Seite 1 von 6

E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:20
von twizyfan
Ich fahre seit 2012 elektrisch, zur Zeit Renault Z0E Intens, vorher Z0E ZEN, das sind teure Autos, um Live Services in den Fahrzeugen zu aktivieren, sind Werkstätten Wochenlang beschäftigt und bei den neuen Z0E funktioniert nach 4 Monaten immer noch nichts, die Aktivierungscodes funktionieren bei Renault prinzipiell nicht und für E-Autos gibt es keinen der sich auskennt, Ladesäulen funktionieren nicht mit jeder Karte und die Ladezeit ist viel zu lang, in der Stadt geht das, aber für Weite Strecken oder gar im Ausland sehr waghalsig, als Ersatzwagen bekommt auch nur Verbrenner, da gibt es Foren und Leute die sich damit auskennen und Ewigkeiten darum kümmern, aber man brauch keine Fahrzeuge mit Aktivierungscodes die nicht funktionieren, warum funktioniert my renault, aber dieser ZE Mist nicht und Niemand kann einem dabei helfen, diese Codes funktionieren einfach nicht und somit auch keine Vorklimatisierung, Akkustand und Stau Warnung, verbunden ist er natürlich nicht, das ist auch keine Einstellung möglich, ein haufen Schnick Schnack und nichts funktioniert, auf Anhieb sowieso nicht und Renault ruft jeden Tag bei mir auf der Arbeit an, aber helfen tut das nichts, der Computer meldet nach 4 Monaten, Fahrgestellnummer oder Aktivierungscode Falsch, komisch das bei my renault die Fahrgestellnummer geht....bis beim letzten Fahrzeug funktionierte, war die Zeit dann wieder um...wenn ich hier alle Probleme der letzten 5 Jahre aufzählen würde, würde kein Ottonormalverbraucher so ein E-Auto kaufen, habe alle anderen Marken getestet, CCS ist doch kaum...bis 2020 werden es keine Millionen, eher 100.000 E-Autos und die müssen sich dann mit der knapp werdenden komplizierten Ladeinfrastruktur mit vielen Karten ärgern und zahlen dafür sehr viel Geld und verlieren viel Zeit und Nerven, die Akzeptanz ist natürlich Null in der Bevölkerung, klar das dauert alles zulange und ist nicht sehr zuverlässig, man bräuchte Tankstellenservice, keine versteckten Ladeboxen mit hunderte Anbietern und verschiedenen Öffnungszeiten...

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:22
von INRAOS
??? :?: :roll: ich verstehe nur Bahnhof ...

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:31
von Helfried
Ist dir dein Satzbau nicht ein wenig peinlich, @twizyfan?

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:33
von benwei
Ein Post ohne Hauptsatz. Nicht schlecht...

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:35
von Schüddi
Ich verstehe was er meint und gebe ihm Recht.
Das elektrische fahren muss einfacher und alltagstauglicher werden.

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:37
von spark-ed
INRAOS hat geschrieben:verstehe nur Bahnhof ...
Wundere mich auch eher, dass hier nicht öfters mal einer seinen Frust rauslässt.
Es gab durchaus schon Erlebnisse mit verkorkster Ladeinfrastruktur, da hätte ich ähnliches schreiben wollen.
... und dabei ich fahre noch nicht mal Renault :P ;)

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:40
von GTE_Ebi
Klingt für mich auch nach einem akuten Frustrationsschub. In solchen Fällen am besten ruhig irgendwo hinsetzen, ein Weizen aufmachen, dann gibt sich das schon wieder :prost:

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:55
von Ralph W
Hab ja auch ein E-Mobil aus einer Zeit als die Autoindustrie diese noch verhindern wollte. Nach dem Motto : Mach es so schlecht das es keiner will.

Damit die hinter mir wenigstens zu wissen kriegen was der Penner vor ihnen da macht, kommt jetzt ein Aufkleber bei mir ran.
Strom.JPG
Ralph

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 21:56
von drilling
Ich lese nur "Renault" und "funktioniert nicht". Ja klar da hast du recht, das ist aber kein E-Auto Problem sondern ein generelles Problem mit Renaults.

Ich habe aus eigener Erfahrung (Verbrenner Renault) daraus folgende Konsequenz gezogen: ein mal Renault und dann nie wieder.

P.S.: falls ich den ersten Beitrag falsch interpretiert habe dann liegt das daran das Absätze und Leerzeilen fehlen, so ein Wortsalat ist eine echte Zumutung!

Re: E-Autos sind absolut nicht ausgereift und zu kompliziert

Verfasst: Do 20. Sep 2018, 22:10
von midget77
Wir E-Autofahrer haben es wirklich schwer
-geringe Auswahl
-überteuert
-nicht einmal auf heutigem Stand der Technik (1phasige Schnarchlader)

Man hat nur die Wahl zwischen Pest und Cholera
Da heisst es Ruhe zu bewahren um frühestens in 2 Jahren ein neues BEV zu kaufen