Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11757
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 456 Mal
  • Danke erhalten: 3061 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:Der Akku mit den 60 Ah Zellen lädt demnach mit 2C, der Akku mit 94 Ah Zellen mit 1,3C.
und dadurch wird es für den Laien einfacher?
Wie wäre es damit:
1C ... in einer Stunde voll
2C ... in einer Halben Stunde voll
4C ... in 15 Minuten voll

Da dies in den meisten Fällen nicht bis zu voll sp schön funktioniert:

1C ... in einer halben Stunde halb voll
2C ... in 15 Minuten halb voll
4C ... in 8 Minuten halb voll

So einfach und stimmt immer, weil sich eben Stromstärken, Ladeleistungen Akkugrößen u.s.w immer raus kürzen lassen ist das einzige was über bleibt: Stunden.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
Ganz so einfach ist es nicht, da die Ladeleistung während des Ladevorgangs üblicherweise nicht konstant bleibt und man auch nicht immer bei 0% SoC anfängt zu laden. Die C-Rate ist nun einmal eine technische Größe, die das Verhältnis von Lade- und Entladestrom zu Akkukapazität darstellt. Der Laie muss sich damit nicht auskennen, aber wenn hier im Thema mit falschen Zahlen um sich geworfen wird, dann darf man doch kurz die Bedeutung dieses Wertes erklären, oder nicht?
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
motion hat geschrieben:Tesla braucht in Zukunft niemand mehr! Aber das beste Marketing haben sie zweifelos, da kann selbst Audi nicht mithalten.
BWL und VWL hat bei dir etwas mit Fussball zu tun, richtig?
Es gibt neben Dacia auch Porsche und Ferrari und dann noch Mercedes, BMW, Audi und dann noch so struntzlangweilige Autos wie VW, Seat etc.
Leben und leben lassen.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
Jossle hat geschrieben:Wenn sich die Hersteller selbst als Teslajäger darstellen, dann muß Tesla wohl einen ordentlichen Vorsprung haben ;) . In den USA hat das Modell 3 auf jeden Fall schon mal BMW und Mercedes in der Mittelklasse gezeigt wo der Hammer hängt. Und "Nein", ich bin kein Tesla Fanboy. Ich sehe aber die Fakten und Tesla produziert schon für den Massenmarkt, hat viele Jahre Erfahrung ein eigenes Ladenetz, ist sehr weit beim autonomen Fahren und Last-but-not Least baut das Unternehmen seine Akkus selbst und hat damit einen Technologievorsprung und auch in absehbarer Zukunft noch eine bessere Wertschöpfung bei dieser entscheidenden Komponente. Die einzigen echten Teslajäger kommen wenn überhaupt aus dem fernen Osten.
Hätte mir diesen Satz nie gedacht, aber im Moment seh ich ausgerechnet VW als einzigen Hersteller, der es vom Ansatz her ernst meint mit der E-Mobilität und Stückzahlen.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

Cliffideo
  • Beiträge: 329
  • Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Tesla Model S 135 hat geschrieben: Hätte mir diesen Satz nie gedacht, aber im Moment seh ich ausgerechnet VW als einzigen Hersteller, der es vom Ansatz her ernst meint mit der E-Mobilität und Stückzahlen.
Moment, falscher Satzbau: im Moment seh ich ausgerechnet VW als einzigen Hersteller, der es vom Ansatz her ernst meint mit seinen Ankündigungen zur E-Mobilität und Stückzahlen. ;)

Solange von da nur homöopathische Stückzahlen wie beim E-Golf gebaut oder nur Prototypen vorgestellt werden, ist das für mich allein heiße Luft. Vom E-Golf könnte die 10-20fache Menge verkauft werden, wenn sie verfügbar sein würde.. bei monate- bis jahrelanger Lieferzeit winken doch die meisten ab und kaufen doch wieder einen Diesel, der jetzt aber ganz bestimmt und supertoll umweltfreundlich sein wird.

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
Warum sollte man e-Golfe bauen, die nur Verluste bringen ? In einer völlig ungeeigneten Manufaktur ?

Massenproduktion wie bei e-tron und neo rulez !

Gruß SRAM

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
SRAM hat geschrieben:Massenproduktion wie bei e-tron und neo rulez !
Was noch zu beweisen wäre.

Bis jetzt "rollt" nur die Massenproduktion beim Model 3 in Realität an!
BMW I3 120Ah

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Wie wäre es damit:
1C ... in einer Stunde voll
2C ... in einer Halben Stunde voll
4C ... in 15 Minuten voll

Da dies in den meisten Fällen nicht bis zu voll sp schön funktioniert:

1C ... in einer halben Stunde halb voll
2C ... in 15 Minuten halb voll
4C ... in 8 Minuten halb voll

So einfach und stimmt immer, weil sich eben Stromstärken, Ladeleistungen Akkugrößen u.s.w immer raus kürzen lassen ist das einzige was über bleibt: Stunden.
Sehr gute Darstellung !

Und absolut Praxisgerecht: beim nächsten Schnellader raus auf der Autobahn, wenn kleiner 20% Ladestand und dann solange laden wie die maximale Leistung gezogen wird.

Ich schätze mal, daß sich das je nach Fahrzeug in Zukunft bei den genannten 8 bis 15 Minuten einpendeln wird: kurz genug um immer als willkommene Pinkelpause und /oder Snackpause akzeptiert zu werden.

Alle darüber hinausgehenden Ladezeiten werden als Belastung beim Vorwärtskommen empfunden.


Gruß SRAM

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11757
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 456 Mal
  • Danke erhalten: 3061 Mal
read
SRAM hat geschrieben:Warum sollte man e-Golfe bauen, die nur Verluste bringen ? In einer völlig ungeeigneten Manufaktur ?

Massenproduktion wie bei e-tron und neo rulez !

Gruß SRAM
e-tron: welche Massenproduktion meinst Du? Wenn ich mir die Videos ansehe über die Motorenproduktion, viel zu viel Handarbeit...




und wenn ich mir die Vorstellung des neo ansehe, nein ich will den Threat hier gar nicht rein ziehen, da darf jeder gerne nachsehen was da präsentiert worden ist, ein Plastikmodell mit Vollgummireifen... da ist ja der Sion-Prototyp der Serie näher als diese Ankündigung von VW des Neo...


Bild
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

USER_AVATAR
read
Dentec hat geschrieben:
Bis jetzt "rollt" nur die Massenproduktion beim Model 3 in Realität an!
Wenn man das an "Jugend forscht" erinnernde Rumgewürge bei der Wiedererfindung der Automobilproduktion so nennen will: ja !

Wart mal bis die Profis das machen.....

Gruß SRAM

P.S.: bei "weichen" (d.h. verformbaren) Teilen ist Handarbeit immer noch überlegen.....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag