Tesla - Hyperloop

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Tesla - Hyperloop

hgerhauser
  • Beiträge: 1140
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
https://www.researchgate.net/figure/Fli ... _267927654

Interessant ist, dass der Anteil der long haul flights (definiert hier als länger als 6 Stunden in der Luft) an den Emissionen trotz der begrenzten Anzahl an Flügen recht hoch ist.

Die Daten sind zwar alt, aber die relativen Anteile sind wahrscheinlich immer noch gleich.

2006 gab es über 31 Millionen Flüge und davon waren nur etwas über 1 Million long haul, aber der Anteil von long haul an den Emissionen war 61/162=38%.
Anzeige

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben: die Eisenbahn für Interkontinentalreisen viel zu langsam ist.
Genau deswegen Flugzeuge oder beamen!
Die übliche Mischung aus Hochintelligenz und Akzeptanz neuer Technologien :lol: :lol: :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
hgerhauser hat geschrieben: https://www.researchgate.net/figure/Fli ... _267927654

Interessant ist, dass der Anteil der long haul flights (definiert hier als länger als 6 Stunden in der Luft) an den Emissionen trotz der begrenzten Anzahl an Flügen recht hoch ist.

Die Daten sind zwar alt, aber die relativen Anteile sind wahrscheinlich immer noch gleich.

2006 gab es über 31 Millionen Flüge und davon waren nur etwas über 1 Million long haul, aber der Anteil von long haul an den Emissionen war 61/162=38%.
So recht glaub ich das nicht. Das würde ja kurzstreckenflüge ja besser wie die Bahn sein.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla - Hyperloop

hgerhauser
  • Beiträge: 1140
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
So recht glaub ich das nicht. Das würde ja kurzstreckenflüge ja besser wie die Bahn sein.
Wieso?

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
Frachtflugzeuge sind inzwischen pro km besser wie LKW:
fracht.JPG
Das sind 18 l pro t und 100 km. Recht gut wie ich finde.


Gruß SRAM

Re: Tesla - Hyperloop

Ektus
  • Beiträge: 565
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 14:39
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
Nö, die sind immer noch deutlich schlechter als LKW. Ein Sattelzug mit 40t Gesamtgewicht und ca. 25t bis 28t Nutzlast (je nach Fahrzeugtyp) braucht so um die 33l je 100km: https://toll-collect-blog.de/nachhaltig ... al-nutzen/
33l/100km bei 25t durch 25 gibt 1,32l/100km und Tonne. Weniger als ein Zehntel des Verbrauchs beim Flugzeug.
e-Niro Spirit 64kWh seit 03.01.2020

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
Dafür ist er auch mehr als zehnmal langsamer. Und hat kaum eine Reichweite bis zu 17.000 km.

Gruß SRAM

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Ektus hat geschrieben: Nö, die sind immer noch deutlich schlechter als LKW. Ein Sattelzug mit 40t Gesamtgewicht und ca. 25t bis 28t Nutzlast (je nach Fahrzeugtyp) braucht so um die 33l je 100km: https://toll-collect-blog.de/nachhaltig ... al-nutzen/
33l/100km bei 25t durch 25 gibt 1,32l/100km und Tonne. Weniger als ein Zehntel des Verbrauchs beim Flugzeug.
Offensichtlich lügt sich Sram seine Welt so zurecht, wie es ihm passt. Er biegt die Fakten ja schon schlimmer als Sarrazin und AfD zusammen :roll:

Aber solche kognitive Dissonanz ist ja leicht zu erkennen, wenn jemand von "grünem Wasserstoff" schwadroniert, aber Windkraft mit dubiosen Hetzvideos verteufelt.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Tesla - Hyperloop

Odanez
  • Beiträge: 4841
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 646 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Frachtflugzeuge sind inzwischen pro km besser wie LKW:
aber SRAM gib doch bitte wenigstens zu, dass diese Aussage oben von dir doch falsch war.

Dass man keinen LKW nehmen kann um Eilfracht über den Atlantik zu bringen ist erstens absolut klar und hat zweitens nichts mit dem Thema zu tun.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
hgerhauser hat geschrieben:
kub0815 hat geschrieben:
So recht glaub ich das nicht. Das würde ja kurzstreckenflüge ja besser wie die Bahn sein.
Wieso?
Warum soll ein Langstreckenflug 2,5 mal mehr CO2 ausstossen (prokm) als ein Mittelstreckenflug? Mit der Bahn hab ich mich vertan.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag