Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
read
Offensichtlich hat meine Bemerkung den KI Bot überfordert, der rastet schon wieder aus... :lol: :lol:

Um wieder zum Thema zurückzukommen, am Verhalten von diesem KI Bot sieht man deutlich das KI noch in den Kinderschuhen steckt. ;)
Anzeige

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Blablabla. Aber kämpf ruhig weiter für veraltete Technologien :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:Um wieder zum Thema zurückzukommen, am Verhalten von diesem KI Bot sieht man deutlich das KI noch in den Kinderschuhen steckt. ;)
Wenn die KI Fahrzeuge genauso schlecht lernen wie der beratungsresiste Vogel, dann aber gute Nacht :lol:
Manche werden sowas von fluchen wenn die Dinger tatsächlich jedes noch so sinnfreie Schild stumpf befolgen - als ob die Straßen nur mit Fahrschulen voll wären :)
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Manche werden sowas von fluchen wenn die Dinger tatsächlich jedes noch so sinnfreie Schild stumpf befolgen - als ob die Straßen nur mit Fahrschulen voll wären :)
Das ist noch gar nichts, stell dir vor die Dinger werden so intelligent das sie anfangen die Schilder nur noch als Empfehlung anzusehen, wie wir es machen, es dann aber ohne gesunden Menschenverstand machen... :shock:

Zu recht warnt Elon Musk vor KI.

Nicht jede technische Neuerung ist ein Fortschritt für den Menschen.

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:Manche werden sowas von fluchen wenn die Dinger tatsächlich jedes noch so sinnfreie Schild stumpf befolgen - als ob die Straßen nur mit Fahrschulen voll wären :)
Das ist noch gar nichts, stell dir vor die Dinger werden so intelligent das sie anfangen die Schilder nur noch als Empfehlung anzusehen, wie wir es machen, es dann aber ohne gesunden Menschenverstand machen... :shock:

Zu recht warnt Elon Musk vor KI.

Nicht jede technische Neuerung ist ein Fortschritt für den Menschen.
Aha - merkst Du etwas? Es wird vor KI gewarnt. Und das bestimmt nicht, weil sie nichts kann. Genau das Gegenteil ist der Fall.
KI ist nicht zu unterschätzen. Wir verlieren die Kontrolle darüber. Was nach Science Fiction klingt, ist pure Realität. Das ist die sehr große Gefahr.
Autonomes Fahren an sich würde viele Vorteile bringen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Wenn die KI Fahrzeuge genauso schlecht lernen wie der beratungsresiste Vogel, dann aber gute Nacht :lol:
Wie wär´s, wenn Du Deine - mit Verlaub saudummen - Provokationen und Beleidigungen sein lassen würdest?

Wenn Du nicht kapierst, dass 150 km gleich 150 km sind, kann ich doch auch nichts dafür.
Und wenn Du nicht kapierst, dass kollaborierende Roboter längst Realität sind, kann ich auch nichts dafür.

Deinen Frust darüber kannst Du ruhig woanders abladen.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
read
Das KI-System des autonomen Uber-Autos, das in Arizona die Fußgängerin erfasste, soll selbstständig entschieden haben, nicht zu reagieren:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 44526.html

"Die Sensoren des Fahrzeugs sollen die Frau, die ihr Fahrrad schiebend die Fahrbahn überquerte hatte, zwar erkannt haben, das System habe aber entschieden, darauf nicht zu reagieren. Wenn sie Objekte als "False Positives" erkennt wie zum Beispiel Plastiktüten, die über die Fahrbahn geweht werden, könne sie sie ignorieren. "
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

Helfried
read
mweisEl hat geschrieben:Wenn sie Objekte als "False Positives" erkennt wie zum Beispiel Plastiktüten, die über die Fahrbahn geweht werden, könne sie sie ignorieren. "
Ui, da sehe ich aber schwarz. Bei uns im Dorf rennen viele Menschen wie schwarze Müllsäcke herum. Da braucht ein Auto schon viel Intelligenz, um das korrekt zu erkennen. :)
Zuletzt geändert von Helfried am Di 8. Mai 2018, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
read
Uber ist halt nicht Google / Waymo.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Autonomes Fahren endet wieder mal tödlich

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7610
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 985 Mal
read
Und ich dachte bis jetzt, der in der "Happy meal" Tüte versteckte 4kg Stein sei das größte Problem....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag