E Nummernschild

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Um was geht es Dir denn?
Und nein, ich sitze nicht in einem Beamtenstuhl. Wie kommst Du darauf? Weil ich Dir Regelungen erkläre, die Du nicht kanntest?

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21
Anzeige

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Niro e hat geschrieben: Bin aber der Meinung, das ein Mitarbeiter der Zulassungsstelle die dem Kreis zugehört, sehr wohl wissen sollte wellche vor und Nachteile des E im Kennzeichen mitsich birgt.
Der Meinung bin ich auch, und ich ärgere mich über Behördenleiter großer Städte die Informationen darüber aus niederen Beweggründen nicht zur Verfügung stellen, wie z.B. viewtopic.php?p=1475554#p1475554
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: E Nummernschild

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Niro e hat geschrieben: Hallo,
Ich bin neu hier und habe auch das Problem mit dem fehlenden E im Kennzeichen.
Entstanden ist das Problem bei der Zulassung des Fahrzeug's.
Da ich 2019 mir einen E Niro bestellt hatte, informierte ich mich bei unserer Zulassungsstelle ob das E im Kennzeichen erforderlich ist.
Darauf antwortete der Mitarbeiter ( Das E im Kennzeichen für Elektrofahrzuge ist nicht Pflicht. Falls Sie das nicht möchten, dann können Sie auch Ihre Kennzeichen weiter benutzen).
Darauf ich ( Super dann verzichte ich auf das E).
Leider hat mich der gute Mann nicht über die Folgen meiner Entscheidung informiert. 😠
Wie du oben geschrieben hast, hast DU auf das E Kennzeichen verzichtet nachdem man dir sagte, dass es nicht verpflichtend ist. Der Mitarbeiter der Behoerde ist auch nicht verpflichtet auf irgendwelche Vorteile irgendwo in Deutschland informieren zu muessen.

Du hast auch geschrieben, dass du dich informiert hast. Somit wusstest du, dass jede Gemeinde eventuelle Vorteile selbst erlaesst. Wie soll dein Sachbearbeiter jede Gemeinde wissen, die Vorteile gewaehrt? Vielleicht haben die Gemeinden in deinem Kreis oder der Kreis als ganzes ja gar keine Bevorteilungen beschlossen. Also auch nichts worueber der Sachbearbeiter informieren koennte.

Geh einfach auf die Behoerde und lasse es fur 15 Euro plus neue Kennzeichen aendern und gut.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: E Nummernschild

Silberreiher
  • Beiträge: 511
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Bei der ganzen Diskussion vergesst ihr eines. Ich hatte ein Wunschkennzeichen, dass ich 14 Jahre für meine Autos genutzt hatte. Das war FRI-II 111. Nun kam das Elektroauto und siehe da, ich hätte es weiter nutzen können aber ohne "E", da eben bei uns eben nach dem Landkreiskürzel nur 5 Stellen möglich sind.

Erst da habe ich mich über Sinn und Zweck des E-Kennzeichens informiert und bin über die "Sonderrechte" mit diesem Kennzeichen gekommen. Der Sinn und Zweck des E-Kennzeichens sollte in der breiten Öffentlichkeit besser dargestellt werden. Bei der Zulassung meines Ioniq war die Angestellte in der Zulassungsstelle informiert und hatte mich auf die Besonderheiten hingewiesen. (Nicht alles im öffentlichen Dienst sind Beamte!)

Dass man den TE deswegen zum Teil so hart angeht halte ich für, gelinde gesagt, unfreundlich. Das Forum soll doch dazu dienen, sich gegenseitig zu helfen und zu informieren.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric
&Charge 20 km Gutschrift: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=GSBPTM
Bonnet 17,55 € Startguthaben für uns beide mit dem Referral Wallet RJB3E

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Bin aber der Meinung, das ein Mitarbeiter der Zulassungsstelle die dem Kreis zugehört, sehr wohl wissen sollte wellche vor und Nachteile des E im Kennzeichen mitsich birgt.
Nicht jeder Endverbraucher kommt automatisch darauf sich im Netz zu informieren.
Zumal im Netz auch fiele halb und Unwahrheiten im Umlauf sind.
Für mich also logisch Straßenverkehrsamt erste Adresse.
Nein das kann der Mitarbeiter nicht Wissen. Ist auch nicht deren Aufgabengebiet. Eine Kfz Zulassung ist keine StvO Bibliothek.
Und wer es nicht schafft sich mal ein bisschen zu informieren, der sollte überlegen wie er in der heutigen Zeit klar kommt.
In dem Falle wäre ein Anruf/Email im Rathaus bei der passenden Stelle der bessere Weg gewesen.
Zudem ist das ganze Internet voll mit solchen Infos.
Was mich persönlich stört, das man keinerlei Interesse an der Sache hat, dann aber die große Welle startet.

Bei uns gibt es für das E Kennzeichen gar nichts. Nicht eine lumpige Handbewegung. Ich habe das E nur weil mein Kennzeichen ohne "E" nicht kleiner hätte ausfallen können und weil man ja auch mal woanders unterwegs ist, wie auch in zB Österreich mit der IG-L Regelung.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger. Fiat 500E Icon

Re: E Nummernschild

André
  • Beiträge: 1068
  • Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
  • Hat sich bedankt: 777 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Korrekt!
Unterm Strich: ... Denken ist wie googeln. Nur krasser.
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! = www.NachDenkSeiten.de
Und bleibe dem Forum fern!

Re: E Nummernschild

Niro e
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 11:24
read
@ Süd Schwabe,
Ich hatte doch geschrieben dass ich, die In meinen Augen Peanut Vorteile die sich um dass E drehen nicht brauche.
Aber wenn einem erzählt wird das mann zwar ein E-Autos Zugelassen hat das aber in Keiner weise von den Ordnungshütern akzeptiert wird, auch wenn das Fahrzeug an einer Ladestation geladen wird.
Dann mach mich das Rasend.
Wenn es denn Sogenannte Ordnungshüter, nicht einmal zumutbar ist auf die Anzeige einer Ladeseule zu schauen, dann weiß ich nicht wohin dass noch führen soll.
Und alles nur weil sich die Herren an der Macht keine Gedanken um einen unmißveständliche,einheitliche und einfache Gesetzes Grundlage zu schaffen.
Vielmehr entsteht mir der Eindruck, das unsere Staat nur darauf aus ist, uns Autofahrer wieder mal zu Täuschen und Abzukassieren. 🤢

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
@Niro e ,

natürlich kannst du ein E-Auto ohne e-Kennzeichen fahren. Es gibt nun mal aber bestimmte Vorschriften die einzuhalten sind. Ab dieses sinnvoll ist, oder nicht wurde auch schon bis zum Erbrechen in diversen Kanälen hier diskutiert.

Fakt ist nun mal, Gesetze, Vorschriften und Bedingungen sind einzuhalten - sinnvoll oder nicht.

Du brauchst zum Besipiel eine Feinstaubplakette fürs E- Auto - Fakt! Haste keins, zahlste!
Du brauchst zum Beispiel ein E-Kennzeichen wenn du im öffentlichen Raum (Emog) laden willst - haste keins, zahlste!
Du mußt zum Beispiel die Parkscheibe sichtbar beim laden s. o. auslegen - haste keins, zahlste!
Du kannst beispielsweise in München 2 Stunden kostenlos auf öffentlichen Parkplätzen parken, brauchst ein E-Kennzeichen - haste keins - zahlste!

Verlange von keinem, daß er dir alle Vorteile aufzählt, du selbst mußt dich schlau machen. Unkenntnis schützt vor Strafe nicht - vor allem nicht, wenn irgendwas aufs Auto gepinselt oder geschrieben wird.

Wie bist du eigentlich zum E-Niro gekommen? Hast dich vorher informiert, oder einfach zum Händler gegangen und gekauft?

Daß hier manchmal der Ton etwas rauher ist, mag am Anfang ein bißchen verwirren, aber ist mal so - die Mods versuchen alles um ein wenig Ruhe reinzubringen.

In deinem Fall gibt es eigentlich nur eine Lösung - laß die neue Schilder machen und gut ist´s. Verbuche es als Lehrgeld - wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal sein daß du draufzahlst.

Und noch ein Tipp - informiere dich hier im Forum - da gibts nichts as es nicht gibt - hier wird dir geholfen! Und jetzt Kopf hoch, das Leben geht weiter.

Franz, und g´sund bleim!
Trinity Venus, Smart EQ Q4-19, M3SR+MIC, MYLR März 2022 als Übergangsauto,EQA 350 bestellt
Mein Tesla Referral Code: https://ts.la/franz13725
YouTube Kanal: https://bit.ly/31Nd6rk

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
@Niro e Deswegen mein Verweis auf den Schilderwald Thread und die Webseite VZKAT.

Je nach Beschilderung brauchst Du kein E-Kennzeichen. Nur in dem Fall, wenn da tatsächlich das EMoG Schild dran ist ("Steckerauto"). Deswegen auch der Hinweis, dass das EMoG Schild eigentlich zur Beschilderung von Ladeplätzen gänzlich ungeeignet ist. Denn das EMoG Schild induziert keinerlei Ladeverpflichtung - sondern drückt nur eine Bevorrechtigung für Fahrzeuge mit E-Kennzeichen aus, dort zu parken! Das bedeutet, dass da beispielsweise auch ein Hyundai Nexo - ein Wasserstoff-Brennstoffzellen Fahrzeug, was per Prinzip nicht laden kann - völlig ungestraft stundenlang dort stehen kann.

Ist da allerdings unter dem blauen "P" ein textuelles Zusatzschild "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs" angebracht, ist das ziemlich eindeutig. Und Du brauchst da auch kein E-Kennzeichen. Weil es ist ganz offensichtlich, wenn da was angesteckt ist, lädt das Teil in den allermeisten Fällen. (Konstruierte Umgehungstaktiken mal außen vor).

Ja, das ist alles ziemlich krank - auch das kann man auf der genannten Webseite lesen und im Schilderwald Thread diskutieren. Da gibt's auch viele Hintergrundinfos zu dem Thema.

Sollte, wie in vielen Teilen der Republik, aber die Zahl der EMoG Beschilderungen zunehmen, tust Du gut daran, ein E-Kennzeichen zu haben.
Aber das ist kein Problem - denn du kannst Dir jederzeit welche machen lassen. Gegen eine kleine Gebühr.
Was man sich hätte sparen können, wenn man sich ordentlich informiert hätte, was heutzutage keinerlei Problem mehr ist.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: E Nummernschild

Niro e
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 11:24
read
Danke euch für die Belehrung!
Schau mich dann noch hier um.
Und ja ich habe meinen Niro bei Unserem Kia Händler bestellt, abgeholt und gut.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag