Horst Lüning

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Horst Lüning

Simon1982
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Ich muss auch für Geschenke meines Arbeitgebers Steuern zahlen, Stichwort geldwerter Vorteil.
Anzeige

Re: Horst Lüning

USER_AVATAR
  • Jan
  • Beiträge: 3056
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Leider gilt es in Deutschland ja nicht als Geschenk, sondern als Provisionszahlung für erbrachte Verkäufe. Leider wird diese Provisionszahlung dann nicht in bar ausgezahlt, was es einfach machen würde, die Steuerlast zu begleichen, sondern eben in Naturalien, was es vielen Glücklichen am Ende unmöglich macht, den tollen Wagen anzunehmen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Horst Lüning

Simon1982
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Also Lüning hat sicherlich die finanziellen Mittel und diejenigen, die ihn geschenkt bekommen und die Steuerschuld nicht begleichen können, könnten ihn direkt weiterverkaufen. Da bleiben dann sicher noch ordentlich was bei übrig (würde so auf ca 100.000€ schätzen).

Lüning hat sogar Anspruch auf 2 Roadster...

Re: Horst Lüning

USER_AVATAR
read
Jan hat geschrieben:Leider gilt es in Deutschland ja nicht als Geschenk, sondern als Provisionszahlung für erbrachte Verkäufe. Leider wird diese Provisionszahlung dann nicht in bar ausgezahlt, was es einfach machen würde, die Steuerlast zu begleichen, sondern eben in Naturalien, was es vielen Glücklichen am Ende unmöglich macht, den tollen Wagen anzunehmen.
Also es ist ja auch eine Provision die man bekommt. Wie wird das beim freien Superchargen berechnet?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Horst Lüning

USER_AVATAR
  • Jan
  • Beiträge: 3056
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ja, das sind dann die ganzen Grauzonen und Fallstricke. Fest steht, soweit ich es verstanden habe, man bekommt eine Rechnung und auf der steht Null Euro. Das scheint das Finanzamt aber nicht zu interessieren. Dort sieht man sich dann den Listenpreis an und berechnet selber eine Summe. Im Umkehrschluss müsste das dann auch für Preisnachlässe anderer Hersteller gelten. Kaufpreis egal, es gilt der Listenpreis.
Ich finde dieses Vorgehen jedenfalls voll daneben. Für mich ist es ein Geschenk von Tesla, fertig.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Horst Lüning

voll_geladen
  • Beiträge: 351
  • Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
  • Wohnort: Herzogtum Lauenburg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Wenn Tesla die Autos wirklich an beliebige Leute verschenken würde, dann würde ich Steuern auch als unfair empfinden. Aber hier wurde ja eine Gegenleistung erbracht, indem neue Kunden für Tesla gewonnen wurden. Für den Gegenwert des Autos müssten andere Leute viele Jahre arbeiten. Warum soll das "Einkommen" der Youtuber steuerfrei sein.

Re: Horst Lüning

Simon1982
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Und selbst wenn es ein Geschenk wäre, unterliegt es trotzdem der Schenkungssteuer. Ansonsten wäre eine Erbschaftsteuer auch witzlos, da könnte man einfach beliebig Erbschaften vorab verschenken.

Re: Horst Lüning

USER_AVATAR
read
Wiese hat geschrieben: Heute hab ich also nach langem mal wieder ein Video von ihm angeschaut, und war entsetzt. Wirklich entsetzt über den Mist, den er da erzählt. [...] Das ist sowas von dumm und unprofessionell, dass ich micht echt geärgert habe, dass er für meinen Klick Geld bekommt.
Stimmt leider immer wieder!
... musste ich mal hervorholen.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Horst Lüning

Helfried
read
Intelligent sind freilich Einzeiler, die auf Lünings Videos antworten. ;)
Was genau gefällt dir denn nicht?
Ich tratsch auch lieber mit jüngeren Mädchen, aber inhaltlich ist... ach lassen wir das. :)

Re: Horst Lüning

USER_AVATAR
read
Tja, und jetzt kommt die nächste Welle an pseudo-wissenschaftlichem Bullshit. Ich weiß ehrlich kaum noch, was ich dazu sagen soll. Offensichtlich reden da Leute über Dinge, die sie nicht verstehen und versuchen das anderen zu erklären.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile