Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2251
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Ich hätte da noch was:

Aral gibt auf seiner HP an, dass die Kosten für
Forschung
Vertrieb
Verwaltung
Qualitätsmanagement
Umweltauflagen
Steuern
Grundstücksmieten
Transport
Tankstellenpacht

ca. 10,5 cent pro Liter betragen. müssten Sie 1 kWh Strom, der zum größten Teil gekauft wird, für 5 Cent kaufen (das ist der niedrigste Großabnehmerpreis), wäre das schon die Hälfte dieser Kosten.
Der Einkauf der Rohstoffe liegt angeblich bei 35,5 Cent, abhängig vom aktuellen Rohölpreis. (Rohölbreis derzeit 26,6 Cent/Liter)
Wir bezahlen etwa 50 bis 55 Cent pro Liter an der Tankstelle + Steuern.
Ich bin zwar ein absoluter Beführworter der Elektroautos und mein nächstes wird auch eines sein, aber ich habe was gegen falsche Behauptungen, egal in welche Richtung sie gehen.
1,5 kWh pro Liter wären unter günstigsten Beschaffungsbedingungen 7 Cent.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

USER_AVATAR
  • ederl65
  • Beiträge: 698
  • Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
  • Wohnort: Ebreichsdorf
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Ich kenne Firmen die bekommen, zu unbestimmten Zeiten, den Strom gratis.
Zuviel ist nicht genug. ;)

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

USER_AVATAR
read
Energie pro Liter Sprit != kWh pro Liter Sprit

Die meiste Energie, die für die Raffinierung benötigt wird,ist kein Strom sondern Energie aus fossilen Energieträgern. Daher bringt es herzlich wenig, einfach den Stromverbrauch einer Raffinerie auf die produzierten Liter Sprit hochzurechnen.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

USER_AVATAR
read
Ich finde es veranschaulicht den enormen Energieaufwand um Benzin herzustellen und wie absurd die Behauptung ist: "Ein Verbrenner hätte eine bessere Ökobilanz. Ein Destillationsprozess braucht Temperaturen zwischen 250 bis 350 Grad. Ob mit Strom oder wiederum durch das verfeuern von Gas oder Benzin ist doch schnuppe. Es braucht enorme Mengen an Energie !!!

Was einen eLaien wirklich beeindruckt sind Zahlen.
Nämlich die Zahl: Für einen Liter Benzin brauche es 1kw Strom.
Bedeutet 60 Liter Benzin brauchen ca. 60kw Strom.
Mit 60 KW fahre ich im Sommer ca. 500km weit......... bevor das Benzin in den Tank gefüllt wird und ein Verbrenner überhaupt losfährt.

Diese Tatsache ist den aller wenigsten Menschen bewusst !!
UND dann geht ihnen oft ein Licht auf :idea:

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

ITStromer
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 21:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Du meinst aber als Maßeinheit sicher kWh, kW ergibt wenig Sinn. Die verrichtete Arbeit ist nämlich dabei das Interessante.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

Didi
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Sa 29. Jun 2013, 21:07
  • Wohnort: Salzbergen
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Herr Fröhlich hat geschrieben:Mit 60 KW fahre ich im Sommer ca. 500km weit.........
Mit 60 KW fahre ich von 0 auf 100 in 8 Sekunden (aber keine 500km weit) ;-)

Das die Leute KW statt kWh schreiben kommt aber ständig vor.




Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

panoptikum
  • Beiträge: 2314
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Es zählt nich, ob jetzt tatsächlich Strom für die Herstellung benötigt wird, oder ein entsprechender Energieträger.

Gerechnet werden muss die aufgewendete Energie. Diese kann man in Joule, kcal oder auch in umgerechnete kWh angeben.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2251
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
umrath hat geschrieben:Energie pro Liter Sprit != kWh pro Liter Sprit

Die meiste Energie, die für die Raffinierung benötigt wird,ist kein Strom sondern Energie aus fossilen Energieträgern. Daher bringt es herzlich wenig, einfach den Stromverbrauch einer Raffinerie auf die produzierten Liter Sprit hochzurechnen.
umrath, ich muss Dir Recht geben. Zunächst ging es aber nur um den Stromverbrauch. Ich muss auch zugeben, dass ich von den 0,04 kWh richtig enttäuscht war.

Deshalb habe ich weiter recherchiert. Wir haben hier bei uns die größte Erdölraffinerie in Deutschland, die sich damit brüstet, sehr effektiv zu sein. Sie verbraucht 6,5% des angelieferten Rohstoffs für die Herstellung der Treibstoffe. Wenn man diese Zahl nun nimmt kommt man zu folgendem Ergebnis:

Alle deutschen Raffinerien zusammen produzieren jährlich 99 Millionen Tonnen Kraftstoffe (dazu gehören auch Gase, Bitumen, Schweröl usw.).
99 Millionen Tonnen sind etwa 120 Millionen Kubikmeter oder 120 Milliarden Liter. Wenn ich richtig recherchiert habe sind davon etwa 85 Milliarden Liter Benzin und Diesel.
Dabei werden, wie von der Miro angegeben, 6,5 % verbraten, also etwa 6 Mio Tonnen. Diese 6 Millionen Tonnen entsprechen 72 Terrawattstunden Energie.
Das Ergebnis ist jetzt klar: In einer Raffinerie werden rund 0,6 kWh Energie benötigt um einen Liter Spritt herzustellen. Ob dieser Spritt nun Diesel, Benzin, Heizöl, Flüssiggas oder Flugbenzin heißt spielt keine Rolle.

Mein mühevoll zusammengetragense Ergebnis lautet also:
Der laut Statistischem Bundesamt durchschnittliche Verbrauch eines PKW von 7 Litern verursacht in der Raffinerie einen Energiebedarf von 4,2 kWh. Plus der 70 kWh die der Spritt umsetzt.

4 Verbrenner-PKW verursachen also bereits in der Raffinerie so viel Energieverbrauch, dass man einen Elektro-PKW betreiben kann.

Jetzt stellt sich aber immer noch die Frage, wie andere auf 1 bis 1,5 kWh kommen.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

ganderpe
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53
read
>>brüstet, sehr effektiv zu sein

viekeicht weil die meisten sich nucht brüsten können....

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Re: Wieviel Strom braucht Sprit wirklich?

ganderpe
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53
read
infrastruktur mitgerechnet?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag