Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Div. Hersteller liefern nun: Die Jagd auf Tesla ist eröf

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Okt 2018, 13:29
Der Thread ist nun abgeändert, da hier alles besprochen werden soll, das mit alltagstauglicher e-mobilität zu tun hat. Also Autos mit min. 300 KM Reichweite und Nebendingen wie Ladetechnik, Speichertechnik etc. usf.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn
Anzeige

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Okt 2018, 13:48
Opel Corsa kann ab 2019 als Elektroauto bestellt werden

https://ecomento.de/2018/10/11/opel-cor ... lt-werden/
Im Sommer kommenden Jahres öffnet Opel die Bestellbücher für die Elektroauto-Version des fünfsitzigen Corsa sowie den Grandland X als Plug-in-Hybrid. Mit dem 2017 gestarteten Ampera-e sind damit drei Stromer im Angebot – ob das vierte Elektroauto die SUV-Coupé-Studie GT X Experimental wird, ist noch offen. Details zur Technik oder den Preisen der geplanten E-Pkw hat Opel bisher nicht verraten.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Okt 2018, 14:06
Cottbuser wollen Tesla-Fabrik in die Lausitz holen

Tesla-Chef Elon Musk hat Mitte des Jahres auf Twitter mitgeteilt, dass Deutschland sein Favorit für die erste europäische Elektroauto- und Batterie-Fabrik des US-Herstellers sei. Anschließend haben sich diverse Bundesländer und Regionen auf öffentlichem und direktem Weg um den Zuschlag beworben – darunter die Lausitz.

Musk schwebt eigentlich eine Produktionsstätte an der deutsch-französischen Grenze in der Nähe der Beneluxstaaten vor, mit einer Werbeaktion wollen Cottbuser Aktivisten Tesla nun aber in die Lausitz locken. Das erklärte Ziel: Einen starken Energie-Standort nach der Kohle.

https://teslamag.de/news/cottbuser-woll ... olen-20251

--------

Mich würde mal interessieren wieviel Bewerbungen Tesla schon bekommen hat.


https://www.welcome-tesla.com/de/
coole Bewerbungsseite :mrgreen:

Was ich aber beim kurzen Überfliegen der Seite nicht gesehen hab, ist das die Bestandsgebäude für Tesla anbieten. Die bauen ungern komplett neu auf. Dauert zu lange.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Okt 2018, 20:28
Die Safety-Rangliste, die Tesla gemäss Naheris nicht nutzen dürfte, stammt von NHTSA selbst. Jeder kann dieses Ranking, das von NHTSA selbst publiziert wird, dort herunterladen:

https://www.regulations.gov/docket?D=NHTSA-2017-0037

Es ist im Blatt "Comb VSS+Overall Ratings" die Spalte VSS, Vehicle Safety Rating. Das ist eine Score über alle Crash-Tests, von NHTSA selbst erstellt. Also hochoffiziell und nichts zusammengeschustert von Tesla. Nicht einmal von Tesla publiziert. Nur von Tesla in eine graphische Darstellung überführt. Unbahängig davon ändert diese Diskussion ja nichts am Resultat, nämlich dass Tesla die Ränge 1, 2 und 3 belegt.

Dort sieht man auch die Modelle der Konkurrenz. Mercedes CLC ist eher im hinteren Mittelfeld, ebenso wie Audi Q5. Recht gut sind noch der Ford Mustang sowie der Honda Accord.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Okt 2018, 21:03
Zur Effizienz der verschiedenen Modelle hat hier jemand eine Auswertung gemacht.

Bild

Bild

Bild

Interessant find ich vor allem die Kostengrafik.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Mercedes, Audi und Jaguar: Die Jagd auf Tesla ist eröffn

menu
150kW
    Beiträge: 3424
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 120 Mal
folder Do 11. Okt 2018, 22:36
Tesla Model S 135 hat geschrieben:Und mit Ökostrom wird effizenz sowieso überflüssig. An Tagen wie heute wissen wir eh nicht wohin mit dem Strom!
Und aus dem Grund wird auch E-Auto fahren an der Umweltzerstörung nicht groß was ändern, die Mentalität hat sich null geändert.

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
Naheris
    Beiträge: 1969
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 210 Mal
    Danke erhalten: 196 Mal
folder Do 11. Okt 2018, 23:06
@beemercroft:
Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass Model S und X nicht in der verlinkten Liste vorgehalten sind? Das liegt daran, dass sie aufgrund anderer Testkriterien überprüft wurden. Tesla hat also eine Zahl genutzt, die nur zur Ermittlung des Sternwerts genutzt wird, um eine über verschiedene Testkriterien erstellte "allgemeine Liste" zu erstellen.

Zudem hat Tesla selber erklärt, dass die Reihenfolge "nach Gewicht angepasst" das Model X vor das S vor die 3 stellt - die Reihenfolge also praktisch umdreht. Trotz dieses Wertes. Somit ist der Wert also zumindest für die drei Teslas nicht direkt vergleichbar. Warum soll er dann direkt zwischen anderen Fahrzeugen mit z.T. extrem viel höherem Gewicht relevant sein? Ein Ford F150 mit 0.59 könnte also doch sicherer sein als ein Model 3 mit 0.38 . Oder vielleicht der Mustang mit 0.44 ? Weißt Du nicht? Kein Wunder, denn die NHTSA scheint keinerlei Umrechnungsfaktor veröffentlicht zu haben. Warum auch? Der VSS dient nur dazu, die Sternzahl in der jeweiligen Testklasse zu bilden.

Und die NHTSA, welche diese Tests entwickelt haben, und welche diese Listen erstellt haben, haben einen Tag später klar gestellt, dass man den Test eben nicht so verwenden kann. Das ist nicht optional. Die müssen es wissen. Die haben die Liste nämlich entwickelt und die Tests durchgeführt. Und sie haben die Kennzahlen ermittelt, auf denen diese Zahlen letztendlich basieren.

Andere Crashtester veröffentlichen ganz offen Prozentwerte, welche solche Vergleiche zulassen, z.B. EuroNCAP. NHTSA tut dies aber nicht, und will die Tests auch so nicht verstanden wissen. Tesla könnte mit diesen Teststandards hausieren gehen. Nur sind ihre Werte dort zwar sehr gut, aber nicht ganz vorne - zumindest beim Model S und X.

Das sieht dann so aus:
NCAP.Leaf.png
Leaf Euro-NCAP
Man beachte dagegen den NHTSA Rating-Steckbrief:
NHTSA.S60.PNG
Model S60 NHTSA (der neue Leaf ist noch nicht bewertet)
Der Unterschied sollte offensichtlich sein. NHTSA hat nur Sterne, keine Prozente und damit auch keine Reihenfolge.

Tesla baut nach NHTSA komplette 5-Stern-Fahrzeuge. Aber eben nicht nur Tesla. Das macht die Teslas sehr gut. Aber es macht sie nicht zu den besten jemals getesteten Fahrzeugen von NHTSA, weil NHTSA diese Aussage nicht treffen will. Ihre Bewertung. Ihre Entscheidung. Fakt. Die Teslas sind also mit allen anderen Fünf-Sternen auf Platz 1 des Tests.

Erst mit IIHS und Euro-NCAP kann man Reihenfolgen bilden. Mit NHTSA nicht.

Euro-NCAP hat sogar eine "Klassenbesten" Statistik dafür:
https://www.euroncap.com/de/bewertungen ... sten/2017/

Hier mal die Steckbriefe von Model S im Vergleich zur Klassenbesten Limousine des Testjahres.
NCAP.S85.PNG
Tesla Model S nach Euro-NCAP sowie klassenbeste Limousine des selben Jahres.
Die Prozentwerte sind im Vergleich zu neueren Tests übrigens weniger Wert, werden aber nicht nachträglich angepasst. 2018er 70% sind also "besser" (schwerer zu erreichen) als 2014er 70%. Ein 2014er würde somit unter 2018er Bedingungen weniger Punkte erhalten.

Euro-NCAP hat leider niemals ein Model X getestet, und niemals eine neueres Model S.

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
stelen
    Beiträge: 657
    Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
    Danke erhalten: 90 Mal
folder Fr 12. Okt 2018, 07:31
Nehmt einfach den Small Overlap der IIHS, da sieht das Ms z. B. gegen den Volvo S90 nicht wirklich gut aus.

Recht sicher ist auch das Ms das sicherste Fahrzeug ist es aber bei weitem nicht.


Nhtsa ist wie Euro-Ncap da muss man sich schon blöd anstellen, um da zu versagen. Das Schreiben die von Tesla natürlich nicht dazu.
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Okt 2018, 07:43
Ihr könnt euch die Finger wund schreiben, es nützt nichts. Auf den Videos wird für jeden offensichtlich, wie viel besser die Teslas gegen die Audis und die anderen sind. Die bestätigen die formalisierte Rangliste auch subjektiv.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Div. Hersteller liefern nun Elektroautos

menu
stelen
    Beiträge: 657
    Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
    Danke erhalten: 90 Mal
folder Fr 12. Okt 2018, 07:55
Nochmal: Nimm die Brille ab und schau bei der IIHS: Tesla ist gutes Mittelmass mehr nicht, damit machen sie komischerweise keine Werbung
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag