Vor allem die Zulieferer sind gefordert

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Vor allem die Zulieferer sind gefordert

menu
Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 4873
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 142 Mal
folder Mo 24. Jul 2017, 16:21
„Vor zwei Jahren war der Wandel hin zur Elektromobilität noch ein exotisches Thema. Das hat sich vor allem im vorigen Jahr geändert“
„Bei einer sofortigen und kompletten Umstellung vom Verbrennungsmotor auf die Elektromobilität würden 30 Prozent der Arbeitsplätze in der Zulieferindustrie wegfallen; das sind 250 000 Arbeitsplätze
Porsche will 2019 den Elektro-Sportwagen Mission E auf den Markt bringen und stellt dafür alleine in Zuffenhausen 1200 Mitarbeiter ein.
Die Mercedes-Montagewerke in Sindelfingen und Rastatt werden künftig parallel zu den Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor auch E-Autos der Submarke EQ fertigen
Christoph Kübel, Personal-Geschäftsführer bei Bosch, hat Ende März angekündigt, dass in diesem Jahr eine vierstellige Zahl von Beschäftigten für den Wechsel in einen neuen Job gewonnen werden soll
Gebraucht werden Mitarbeiter an den Standorten Abstatt und Leonberg, wo Bosch verstärkt an Themen wie Konnektivität und dem autonomen Fahren arbeitet
Mahle glaubt an den Verbrennungsmotor
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 0b031.html
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 86.000 km
Bild
Anzeige

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag