Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
Ich denke auch, dass sich dies nur bei massiv steigenden CO2-Preisen rechnen wird.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt
Anzeige

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 815
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Rechnet sich selbst dann nicht:
Agora_Vergleich WP - Brennstoffzellenheizung - EGasHeizung - Kopie.png
Quelle: agora-energiewende

Die WP ist selbst mit einem oben angenommenen COP von 3 ca. 5-6x besser in der Energieausbeute.
Mit aktuellem WP-COP von 4,5 (erst darüber gibt es Förderung) also ca. 8x besser.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch - awattar (.de) variabler Strompreis - WP 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
read
motion hat geschrieben:Bitteschön. :)
Erneuerbarer Wasserstoff könnte ab den 2030er-Jahren günstiger zur Verfügung stehen als fossiles Erdgas. Denn während der Preis für Erdgas bis 2040 kontinuierlich auf dann 4,2 Cent/kWh steigen wird, sinken die Produktionskosten für Windgas im gleichen Zeitraum von aktuell rund 18 auf dann 3,2 bis 2,1 ct/kWh. Zu diesem Ergebnis kommt eine Kurzstudie des Berliner Beratungsunternehmens Energy Brainpool im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy.
http://www.energate-messenger.de/news/182554

1. Alle Kohlekraftwerke abschalten!
2. Durch GUD-Gaskraftwerke ersetzen
3. Off-Shore Windparks so stark wie möglich ausbauen
+ Trassen durch Deutschland ziehen (notfalls unterirdisch damit die Leute still sind )
4. Mit Überkapazitäten klimaneutrales E-Gas produzieren und in das deutsche Netz leiten, welches das fossile Erdgas ersetzt
5. Strompreise senken

Das hilft auch der E-Mobilität!
PV Ausbau incl. Speicher vergessen?
Speicherkraftwerke ausbauen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
@Smartpanel: Dein Schaubild vergleicht unterschiedliche Arten von Heizungssystemen.
Das Vattenfallprojekt dient lediglich der Abtrennung von CO2 aus Erdgas vor der Verbrennung im Kraftwerk. Das rechnet sich erst, wenn es teurer ist CO2 in die luft blasen zu dürfen, als es abzuscheiden und zu deponieren.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
read
Smartpanel hat geschrieben:Mit aktuellem WP-COP von 4,5 (erst darüber gibt es Förderung) also ca. 8x besser.
Das hat weniger mit aktuell zu tun sondern mehr mit der Frage ob Luft-Wasser oder Sole-WP.
Ich lasse gerade eine Sole-WP von der Bafa fördern, kommt rechnerisch auf 4,9x für Heizung und Warmwasser zusammen. Da kommen auch neue Luft-WP nicht dran.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

hachriti
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Wasserstoff für Autos können wir getrost vergessen.
Die VOEST will mit Wasserstoff Stahl erzeugen.
um nur den benötigten Wasserstoff zu erzeugen benötigen sie in AT 20-30 Donaukraftwerke derzeit exestieren gerade 10.
Das gilt aber nur für AT.

https://derstandard.at/2000078031805/vo ... ge-in-Linz
https://mobil.derstandard.at/2000072473 ... erem-Stahl
https://mobil.derstandard.at/2000044303 ... -Steckdose

lg

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Der Fred kann/darf wegen FOOLCell zu
Danke :)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
  • stromer
  • Beiträge: 2359
  • Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
  • Wohnort: Berghaupten
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
read
stromer hat geschrieben: (youtube-video: Das Wasserstoffauto hat verloren)
Sehr guter Bericht, der es gut zusammenfasst. Wenn man sich einige Kommentare unter dem Video durchliest, muss man allerdings schmunzeln. Da wird die Energieeffizienz der BEVs kritisiert, ohne zu überlegen, wo denn der ganze Wasserstoff herkommen soll...
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Geht der Trend jetzt doch in Richtung Wasserstoff?

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
...wo denn der ganze Wasserstoff herkommen soll...
Aus der Tankstelle und Wasser natürlich. :mrgreen:

Ähhh Tankstelle? Welche Tankstelle?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag