Zukunft von Tesla ungewiss

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

motoqtreiber
  • Beiträge: 1204
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 630 Mal
  • Danke erhalten: 471 Mal
read
Vermutlich kommt der VW ID noch vor dem Model 3 und dem Ampera nach Deutschland... 2019
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)
Anzeige

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

cpeter
  • Beiträge: 1753
  • Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
motoqtreiber hat geschrieben:Vermutlich kommt der VW ID noch vor dem Model 3 und dem Ampera nach Deutschland... 2019
Hahaha, der war gut :lol: (und natürlich in Stückzahlen, so um die 300.000 im ersten Jahr)
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Screenshot_20180108-205400.png
Schaut mal, das waren wir heut...
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
motoqtreiber hat geschrieben:Vermutlich kommt der VW ID noch vor dem Model 3 und dem Ampera nach Deutschland... 2019
Sehe ich auch so! Jedenfalls liegen sie dicht beisammen; so nahe, dass die gering frühere Verfügbarkeit für den Markt keine große Rolle spielt. Da bestellen die Tesla-Fan-Boys einen Wagen in 2016, den sie Mitte 2019 erhalten (DDR-Verhältnisse), dann kann man lieber auf das wesentlich Aktuellere schauen, was andere 2019-2020 auf die Straße bringen.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Hm, da bestellen die Hyundai Fanboys ein Auto in Anfang 2017 um es Anfang 2018 zu bekommen.
Wenn Du heute einen e-Golf bestellst, bekommst Du den auch erst frühestens im September, eher später.
Außerdem hat in Deutschland bisher niemand ein Model 3 bestellt, sondern nur reserviert. Ähnlich wie es auch die viel gepriesenen Audi-Leute anbieten.
Die Karren kann man nämlich auch noch nicht bestellen...
Und wenn ich mir anschaue, wie Fahrzeuge aus der Erstserie, auch bei deutschen Herstellern, aus der Fabrik kommen, würde ich fast sagen, dass es ein Vorteil ist, wenn das Model 3 erst nach 1,5 Jahren Produktion in Europa ankommt.
Glaube aber fast, dass die ersten Fahrzeuge schon in 2018 ausgeliefert werden.
Auf jeden Fall vor einem ID, denn der wird wohl erst Ende 2019 bei den Händlern stehen. Wobei sich da natürlich die Frage stellt, bei welchem Händler das sein wird, VW hat ja allen knapp 3000 in Deutschland die Verträge gekündigt.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

PeterinDdorf
read
kriton hat geschrieben:
motoqtreiber hat geschrieben:Vermutlich kommt der VW ID noch vor dem Model 3 und dem Ampera nach Deutschland... 2019
Sehe ich auch so! Jedenfalls liegen sie dicht beisammen; so nahe, dass die gering frühere Verfügbarkeit für den Markt keine große Rolle spielt. Da bestellen die Tesla-Fan-Boys einen Wagen in 2016, den sie Mitte 2019 erhalten (DDR-Verhältnisse), dann kann man lieber auf das wesentlich Aktuellere schauen, was andere 2019-2020 auf die Straße bringen.
Fan-Boy☺️
Letztlich gewinnt der Anbieter eines hoch-attraktiven E-Mobils, der am schnellsten in der Hochproduktion von Fahrzeug und Akku ist. VW produziert Rekordzahlen von Verbrennen. So eilig haben die es nicht E-Mobile zu bauen.

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

PeterinDdorf
read
flechtlicht hat geschrieben:
Screenshot_20180108-205400.png
Schaut mal, das waren wir heut...
Das ist deutlich! Schon € 20 Kursgewinn in ein paar Tagen. Mal schauen, ob die Anleger den kurzfristigen Gewinn realisieren und der Kurs wieder fällt.

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
kriton hat geschrieben:Jedenfalls liegen sie dicht beisammen; so nahe, dass die gering frühere Verfügbarkeit für den Markt keine große Rolle spielt. Da bestellen die Tesla-Fan-Boys einen Wagen in 2016, den sie Mitte 2019 erhalten (DDR-Verhältnisse), dann kann man lieber auf das wesentlich Aktuellere schauen, was andere 2019-2020 auf die Straße bringen.
Das ist wohl reines Wunschdenken. Das Model 3 ist schon in der Serienfertigung. Und nun soll ein Auto, das erst drei Jahre später produziert wird plötzlich dicht bei einander liegen? Wie will denn VW bereits Mitte 2019 BEVs in Großserie ohne Akkuproduktion bauen? Wer soll die denn vor 2020 in 6-stelligen Mengen liefern?
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

brushless
  • Beiträge: 529
  • Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Off -Topic:
Über den Tellerrand hinausblickend:
Mein Sohn ist dzt. in Nanjing und ist erstaunt, wie verbreitet E-Mobilität dort bereits ist. Sein subjektiver Eindruck - mehr als die Hälfte aller Taxis fahren BYD's sowie andere bei uns nicht bekannte E-Cars aus chinesischer Fertigung. E6 auch die Busse sind über die Hälfte BYD E-Busse, Mopeds bzw. Kleinkrafträder fahren ausschließlich elektrisch. Rest ist Hybrid und reine Verbrenner sind nur mehr vereinzelt zu sehen. Praktisch nur mehr große LKW's.
Ja und in Shanghai traf er einen Techniker der im mitteilte, das ca. 10 % aller E-Cars Tesla's sind. Außerdem ist die Reputation von Tesla in China sehr gut.
Im übrigen steht dort auch der weltgrößte Supercharger in einer Tiefgarage.
Bemerkung meines Sohnes: Man hat den Eindruck, das das Thema Elektromobilität hier in China bereits gegessen ist und Europa schleunigst sich ändern muss, denn der Zug ist, zumindest hier in China bereits abgefahren.
Soviel zum Thema "Zukunft von Tesla ungewiss".

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

Helfried
read
brushless hat geschrieben: Mein Sohn ist dzt. in Nanjing und ist erstaunt, wie verbreitet E-Mobilität dort bereits ist.
Interessant! Weißt du oder er, ob es in vielen anderen Städten dort auch so weit fortgeschritten ist oder ob da jede Stadt eine andere Politik macht (bezüglich Einschränkung fossiler Autos und so)?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag