Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

Cooper
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Mo 30. Mär 2015, 12:57
  • Wohnort: Region Hannover
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Heute
bei EDEKA Wucherpfennig Heisenbergstr. in Hannover.

ZOE (Q 210). Vor 2 Tagen bei Schlesner in Nienburg gekauft :D
Stiller Mitleser.

Grüsse Fremont

....ach so, ich war mit einem 30 Tage i3 da. 8-)
Anzeige

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6794
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 321 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Ahhhh, jetzt wird mir manches klarer... und ich habe mich schon gewundert ;)
Gratulation ... gut auch, dass du einen Q210 bekommen hast.
Zuletzt geändert von Berndte am Mi 8. Jul 2015, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

Cooper
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Mo 30. Mär 2015, 12:57
  • Wohnort: Region Hannover
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Den Post ganz lesen! :D

ich war der i3.

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • MartinS
  • Beiträge: 66
  • Registriert: So 30. Nov 2014, 22:40
read
Elektroauto war es nicht, aber ein Elektrofahrzeug. Naja, eigentlich lädt da gar kein 'Elektroauto'...
Dateianhänge
zweifach.jpg
2 Elektrofahrzeuge
Let's TWIKE!

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • stromr
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Do 26. Mär 2015, 21:55
  • Wohnort: Nähe Regensburg
read
... is ja ein diskriminierender Thread-Titel... :D

Viele Grüße
Michael
Nissan Leaf Bj. 2013 seit 4/15, PV >15kWp

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

E_souli
  • Beiträge: 2652
  • Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Twizys lieben Chademo :-)

Hier der Versuch bei Aldi in Hilden erwachsen zu werden :-)
Dateianhänge
IMAG1159.jpg
IMAG1161.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

Maverick78
read
Gestern das erste mal einen Zoe in freier Wildbahn angetroffen an der Ladesäule Königstorgraben in Nürnberg :)

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
read
Düsseldorf 7.7.2015 Flughafen P7

Als ich ankam war noch 1 Platz frei. Natürlich hab ich mich gleich gefragt, ob ich dort überhaupt laden darf. Ich bin ja so verunsichert; die Stromtankstellenwelt gehört Hinundher, e-lectrified &Co, und wenn mich jetzt noch ein Lobbyist erwischt dann geht's mit der totalen E-Mobilität aber mal so richtig den Bach runter. Was also tun? Mein weißer Volt zieht max. 3,7kW, der einzelne Stellplatz gibt 22 her.
(Fauler?) Kompromiss: Ladescheibe mit Handynummer hinterlegt und gut is!

Folgendes Bild bei meiner Rückkehr, 3 Stunden später: die MS noch da, Zoe weg, dort dafür ein Volvo V60.

Fußläufig zum Terminal gibt es 4(P7) + 2(P5) = 6 Ladeplätze. Definitiv zu wenig.
Dateianhänge
DUS P7 7.7.2015.png
Model S -> peace of mind:) sehr geil!
Ioniq ex (geile Karre! noch dazu 0 Probleme 50tkm)
Volt ex

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

e-lectrified
read
Nur schnell ein Kommentar zum Laden: Wenn du schon ein PHEV hast (es ist nun mal deine Überzeugung, dass es nur mit PHEV geht, also was soll ich tun?), dann lade doch bitte auch wo du willst. Ich habe auch einen Schnarchlader (6,6 kW) und möchte mir das Laden nicht von vermeintlichen Schnellladern verbieten oder durch teure Gebühren sanktionieren lassen. Bei einem geht es um die Elektromobilität an sich und da finde ich, dass jedes BEV der Lobby ganz knallhart aufzeigt, dass Verbrenner töter als tot sind und beim anderen geht es um ein essentielles Grundbedürfnis aller Fahrzeuge, die elektrisch fahren und aufladbar sind, welches auf keinen Fall sanktioniert werden darf. Deshalb gilt auch für die Ladeinfrastruktur: Schuko oder 7,4 kW für alle und Schellladeinfrastruktur an die Raststätten und Bundesstraßen!

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
read
Oldenburg Westkreuz 43 kw Ladesäule.
Dateianhänge
image.jpg
ab 07/2019 Hyundai Ioniq Premium
07/2015 - 07/2019 ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Elektromobiltät Nord: www.emnev.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag