EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenner

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenner

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1942
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 350 Mal
  • Danke erhalten: 357 Mal
read
Ein neue ICCT-Studie vom Januar 2018:

http://www.spiegel.de/media/media-42528.pdf
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

motion
read
Die Studie ist für die Tonne. Kein Wort von CNG, welches auch regenerativ erzeugt wird.
Fake-News.

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

USER_AVATAR
read
motion hat geschrieben:Kein Wort von CNG, welches auch regenerativ erzeugt wird.
Harhar.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

USER_AVATAR
read
motion hat geschrieben:Die Studie ist für die Tonne. Kein Wort von CNG, welches auch regenerativ erzeugt wird.
Fake-News.
Hallo motion.
du hast es leider trotz vieler deutlicher Hinweise an dich in vielen Threads hier immer noch nicht verstanden. Mit EE erzeugtes Methangas wird zu Zeit nur in homöopathischen Dosierungen ins Gasnetz beigemischt und auch nur generell erzeugt. Und selbst wenn mal ein wesentlicher Anteil an Gas aus beispielsweise WEA die nicht einspeisen sollen/dürfen erzeugt werden würde, gibt es da andere Verwendung mit mehr Nutzungsgrad dafür in unserem Gasnetz als es für Motoren im Straßenverkehr einzusetzen. Denn da entstehen 70% an Abwärme die man kaum vernünftig nutzen kann.

VG:

Klaus
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Blödsinn, Motion! Träum weiter vom regenerativen CNG... :roll:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Das Eis für die Petrolheads wird immer dünner... :mrgreen:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

motion
read
@bm3

Im deutschen Gasnetz ist bereits 10% regeneratives Methan enthalten. Dazu kommt, dass CNG bereits konventionell mit 20-25% weniger CO2 verbrennt als Benzin. Da braucht man nur addieren. ;)

Auch benötigt man keine energieintensive Raffinerie und keinen Öltanker und einen Tanklaswagen, sodass man trotz Verdichtung und den Pipelinetransport Well 2 Wheel eine bessere Bilanz als Benzin und Diesel hat. Das bitte auch drauf addieren. Da kommt schon einiges zusammen. :)

CO2 mäßig hat das durchschnittliche Elektroauto gegen den CNG-PKW überhaupt keine Chance die negative Bilanz, welche bei der Batterieherstellung enstanden ist, zu kompensieren. Sogar auf Lebenszeit.

Eine Ausnahme sind Ultraleichtfahrzeuge, wie z.B. der Twizy. Den toppt höchstens noch das E-Bike.
Zuletzt geändert von motion am Mo 12. Feb 2018, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

Gerhard, OA
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
  • Wohnort: Landkreis Würzburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Das ist keine Studie, steht ausdrücklich "Briefing" drüber, und im Text wird auf die erheblichen Schwankungen und Fehlerbreiten hingewiesen ("The wide range of values found in these studies indicates the degree of uncertainty in assessing life-cycle emissions and the variety of methods and materials used in manufacturing batteries.").

Man sollte schon kritisch bleiben, und mit absoluten Aussagen vorsichtig, auch wenn's gerade in den Kram passt.

Das heißt nicht, dass ich das Papier falsch oder schlecht finde. Man kann damit gut argumentieren. Es sind eine Reihe neuer Studien zusammengestellt. Es ist sicher interessant, das z.B. mit der schwedischen Studie (die auch andere auswertet, es wurden nicht selber Daten erhoben) vom letzten Jahr zu vergleichen (sie ist auch mit aufgeführt, hat eine andere Zielsetzung, die wollten vor allem die Batterieproduktion untersuchen. Was die Medienschaffenden draus gemacht haben war teilweise ziemlicher Käse, meiner Meinung nach).

Trotzdem sollten die Grenzen beachtet werden. Die Unterschiede in den Ergebnissen sind nicht einfach guter oder böser Wille, sondern beruhen auf unterschiedlichen Annahmen, Schätzungen und Bewertungen (es sind viele Daten nicht verfügbar und müssen daher angenommen/geschätzt werden; die Studien haben unterschiedliche Ansätze. Ich meine mich zu erinnern, dass die schwedische Studie dazu ein paar Anmerkungen macht. Ist schon etwas her, dass ich das gelesen habe).
Zoe 01.2015

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

USER_AVATAR
read
Lieber Motion,

dann lese doch bitte die Studie und weitere, die die Klimabilanz eine Elektroautos darstellen.
Es gibt ja inzwischen einige.
Ein CNG Fahrzeug ist 20% besser als ein anderer Verbrenner. Punkt. Mehr nicht.

Daher gründe doch einfach ein CNG Forum um gleichgesinnte zu finden.

Mein Bekannter fährt einen Opel Zafia CNG - nach 120.000 Km war der Motor hin und nach der Reparatur fährt er auf 3 Töpfen mit gelber Kontrollleuchte vom Motor - und hofft, das die Karre noch bis zur Lieferung des Model 3 durchhält. Und glaub mal nicht das das was aus seinem Auspuff kommt, nur heiße Luft ist :mrgreen:
Nissan Leaf Acenta 24 (2015) & Hyundai Kona Trend 64 (2019)

Re: EV deutlich klimafreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrenn

USER_AVATAR
read
motion hat geschrieben:Die Studie ist für die Tonne. Kein Wort von CNG, welches auch regenerativ erzeugt wird.
Fake-News.
Wo genau kommt deine Überraschung her, dass in einem Paper mit dem Titel: "Effects of battery manufacturing on electric vehicle life-cycle greenhouse gas emissions" auch tatsächlich dieses, und eben kein völlig anderes Thema behandelt wird? Und das übrigens durchaus recht gut und detailliert, deine abwertende Aussage und die ziemlich inflationäre Verwendung von Fake News ist völlig unangebracht, und nervt im übrigen auch.

Zu CNG gibt es mehr als genug Material, (aber eben wenig überraschend nicht in Studien über Batterietechnologien und E-Autos) bei dessen Durchsicht wird rasch klar dass diese Technologie ein sehr begrenztes Potential hat und im Zeitalter immer besser werdender Akkus und einem endlich in großem Stil begonnen Umdenken zu erneuerbaren Energien langfristig nicht mehr sinnvoll ist.
http://www.bluedrift.at
Vermietung und Verkauf von E-Fahrzeugen [Österreich]
Anfänger-geeignete technische Infos zu E-Mobilität auf unserer Webseite
Consulting, Energieberatung, E-Leasing und E-Gebrauchfahrzeuge
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag