Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 4044
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 136 Mal
read
Shax hat geschrieben:Ja gestern beim Merkur... Typ2 war belegt, Schuko frei :oops: ;)
IMG_2148.jpg
Die ungleichen Brüder...

Das Bild solltest du an BMW oder Merkur verkaufen. ;)
Anzeige

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Da sieht man aber auch wie bescheuert es ist den Ladestecker am Fahrzeug in der Nähe der Fahrertür zu platzieren.
Der einzige Ort wo man das vernünftig nutzen kann ist daheim in der Garage.
Am Seitenstreifen muss man entgegen der Fahrtrichtung parken und frontal zieht man wie hier im Bild das Kabel über die Haube.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • Shax
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 7. Jan 2015, 09:28
  • Wohnort: Graz/Andritz
read
stimmt... hab ich mir auch gedacht, vor allem weil der Kabel schön sandig war :)
i3 BEV 03/15

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Man parkt auch nicht vorwärts ein. In dem Fall ist es wirklich egal wo der Stecker ist. Beim paralellen Parken ist es natürlich dämlich.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Ohne jetzt gehässig zu wirken: Beim i3 ist das ja leider auch noch nicht optimalst, aber sicher schon besser.
e-Golf und e-up sind ja durch die Verbrennerkarosse so konzipiert.
Rückwärts einparken ist auch nicht jedermanns Sache.
Schaut euch mal auf den Supermarktparkplätzen um... ohne jetzt eine Statistik und Forschungsgelder zu beantragen würde ich auf 90% Vorwärts-Einparker tippen.
Warum bauen die Hersteller nicht mehrere Möglichkeiten gleichzeitig ein?
Einmal hinten Rechts und einmal vorn im Emblem?
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
read
Das habe ich mich auch schon gefragt.

Wahrscheinlich eine Kostenfrage.

(Gibt es beim Verbrenner aber auch nicht.) ;)
Tesla S 100D M3P BMW i4 M50 soon
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
BMW Electric World News
https://m.facebook.com/BMW-Electric-Wor ... 258429413/

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Berndte hat geschrieben:Ohne jetzt gehässig zu wirken: Beim i3 ist das ja leider auch noch nicht optimalst, aber sicher schon besser.
e-Golf und e-up sind ja durch die Verbrennerkarosse so konzipiert.
Rückwärts einparken ist auch nicht jedermanns Sache.
Schaut euch mal auf den Supermarktparkplätzen um... ohne jetzt eine Statistik und Forschungsgelder zu beantragen würde ich auf 90% Vorwärts-Einparker tippen.
Warum bauen die Hersteller nicht mehrere Möglichkeiten gleichzeitig ein?
Einmal hinten Rechts und einmal vorn im Emblem?
Wer rückwärts ausparken kann, kann auch rückwärts einparken. Ist kein Unterschied. Man parkt beim Einkaufen nur üblicherweise vorwärts ein, damit man den Kofferraum besser beladen kann. Das kann man ja aber wenn man laden will auch anders rum hinbekommen. Ich fand den Stecker beim i3 übrigens noch nie unpraktisch.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
read
Sehe ich auch so.

Abgesehen davon kaufe ich selten so lange ein, dass sich ein Aufladen lohnt.
Tesla S 100D M3P BMW i4 M50 soon
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
BMW Electric World News
https://m.facebook.com/BMW-Electric-Wor ... 258429413/

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

USER_AVATAR
  • Shax
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 7. Jan 2015, 09:28
  • Wohnort: Graz/Andritz
read
ich parke grundsaetzlich rueckwaerts ein ausser beim einkaufen - wuerde ja sonst nicht mehr zum Kofferraum kommen :D

Bin mit der Position der Ladebuchse noch zufrieden... aber mal abwarten hab das auto ja erst 3 Tage :D
i3 BEV 03/15

Re: Schon mal beim Laden ein zweites Elektroauto angetroffen

MarkusD
read
redvienna hat geschrieben:Abgesehen davon kaufe ich selten so lange ein, dass sich ein Aufladen lohnt.
Ich nehme jede Wattstunde mit, die ich so bekommen kann.
Hat für dieses Jahr bisher dazu geführt, daß ich für 3570km Strecke (davon 110km mit REX) erst 11 Euro für Strom selbst bezahlen mußte ...
:D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag