Heizung in E-Autos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Heizung in E-Autos

menu
Benutzeravatar
    Hinundher
    Beiträge: 4389
    Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
    Wohnort: In Kärnten
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Sa 23. Nov 2013, 13:57
Gut , du wirst es schaffen , viele fahren Täglich ( Pendler) auch zu unmöglichen Tages/Nachtzeiten und bei jeder Außentemperatur da ist eine Heizung Lebenswichtig ( freie Scheiben ) auch die Gemütlichkeit soll nicht zu kurz kommen.

Alternative zur Elektroheizung!!?? :?:

Natürlich eine Holzheizung:

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... me3gkFNoNs

Oder der Flux Kompensator mit unendlicher Energie :

Bild

Ja ja , es Regnet und ich hab Zeit :mrgreen:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !
Anzeige

Re: Heizung in E-Autos

menu
Benutzeravatar
    Kelomat
    Beiträge: 1744
    Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
    Wohnort: Kärnten - Rosental
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Sa 23. Nov 2013, 21:25
Hinundher hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:Tja deshalb werde ich es ganz einfach handhaben:

Vorheizen daheim oder an der Säule.


Irgendwie muss man ja nen Kompromiss finden?
Dann plane auch eine Zusätzliche Schuko für einen Keramikstrahler im Elektroauto für das Vorheizen unter dem Carport :( auch ein 2ter Typ 2 Stecker mit Schukokupplung für den Anschluss des Zusatzheizers um die Temperierung auswärts zu sichern,die meisten Ladesäulen haben 2 X Typ 2 Anschlüsse ;)

Kompromiss finden FERTISCH :twisted:

lg.
Zoe und Leaf können ihre interne Heizung zum vorheizen nutzen, ganz ohne Keramikstrahler und sonstigen Schnikschnak.
Die müssen nur am Netz hängen und dann haste das Gleiche wie mit deinem Strahler nur halt Komfortabler.
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Heizung in E-Autos

menu
Benutzeravatar
    Hinundher
    Beiträge: 4389
    Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
    Wohnort: In Kärnten
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Sa 23. Nov 2013, 22:29
Kelomat hat geschrieben:
Zoe und Leaf können ihre interne Heizung zum vorheizen nutzen, ganz ohne Keramikstrahler und sonstigen Schnikschnak.
Die müssen nur am Netz hängen und dann haste das Gleiche wie mit deinem Strahler nur halt Komfortabler.
Ach ja, ich hab eine Webasto die geht auch bei minderem Ladezustand , wie man hier liest sollen andere E-Cars erst bei bestimmten Prozenten in der Batterie das Heizen am Stand ermöglichen deshalb eine Zusatzheizung von mir aus auch Elektrisch .

So eine:

http://www.amazon.de/WAECO-Kfz-Innenrau ... B002TISERW

Geht halt nur an der Ladesäule mit zusätzlicher Schuko :o

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Heizung in E-Autos

menu
Benutzeravatar
    Hinundher
    Beiträge: 4389
    Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
    Wohnort: In Kärnten
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder So 24. Nov 2013, 17:59
Hinundher hat geschrieben:
Ach ja, ich hab eine Webasto die geht auch bei minderem Ladezustand , wie man hier liest sollen andere E-Cars erst bei bestimmten Prozenten in der Batterie das Heizen am Stand ermöglichen deshalb eine Zusatzheizung von mir aus auch Elektrisch .

So eine:

http://www.amazon.de/WAECO-Kfz-Innenrau ... B002TISERW

Geht halt nur an der Ladesäule mit zusätzlicher Schuko :o
Was ist an dem Vorschlag falsch das kein Beitrag mehr kommt oder seit ihr alle am Bestellen/Montieren :twisted:

lg.
2280
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Heizung in E-Autos

menu
Benutzeravatar
    Kelomat
    Beiträge: 1744
    Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
    Wohnort: Kärnten - Rosental
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Mo 25. Nov 2013, 19:42
Wie schon gesagt: Ist für meinen Leaf überflüssig. ;)
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag