Horst Lüning

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Horst Lüning

Helfried
read
Könnt ihr mal konkreter werden? Ich halte auch wenig von Youtube, aber man sollte, wenn man persönlich wird, zumindest Argumente vorbringen.
Einzeiler schreiben sich leicht.
Anzeige

Re: Horst Lüning

USER_AVATAR
read
Sorry, Links auf seine unsäglichen Klickeinnahmen-Videos werde ich nicht nennen.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Horst Lüning

Helfried
read
Dann bring einfach ein Argument! Nur ein kleines wenigstens!

Re: Horst Lüning

150kW
  • Beiträge: 5880
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 269 Mal
  • Danke erhalten: 757 Mal
read
Aus dem einen Video was ich mal gesehen hab:
- Angeblich kommt der e-tron in Deutschland nicht in den verkauf (nur in anderen Ländern)
- Die etablierten Hersteller haben es versäumt einen CCS Stecker mit mehr als 200A maximalstrom zu entwickeln (und so wird der e-tron nur mit 80kW laden können)

Re: Horst Lüning

Helfried
read
Ok, der e-Tron war auch eine schwierige Geburt, die am Image zu nagen gedroht hat. Außerdem killt sich Audi damit ihre Verbrenner-Dinos. Heftige Streitereien in den Chefetagen waren die Folge. Insofern war der Gedanke schon naheliegend, dass das nix wird.

Re: Horst Lüning

150kW
  • Beiträge: 5880
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 269 Mal
  • Danke erhalten: 757 Mal
read
Das es ausschließlich in Deutschland nix wird?

Re: Horst Lüning

Helfried
read
Natürlich soll der deutsche Markt am längsten geschützt werden.
btt

Re: Horst Lüning

150kW
  • Beiträge: 5880
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 269 Mal
  • Danke erhalten: 757 Mal
read
Offensichtlich eine totale Fehleinschätzung vom Horst. Und das ist dann eben auch der Punkt um den es geht.

Re: Horst Lüning

Simon1982
  • Beiträge: 1098
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Ansonsten hat der CO2-Ausstoß nichts mit dem Klimawandel zu tun, Kommentare die ihm nicht passen werden kommentarlos gelöscht, die Bahn ist ein großer Umweltsünder und das Flugzeug ökologisch viel sinnvoller....

Noch Fragen?

Re: Horst Lüning

Helfried
read
Simon1982 hat geschrieben: die Bahn ist ein großer Umweltsünder
Bei Bussen und Zügen wird viel schön gerechnet. Ich glaube, die schneiden in Wirklichkeit desaströs ab. Beim Wandern auf den Bergen beispielsweise hört man nur die Züge im Tal, keine Flugzeuge und keine Autos. Wenn man das viele Geld und den hohen Zeitaufwand für den Zug auf Ressourcenaufwand umrechnet, müsste da ein Desaster rauskommen. Und als fallweiser Stadtbewohner sind mir Elektroautos notfalls direkt vor dem Fenster viel lieber als eine Diesel-Buslinie.
btt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile