Route&Charge - App für Routing und Navigation

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 182
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Du hast da eine Einstellung für "mindestens laden bis SOC".
Wofür ist das?
1) Der Algorithmus sollte doch vorschlagen, wie lange ich laden soll, um den nächsten Stop zu erreichen.
2) wäre nicht ein max. SOC (gespeichert beim Fahrzeug) wichtiger?

Gesendet von meinem Power_2 mit Tapatalk
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger
Anzeige

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

thf
  • Beiträge: 234
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Guter Punkt, aber eine Gegenfrage: würdest/kannst du dein EV unterwegs (an Schnellladestation) immer bis 100% Vollladen?
Und insgesamt macht das dann auch nur Sinn, wenn man den letztmöglichen Lader auch mit weniger SOC erreichen würde und im Verlauf der Route nicht sowieso noch mehrmals laden muss (sonst verbringt man die hier gesparte Zeit ggf. am nächsten Lader)

Ich habe aber gerade noch eine weitere Einstellung hinzugefügt mit der man bestimmt, mit wie viel SOC man am Beginn losfährt.

Deinen Punkt 1 werde ich mir aber notieren. :idea:
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 182
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Für eine optimale Reisezeit ist es nicht ideal, immer bis 100% zu laden, da die letzten Prozent sehr, sehr lange dauern. (Balancing).
Beim letzten Ladestopp wäre es sogar möglich, bspw. nur bis max. 50% SOC zu laden, wenn damit das Ziel erreichbar wäre.
Das könnte man den Anwender ja konfigurieren lassen.
Nach dem Motto:
Willst Du mit min. od. max. SOC ankommen?

Gesendet von meinem Power_2 mit Tapatalk
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

thf
  • Beiträge: 234
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ist es das, was du ursprünglich auch meintest?
Ist auf jeden Fall eine gute Idee, danke. :thumb:

Hier noch ein Bild, auf den man sieht, in welchem Umkreis gesucht wurde und wo auf der Strecke dann die Reichweite wirklich zuende ist. In diesen Fall hier könnte kein Lader gefunden werden (es gibt auch vorher keinen) und dem Nutzer wurde eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt (auf dem Screenshot nicht mehr zu sehen).
Screenshot_20180913-150239.jpg
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 182
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ja, das meinte ich.

Frage zu dem Reichweitenkreis bzw. dem absoluten Ende:
Der Kreis ist ja vermutlich Luftlinie.
Ist das beim absoluten Ende auch?
Beides ist nicht wirklich brauchbar, da eine Straße ja selten Luftlinie verläuft.
Heißt: wenn ein Punkt lt. Luftlinie erreichbar wäre, muss er es real nicht wirklich sein.
Es wäre also wichtig, wenn angezeigte Punkte immer lt. reale Reichweite auf der Route erreichbar sind.

Gesendet von meinem Power_2 mit Tapatalk
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

thf
  • Beiträge: 234
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Die Punkte sind tatsächlich die Entfernung auf der Strecke und i.d.R. bis auf wenige Meter genau. Im Falle von Ungenauigkeiten wird immer der letzte ermittelbare Punkt vorher genommen.
Das heißt, sollte eine Route Mal derartig unideal sein, dass die Mathematik zum ermitteln des Punktes nur grobe Auflösungen zulässt, wird bereits vorher geladen.

Da reden wir dann vermutlich über wenige zig Meter.


Der Kreis selbst ist Luftlinie und auch die Ladestationen werden dann im Luftlinien-Umkreis gesucht. Hier kann es natürlich sein, dass aufgrund der Strecke der Lader dann weiter weg ist als der Radius des Kreises.
Das muss der Nutzer mit beachten.
Natürlich könnte man jede Ladestation noch einmal auf ihre Distanz prüfen - aber dann dauert die Routenberechnung ewig und ich komme schnell an das Ende der Freigrenze für kostenlose Routenberechnung.
Zuletzt geändert von thf am Do 13. Sep 2018, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 182
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ok, das ist gut.
Und ob das bis am Millimeter genau ist, ist vollkommen egal.
Freu' mich schon auf eine erste Testversion.

Gesendet von meinem Power_2 mit Tapatalk
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

thf
  • Beiträge: 234
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hab oben noch was ergänzt zu den Umkreisen.
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

JuGoing
  • Beiträge: 1693
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Sieht sehr vielversprechend aus und es juckt schon in den Fingern, nach Fehlern zu suchen ;-) :mrgreen:

Mit der ZOE ZE40 lade ich so zwischen 1 und 2 Stunden bei einem Stop.
D.h. für mich ist nicht nur das Erreichen einer Ladesäule ein Kriterium, sondern auch die "Qualität des Umfelds"

1 bis 2 Stunden irgendwo in der Pampa ist doof - in einem schönen Städtchen kann man einen Bummel machen.

Ich sehe allerdings im Moment nicht wirklich ein Kriterium in GE, dass man dafür benutzen könnte.
Es gibt zwar: "Bewertung 4.9 von 5 Punkten, 27 Stimmen", aber die bezieht sich ja nicht unbedingt auf das Umfeld.
Evtl. könnte man die Ladeweile nach Stichworten durchsuchen ? "Innenstadt, City, ..."
Vielleicht hat ja jemand eine Idee ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: EVRoute (Projektname) App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
read
Die GE API hat hierfür keine Möglichkeit. Man müsste ein manuelles Parsen am Server vornehmen von bestimmten Feldern und dann die eigentlichen Ergebnisse nochmal filtern. Die Bewertungen selbst sind übrigens über die API auch nicht abrufbar. Ist seitens Guy verboten und Versuche, selbst das zu parsen als Cron (oder Eintragen von Bewertungen über eine mobile App, was ich mal gemacht hatte testweise) wurden mir untersagt. Möglich also ja, gewolllt nicht, daher schwierig zu sagen, ob sowas generell umsetzbar wäre
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag