen aus Deutschland?
I5 seit 08/2022, ca. 35 Tkm/a
Kona seit 04/2019, ca. 10 Tkm/a
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11791
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 457 Mal
  • Danke erhalten: 3076 Mal
read
Die Ungarn haben Kennzeichen für rein Elektrische Fahrzeuge, die gelten. Deutsche haben das nicht daher kann es auch nicht gelten...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

Falkor
  • Beiträge: 141
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 17:35
  • Wohnort: Niederrhein
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Die Ungarn haben Kennzeichen für rein Elektrische Fahrzeuge, die gelten. Deutsche haben das nicht daher kann es auch nicht gelten...
Sehe ich auch so.
Da hier (keine Ahnung wie das in A geregelt ist) auch Hybride das E-Kennzeichen haben können, wird keine Unterscheidung möglich sein.

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

USER_AVATAR
read
eNico hat geschrieben:
SamSemilia hat geschrieben:Auch spannend: wie wird in Österreich ein BMW i3 mit REx gesehen?
Ist in Österreich kein E-Auto. -> keine grüne Schrift am Kennzeichen bei österreichischer Zulassung.
Deshalb ist der REX in AT steuerlich deutlich uninteressanter.
Ich habe auch kein grünes Kennzeichen am i3 ohne rex.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
Tronity

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Die Ungarn haben Kennzeichen für rein Elektrische Fahrzeuge, die gelten. Deutsche haben das nicht daher kann es auch nicht gelten...
uiiii. Ob das eu konform ist? e auto ja oder nein sagt der zulassungsschein.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
Tronity

Re: Österreich IG-L Beschränkung gefallen

Ilchi
  • Beiträge: 921
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Ja, vermutlich nicht EU-konform. Ich habe aber keine Lust, das durch die Instanzen zu boxen. Werde mich also weiterhin ans IGL halten.
I5 seit 08/2022, ca. 35 Tkm/a
Kona seit 04/2019, ca. 10 Tkm/a
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag