EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
read
Mit großer Freude kann ich euch nicht nur mitteilen, dass das OBD2-Rewrite Update im vollen Gange ist und wir schon erfolgreich waren und sogar schon weitere Daten wie den SOH oder die Batterie Temperatur auslesen konnten, - nein - jetzt gibt es sogar ein neues cooles Update.
Neben Geräte Einstellungen, die keepAwake und AutoBoot implementieren, gibt es nun auch eine Fernsteuerung für den Ioniq. Damit könnt ihr aus der Ferne das Licht einschalten, die Hupe betätigen und den Ioniq vorklimatisieren! Ihr müsst hierzu derzeit noch vorerst in Bluetooth Reichweite sein. Weiteres wird euch erklärt. Ein Missbrauch der Hupe aus der Ferne kann eine Lärmbelästigung gemäß OWiG Paragraph 117 darstellen.
Dateianhänge
Screenshot_20180401-090409.png
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
  • Rasky
  • Beiträge: 1312
  • Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
  • Wohnort: 51688 Wipperfürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Und so ein großes Update am 1. April.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Elektrisch unterwegs e-Up und bald ID3 und Smart Forfour EQ

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
read
Das ist jetzt aber kein aprilscherz?

Da hat sich einiges getan...

Dann wünsche ich mir mal portierungen für leaf/soul/egolf. Gerade das schalten ohne netzwerk finde ich klasse.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

waldner
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Mo 6. Nov 2017, 20:39
  • Wohnort: Appen
read
GcAsk hat geschrieben:Mit großer Freude kann ich euch nicht nur mitteilen, dass das OBD2-Rewrite Update im vollen Gange ist und wir schon erfolgreich waren und sogar schon weitere Daten wie den SOH oder die Batterie Temperatur auslesen konnten, - nein - jetzt gibt es sogar ein neues cooles Update.
Neben Geräte Einstellungen, die keepAwake und AutoBoot implementieren, gibt es nun auch eine Fernsteuerung für den Ioniq. Damit könnt ihr aus der Ferne das Licht einschalten, die Hupe betätigen und den Ioniq vorklimatisieren! Ihr müsst hierzu derzeit noch vorerst in Bluetooth Reichweite sein. Weiteres wird euch erklärt. Ein Missbrauch der Hupe aus der Ferne kann eine Lärmbelästigung gemäß OWiG Paragraph 117 darstellen.
Das ist wohl ein Aprilscherz?

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Hyundai IONIQ Electric Premium Platinum Silver, Sangl # 384, bestellung von 07.01.2017, bestellt am 07.11.2017, am 22.12.2017 beim Händler eingetroffen, abgeholt am 04.01.2018 :D :D :D

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
read
Du hast vergessen den Patch zu erwähnen, der es ermöglicht an allen Ladestationen weltweit kostenlos zu laden...

gesendet von unterwegs
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wurde im Frühling 2019 durch ein Model 3 ersetzt.
Ioniq electric seit Mai 2017

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
  • olsvse
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Aber bitte beachten, dass das nur mit einem 0-Phasen-Lader funktioniert.

Gruß,
OlSvSe
Nach fast 11 Monaten, seit dem 22.01.2018, mit einem Ioniq in Marina Blue elektrisch unterwegs.

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
read
So,

dann wollen wir das Ganze mal auflösen.

Wie einige bereits geahnt haben, hat es sich bei dem letzten Update, zumindest zum Teil, um einen Aprilscherz gehandelt.

Die genauen Hintergründe erfahrt ihr gleich.

Vorab:
Was vom letzten Beitrag ist richtig, was falsch:
Richtig ist, dass es ein neues Update gibt, welches einige Fehler behoben hat und Geräte-Einstellungen eingeführt hat (neues Icon oben rechts, wenn ihr auf Einstellungen geht). Ab sofort gibt es also einen Built-In- Keep-Awake Modus, welche das Ausschalten des Displays verhindert, sowie einen AutoBoot Modus, der, wenn eingeschaltet, automatisch EVNotify nach dem Neustart des Geräts / Handys startet. Sehr bequem für Handys, die eh nur im Auto rumfliegen und für EVNotify genutzt werden. Natürlich können beide Optionen jederzeit aktiviert und deaktiviert werden.
Richtig ist auch, dass wir große Fortschritte beim OBD2-Rewrite gemacht haben, mehr dazu später.

Was nicht stimmt, ist die vermeintliche Fernsteuerung des IONIQs. Abgesehen davon, dass ich, allein schon aus sicherheitstechnischen Gründen, eine solche Funktion nicht implementieren würde, ist dies so gar nicht möglich.

Nun aber der genaue Hintergrund, warum genau solch eine (hoffentlich gelungene) Aktion meinerseits.

Zum einen wollte ich als Software-Entwickler der Tradition nachgehen, irgendwas lustiges in eine Software einzubauen - die Funktion verschwindet übrigens morgen wieder automatisch. Zum anderen habe ich, wer die "Fernsteuerung" mal ausprobiert hat, eine kleine, am Ende der Fernsteuerung versteckte Spendenaktion, gestartet.

Spendenaktion? Warum denn das? Du willst Geld?
Nein! Oder jein.

EVNotify ist kein kommerzielles Produkt. Ich verdiene keinerlei Geld damit und will auch kein Geld damit verdienen.
Ich mache das Projekt, weil ich Spaß daran habe und weil ich allen damit helfen will. Warum sollte nur ich was davon haben? Auch ein Grund, warum ich meine gesamte Arbeit komplett offengelegt habe. Alles. OpenSource.
Alle Kosten, die enstanden sind - und entstehen, durch einmalige Kosten, wie App-Lizenz, diverse andere Tool-Lizenzen, Domains, Server-Kosten, habe ich aus komplett eigener Tasche gezahlt. Da sind inzwischen >200€ zusammengekommen. Und das sind nur rein materielle Kosten, die Zeit für Updates und Fehlerbehebungen ist da natürlich überhaupt nicht miteingerechnet.

Immer wieder wurde ich nach Spenden-Möglichkeiten gefragt - habe mich aber immer, aus oben genannten Gründen, gewehrt. Schließlich wollte ich kein Geld verdienen. Bzw. wieder zurückgewinnen. Durch die zunehmende Nutzeranzahl musste ich schon recht bald auf einen neuen, leistungsstärkeren und damit teureren Server wechseln. Natürlich selbst bezahlt.
Ich habe dann unter GitHub meinen PayPal Link geteilt - und tatsächlich von einigen Usern hier Spenden erhalten. Damit hätte ich niemals gerechnet und bin Euch dafür unendlich dankbar, dass ihr mir einen Teil der entstandenen Kosten zurückgeben könnt. Einfach nur klasse!

Wie das so ist, lernt man immer dazu - was man heute denkt, dass gut ist, ist in einem Jahr für einen Entwickler einfach nur grauenvoll. So geht es mir mit EVNotify. Der Code ist grauenvoll. Er ist halt noch von meinen Anfangszeiten mit JavaScript. Ich selbst bin gerade mal 20 Jahre alt. Habe mir alles eigenständig beigebracht. Und mein Hobby letztendlich zum Beruf gemacht.
Täglich lerne ich dazu.

Um nun weitere, coole Funktionen hinzuzufügen, wie etwa die Unterstützung für weitere Autos oder weitere Daten (wie Zellen-Temperaturen), benötigt es ein komplettes Neuschreiben bestimmter Programm-Code-Teile.
Hier hat sich der sehr liebe User hier im Forum namens @olsvse dazu bereiterklärt, mir zu helfen. Wie toll! Einfach so! Seit Wochen sind wir in Kontakt und arbeiten fleißig daran. Insbesondere er hat so viel zum neuen Rewrite beigetragen, unglaublich. Und für was? Für nichts. Er hat keinen einzigen Cent bisweilen verlangt. Für all seine harte Arbeit, die sich gestern als erfolgreich zeigte. Gestern konnte das erste Mal stabil mit unserem neuen Rewrite nicht nur der Ladezustand stabil ausgelesen werden, nein, auch Daten wie SOH, Zellentemperaturen und diverse andere Daten, konnten ausgelesen werden. Unglaublich!
Und dann kam der Punkt. Ich muss ihm danken. Da das Update uns allen helfen wird, habe ich mir diese Aprilscherz-Aktion ausgedacht.

Alle Spenden, die heute über PayPal (https://www.paypal.me/GPlay97) eingehen, gehen zu 90% an den super lieben, tollen @olsvse für seine tolle Arbeit. Die anderen 10% gehen an mich bzw. werden für die bald fällige Server-Rechnung angespart.

Falls heute keine Spenden reinkommen, werde ich @olsvse einen kleinen Beitrag spenden :)

Zu guter letzt möchte ich Euch allen danken. Euch allen dafür, dass ihr EVNotify nutzt. Dass ihr das alles ermöglicht habt. An mich geglaubt habt. Und mich unterstützt habt. Ohne Euch, wäre das alles nicht möglich gewesen. Keine Fernsteuerung ( ;-) ), kein Remote-Auslesen des Ladezustands. Und dank dem kommenden Rewrite-Update (welches bald als geschlossener Alpha-Test online geht), wird es noch so viel mehr Möglichkeiten geben.

Bleibt gespannt - und wie gesagt, tausend Dank an alle!
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
  • hagu
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Do 23. Feb 2017, 13:34
  • Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Grüß Euch!

Bitte um Empfehlungen für meinen Ioniq, ich will eigentlich nur die Ladung überwachen bzw. über Ladeabbrüche informiert werden.
- welchen eher kleine Dongle empfehlt ihr, sollte auf jeden Fall bei "ausgeschalteten" Fahrzeug auch stromlos sein bzw. nicht die 12v Batterie leersaugen.....
- als Hotspot nehm ich ein älteres Smartphone

Sonst noch was?

Besten Dank. Hannes

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

USER_AVATAR
read
hagu hat geschrieben:Grüß Euch!

Bitte um Empfehlungen für meinen Ioniq, ich will eigentlich nur die Ladung überwachen bzw. über Ladeabbrüche informiert werden.
- welchen eher kleine Dongle empfehlt ihr, sollte auf jeden Fall bei "ausgeschalteten" Fahrzeug auch stromlos sein bzw. nicht die 12v Batterie leersaugen.....
- als Hotspot nehm ich ein älteres Smartphone

Sonst noch was?

Besten Dank. Hannes
Huhu,

Ich hab hier mal eine Auflistung erstellt. Der erste Link ist der kleine Dongle: https://github.com/GPlay97/EVNotify/wiki/Compatibility.
Dieser hat zwar keinen Auto-StandBy Modus - EVNotify hat oben rechts aber auf der Startseite einen manuellen PowerMode, welcher verhindert, dass die 12V Batterie leer wird.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: EVNotify - überwache den Ladezustand Deines Elektroautos

loeschi
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Fr 2. Feb 2018, 12:20
read
Hy,

Kurzer Erfahrungsbericht zu dem kleinen Dongle http://amzn.to/2fzDxIK

Mein Ioniq stand jetzt vom 23.3. bis 03.04. ungenutzt mit eingesteckten Dongle am Parkplatz (hatte ich vergessen abzustecken :roll: )
Die 12V-Batterie machte keinerlei Anzeichen von Schwäche (Aufsperren, Starten --> alles problemlos), auch die automatische Nachlade-Meldung der Batterie kam nicht.

LG,
Löschi
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag