Route&Charge - App für Routing und Navigation

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

JuGoing
  • Beiträge: 1633
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
@sillibil
Ja,
wenn der Routing Dialog vor der eigentlichen Berechnung erscheint, dann einmal wischen, um zum zweiten Fenster zu kommen, dort den Steckertyp und die Mindestanzahl auswählen.
Dateianhänge
Screenshot_20190126-151427_Route & Charge.jpg
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
Anzeige

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Frankensteen hat geschrieben:Sieht gut aus... läuft das ganze auch über Android-Auto?
Leider Nein.
Android-Auto lässt im Bereich Navigation aktuell nur Google-Apps zu.

Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

lecsy
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Das ist eine eigenartige Routenplanung, die Ladesäule auf der Raststätte in Fahrtrichtung ist störungsfrei, trotzdem wird auf die Gegenrichtung geführt.Bild

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

thf
  • Beiträge: 230
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hi,

ja, leider passiert das manchmal.

Das Problem ist wie folgt:

Wir haben seitens der GE-API zwei Möglichkeiten der Sortierung (die du einstellen kannst):
a) höchste Ladeleistung zuerst
b) nahester Ladepunkt zuerst

In beiden Fällen wissen wir aber nicht, ob der Ladepunkt auch "sinnvoll" ist.
Jetzt könnte man natürlich jeden Zurückgegebenen Ladepunkt auf seine tatsächliche (Strecken-)Distanz zum Mittelpunkt prüfen.
Hierzu müsste man also die (kürzeste) Route zwischen dem Mittelpunkt des Radius und jedem einzelnen Ladepunkt ermitteln.
Leider passiert die Routenberechnung online und es ist nur ein begrenztes Kontingent an Routenberechnungen kostenlos.

Würde man also das wie oben genannt prüfen wollen, würde zum einen die Berechnung der gesamten Route wesentlich länger dauern und zum anderen würden wir sehr schnell an die Grenze der kostenlosen Routenberechnungen gelangen.

Die angezeigte Werbung wird diese Kosten leider nicht decken. Und eigentlich wollen wir - wenn irgendwie möglich, komplett weg von Werbung und Kosten. Das wird aber noch dauern, ggf. auch für uns unmöglich sein.

Als einzige Lösung für dich wäre die manuelle "Korrektur" der Route, in dem du den einen Ladepunkt manuell abwählst und den anderen manuell hinzufügst (und dann die Route neu berechnen lässt).
Das ist natürlich nicht besonders bequem, aber leider fällt uns zur Zeit nichts besseres ein (Ideen willkommen).
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

lecsy
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
thf hat geschrieben:Hi,

ja, leider passiert das manchmal.

Das Problem ist wie folgt:

Wir haben seitens der GE-API zwei Möglichkeiten der Sortierung (die du einstellen kannst):
a) höchste Ladeleistung zuerst
b) nahester Ladepunkt zuerst

In beiden Fällen wissen wir aber nicht, ob der Ladepunkt auch "sinnvoll" ist.
Jetzt könnte man natürlich jeden Zurückgegebenen Ladepunkt auf seine tatsächliche (Strecken-)Distanz zum Mittelpunkt prüfen.
Hierzu müsste man also die (kürzeste) Route zwischen dem Mittelpunkt des Radius und jedem einzelnen Ladepunkt ermitteln.
Leider passiert die Routenberechnung online und es ist nur ein begrenztes Kontingent an Routenberechnungen kostenlos.

Würde man also das wie oben genannt prüfen wollen, würde zum einen die Berechnung der gesamten Route wesentlich länger dauern und zum anderen würden wir sehr schnell an die Grenze der kostenlosen Routenberechnungen gelangen.

Die angezeigte Werbung wird diese Kosten leider nicht decken. Und eigentlich wollen wir - wenn irgendwie möglich, komplett weg von Werbung und Kosten. Das wird aber noch dauern, ggf. auch für uns unmöglich sein.

Als einzige Lösung für dich wäre die manuelle "Korrektur" der Route, in dem du den einen Ladepunkt manuell abwählst und den anderen manuell hinzufügst (und dann die Route neu berechnen lässt).
Das ist natürlich nicht besonders bequem, aber leider fällt uns zur Zeit nichts besseres ein (Ideen willkommen).
Danke für die starke Antwort.
Und jeder Schritt in Richtung mobile Routenplanung ist Gold wert, Dank!

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

krasm
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 4. Mai 2018, 11:39
  • Wohnort: Breitenau, Oederan
  • Danke erhalten: 6 Mal
  • Website
read
ich hätte zwei Lösungen für das "Sinnvolle Ladesäulen"-Problem - über den Winkel zwischen letzter Position und Route sowie der Ladesäule(wenn es zwei gibt) -
und eine Art KI-Klassifier die ich demnächst bauen und Trainieren möchte anhand von position/name :) - Ich halte dich auf dem Laufenden :)

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

thf
  • Beiträge: 230
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Im nächsten Update haben wir unter Anderen auch die Standortbestimmung angepasst.
Ziel war es, auch denen eine Standortbestimmung verfügbar zu machen, die keine Google Dienste auf dem Handy installiert haben (betrifft eine kleine, aber feine Gruppe von Menschen).

Ich würde gerne vor dem Release diese neue Funktion testen lassen und suche dafür Leute, die ein Android-Gerät ohne Google Apps (GApps) nutzen und die App gerne testen möchten.

Natürlich gibt es auch weitere Verbesserungen für alle anderen Nutzer. Das Update wird es bald geben.
Außerdem arbeiten wir parallel schon an dem übernächsten Update.


Insgesamt freuen wir uns über die vielen Installationen der App und hoffen, dass sie bei jedem gut funktioniert.
Wenn wir einen Wunsch äußern dürften, dann wäre es der Wunsch nach mehr Feedback, vor Allem dann, wenn etwas verbessert werden kann oder wenn es an bestimmten Features mangelt. Also schreibt uns einfach! ;)

Viele Grüße!
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
read
thf hat geschrieben: Ziel war es, auch denen eine Standortbestimmung verfügbar zu machen, die keine Google Dienste auf dem Handy installiert haben ... Ich würde gerne vor dem Release diese neue Funktion testen lassen und suche dafür Leute, die ein Android-Gerät ohne Google Apps (GApps) nutzen und die App gerne testen möchten.
Also ich nutze ausschließlich offline-Navigation (bspw. Navigon, MapFactor Navigator) mit ausschließlicher GPS-Standortbestimmung durch das Gerät. Google-Apps nutze ich nur, wo unbedingt nötig.

Falls das hilft, will ich gern als Tester helfen - bitte PN.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read

Joe-Hotzi hat geschrieben: Also ich nutze ausschließlich offline-Navigation (bspw. Navigon, MapFactor Navigator) mit ausschließlicher GPS-Standortbestimmung durch das Gerät. Google-Apps nutze ich nur, wo unbedingt nötig.

Falls das hilft, will ich gern als Tester helfen - bitte PN.
Ich denke, da hast Du etwas falsch verstanden.
Derzeit wird zur Standortbestimmung eine App namens GApps benötigt.
Dies hat aber nichts damit zu tun, ob man online oder offline ist.

Die Routenberechnung selbst wird weiterhin online sein.

Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: Route&Charge - App für Routing und Navigation

USER_AVATAR
read
ist das in Eurer App auch so, dass ihr auf einen eingefrorenen API-Stand zurück greift?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag