Tesla - Hyperloop

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla - Hyperloop

Mikehammer
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:52
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Marktführer bei kommerziellen Sattelitenstarts ist immer noch Arianespace
https://www.arianespace.com/press-relea ... s-of-2019/
https://www.forbes.com/sites/elizabethh ... 96d3a1cf99
Anzeige

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
Hm, ich bin mir jetzt nicht sicher, wie man Marktführer definiert bei den Raketen, aber wenn man nach Startanzahl im Kalenderjahr geht, liegt SpaceX mit 13 deutlich vor Arianespace mit 4.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Aber das Shuttle wird einfach immer vergessen, genauso wie die Leute vergessen, dass es auf den Hyperloop ein bereits über sechzig Jahre altes Patent gibt...
Für den Hyperloop bzw. für diese Technologie gibt es noch viel ältere Patente.

Was die Raketentechniker in Wirklichkeit behauptet haben ist, dass es wirtschaftlich nicht machbar ist. Und das hat SpaceX bisher noch lange nicht bewiesen. Eher sieht es derzeit so aus, dass es wie auch beim Space Shuttle nicht machbar ist.

Und genau dasselbe Argument wird für den Hyperloop verwendet. Bauen kann man fast alles. Schwierig wird es nur, wenn man dann auch Geld damit verdienen will.

Danke, dass Du damit allen Hyperventilatoren und schnappatmenden Bedenkenträgern den Wind komplett aus den Segeln genommen hast :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Tesla - Hyperloop

Mikehammer
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:52
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Arianespace hat 9 Starts... Arianespace startet nicht nur mit der Ariane 5 sondern auch mit der Sojuz und der Vega. nachdem die Ariane signifikant mehr Nutzlast hat als die Falcon, kann sie Doppelstarts mit 2 Schweren Kommsatteliten durchführen.

(dass Space X 2019 mit 3 Explosionen aufwarten konnten, führte auch zu einigen Stirnrunzeln)

Aber um nicht komplett OT zu werden :-) Imho ist das Hauptproblem vom Hyperloop die aufgeständerte Bauweise. Die ist technisch anspruchsvoller (= teurer) als ebenerdig. Drum verwendet man bei Verkehrswegen die Ständerbauweise so extrem ungern.

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 469
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 607 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
Wieso OT? Das ganze Thema ist bei "Elektroautos Allgemein / Allgemeine Themen" doch eher falsch angesiedelt.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
Mikehammer hat geschrieben: Arianespace hat 9 Starts... Arianespace startet nicht nur mit der Ariane 5 sondern auch mit der Sojuz und der Vega. nachdem die Ariane signifikant mehr Nutzlast hat als die Falcon, kann sie Doppelstarts mit 2 Schweren Kommsatteliten durchführen.

(dass Space X 2019 mit 3 Explosionen aufwarten konnten, führte auch zu einigen Stirnrunzeln)

Aber um nicht komplett OT zu werden :-) Imho ist das Hauptproblem vom Hyperloop die aufgeständerte Bauweise. Die ist technisch anspruchsvoller (= teurer) als ebenerdig. Drum verwendet man bei Verkehrswegen die Ständerbauweise so extrem ungern.
Okay, war mir nicht bewußt.
Welche mit Payload beladene Rakete ist bei SpaceX in 2019 explodiert?
Das es Probleme bei Tests gibt, ist nichts ungewöhnliches, deswegen testet man ja.
Alles was ich bisher gefunden habe, waren Erfolge.
Dass sie auf Grund von schlechtem Wetter Raketenstufen auf See verlieren, ist eins der Risiken, die sie mit dem System eingehen.
Trotzdem würde ich das Landen als Erfolg ansehen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
M.W. muss ja nicht alles aufgeständert werden. Das war ja auch das Totschlagargument gegen den Transrapid.

Wenn man schon über Raketenexplosionen redet, sollte man bedenken, wieviele Arianes schon explodiert sind und wieviele SpaceShuttles...

Raketen sind eben Hochrisikotechnologie, das war schon immer so. Das jetzt als Keule gegen Tesla/eMusk zu verwenden ist erbärmlich.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
read
Ariane 5: 106 Flüge davon 1 Fehlstart

Falcon 9 + heavy: 82 Flüge davon 2 Abstürze und 8 fehlgeschlagene Landungen


Gruß SRAM

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Das ist für Raketen eine sehr gute Bilanz. Die Ariane ist auch nicht besser. Von Landungen gar nicht zu sprechen, da eine Quote von 0 % :D
Ariane 5: 2 Abstürze. Immer schön bei der Wahrheit bleiben, gelle?
Ariane 4: 105 Starts, 3 Abstürze
Ariane 3: 12 Starts, 1 Absturz
Ariane 2: 6 Starts, 1 Absturz
Ariane 1: 11 Starts, 2 Abstürze
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Tesla - Hyperloop

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7094
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Ariane 5: 106 Flüge davon 1 Fehlstart
Falcon 9 + heavy: 82 Flüge davon 2 Abstürze und 8 fehlgeschlagene Landungen
Ich korrigiere das dann einfach einmal:

Ariane 5: 106 Flüge davon 1 Fehlstart und 105 fehlgeschlagene Landungen
Falcon 9 + heavy: 82 Flüge davon 2 Abstürze und 8 fehlgeschlagene Landungen

Ariane: -> Jeder Start hat automatisch eine fehlerhafte Landung = 0% fehlerfreies System
Falcon: -> Von 82 Starts sind 10 Fehlerhaft = 85% fehlerfreies System

Was ich damit sagen möchte: Hör auf nur auschnittweise Zahlen zu präsentieren!
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag