Zukunft von Tesla ungewiss

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

PeterinDdorf
read
Ja, natürlich. Aber der 3er Tesla ist nun in USA schon alltäglich und wir dürfen uns über zahlreiche Videos aus allen Blickwinkeln erfreuen. Das ersetzt mir schon fast den Besuch im Showroom und die Probefahrt. Es ist offensichtlich ein wirklich gutes, innovatives und sehr attraktives Auto. Eine hohe Messlatte! Wie beim Golf oder 3er BMW: Der Goldstandart und drumherum zahlreiche Herausforderer, die mit mehr oder weniger Erfolg versuchen, dagegen "anzustinken".
Anzeige

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Ein Youtube Video kann niemals eine eigene Probefahrt von einem Auto ersetzten. Vorallen nicht bei so einem "neuartig" designet cockpit.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Die bisherige Arbeitsweise von Tesla zu wenig Geld und Zeit in Fahrzeugentwicklung&Test zu stecken und die daraus resultierenden Probleme insbesondere von den Werkstätten nachbessern zu lassen könnte bei den Stückzahlen vom Model 3 zum Bumerang werden. Da reicht ein gravierendes Problem das jetzt noch im Verborgenen schlummert, dann ist die Aktie sehr weit unter 300 US$.

Ich bin jetzt mittlerweile fast 5 Jahre und knapp 100.000 km Elektrisch unterwegs in verschiedenen EVs aus Japan, Frankreich, Korea und Deutschland und hatte bis auf die mittlerweile obligatorischen Rückrufe exakt NULL Reparaturen. Wenn ich das mit Tesla vergleiche .... (siehe Teslabjörns Issues Video) :(

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
LtSpock hat geschrieben:Da es um die Zukunft von Tesla geht:

2018 muss Tesla Tesla Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen von 502 Millionen US-Dollar tilgen.
2019 müssen sogar 2,5 Milliarden US-Dollar an Unternehmensanleihen getilgt werden.

D.h. der Kurs der Aktie wird hier wohl in den nächtsen Monaten nicht besonders begeistern können und das Model 3 muss dringend in großen Stückzahlen auf die Straße gebracht werden.
Mr. Spock, wieviel ist 500.000×40.000?
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
@flechtlicht, die Dinger müssen erst mal gebaut werden. Es ist ja nicht so, dass die mit jedem Verkauf 40.000 USD mehr in der Kasse haben. :)
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@kriton: Rechnen macht schlauer
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
  • Tigger
  • Beiträge: 1502
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
  • Wohnort: Leibertingen, LK SIG
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
EVduck hat geschrieben:@kriton: Rechnen macht schlauer
Und schreiben was man meint hilft allen Lesern weiter!?

500.000 (ich vermute flechtlicht meint die Vorbestellungen?) x 40.000 (vermutlich USD pro M3?) macht
$20.000.000.000.

Die offene(n) Fragen:
Wann wird Tesla das 500.000ste M3 ausliefern?
Was wird wirklich der durchschnittliche Preis pro verkauftem Fahrzeug sein, bzw. (und noch viel wichtiger) was bleibt pro verkauftem M3 an Roherlös übrig?
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Während der Produktion von MS und MX ging der Kassenbestand sogar runter. Ich bleibe dabei, dass sie das nicht in 2018 und 2019 aus dem Cash-Flow rückzahlen können.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Einheiten bei den Zahlen würden mir auch schon beim Verständnis helfen....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Zukunft von Tesla ungewiss

USER_AVATAR
read
Hallo kriton und Freunde
Sind doch grad mittendrin und es läuft, im von Kennern der Prozesse abgesteckten Rahmen.
Die Schwergewichte der Investoren sind Realisten wie Warren Buffet. Ein Must Have für 40.000$ mit 500.000 Vorbestellungen plus einem Elon Musk und unbegrenztem Potential nach oben - da sind die gegenwärtigen "Schwierigkeiten" und noch sehr viel mehr von Anfang an eingepreist und abgehakt, ein Sturm in Hütchenspielers Wasserglas.
Warren Buffet hat sich übrigens bevor es Tesla gab für BYD entschieden.
Zuletzt geändert von flechtlicht am Mo 8. Jan 2018, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag