"Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

karo2204
  • Beiträge: 278
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 16:32
  • Wohnort: München
  • Website
read
Hab grad mit nem Polizisten gesprochen. Wenn sich ein Verbrenner auf einen gekennzeichneten Elektroauto-Parkplatz stellt, kostet das 5.- Euro. Lachhaft!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
e-Golf 2016
Anzeige

Re:

Helfried
read
karo2204 hat geschrieben:Hab grad mit nem Polizisten gesprochen. Wenn sich ein Verbrenner auf einen gekennzeichneten Elektroauto-Parkplatz stellt, kostet das 5.- Euro. Lachhaft!
Komisch, anderswo hier im Forum steht hingegen, dass diese Falschparker abgeschleppt werden würden (von der Polizei veranlasst), was dann das Fünfzigfache kosten würde.

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

karo2204
  • Beiträge: 278
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 16:32
  • Wohnort: München
  • Website
read
Helfried hat geschrieben:
karo2204 hat geschrieben:Hab grad mit nem Polizisten gesprochen. Wenn sich ein Verbrenner auf einen gekennzeichneten Elektroauto-Parkplatz stellt, kostet das 5.- Euro. Lachhaft!
Komisch, anderswo hier im Forum steht hingegen, dass diese Falschparker abgeschleppt werden würden (von der Polizei veranlasst), was dann das Fünfzigfache kosten würde.
Dachte ich auch. Hier in München wohl nicht....


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4379
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Hamburg schleppt ab. Anordnung lautet sogar ohne Behinderung.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 38,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung/verkauft :-)
Corsa-e bestellt.
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

coolmann75
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mi 26. Apr 2017, 14:16
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
secuder hat geschrieben:Hallo karo2204,

das ist wahrscheinlich nicht der richtige Link, aber die finde ich sehr passend bzw. schön:

http://e-auto.tv/parkhinweis-vorlagen

grüsse
secuder

leider URL ungültig....

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
coolmann75 hat geschrieben:leider URL ungültig....
Die Website ist tot, die Domain selbst expired... Da wird wohl nix mehr kommen...

Hier gibts auch noch sowas, aber unverschämt teuer: https://shop.mobilityhouse.com/de_de/strafzettel.html

Was mir gefallen würde:
Abreißblock mit 30-50 "Strafzettelchen"... (dünnes Papier wie beim Original reicht! Warum soll man kleine Kunstwerke verschenken, mit denen mancher ausgestatteter Idiot letztendlich nur wieder den Straßenbelag verschönert?)
Vorderseite: "Dein Wagen verträgt keinen Starkstrom! ...oder soll ich's mal versuchen???" (mit nem kleinen Teufelchen o.ä. - ja den ersten Teil vom Spruch fand ich auf o.g. Webseite gut...)
Rückseite: Zufallsprinzip (nächster Zettel vom Block= anderes Fahrzeug) versch. aktuelle E-Fzg mit Ihren Eckdaten (Leistung, Reichweite, Preis....) als kleiner Denkanreiz an den Strafzettel-Empfänger... Aber hier bitte auch ernstzunehmende Verbrenner-Alternativen, mit nem City-EL tut man sich da wohl keinen Gefallen...

Also, wo sind die Designer unter Euch???

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

geko
  • Beiträge: 2563
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Ich kann das für München nicht bestätigen. Zweimal habe ich bereits die Polizei via 110 zu einer doppelt blockierenden Landesäule gerufen. In einem Fall kam der Falschparker kurz vor dem Bestellen des Abschleppers, im zweiten Fall wurden beide Falschparker abgeschleppt. Inkl. aller Wartezeiten dauerte die Aktion aber leider eine gute Stunde. Ich wurde kurz gefragt "Sie wollen hier laden, oder?" - Nach Bejahung war das ein klarer Fall für den Abschlepper für die Beamten.

Die Höhe des verhängten Bußgeldes weiß ich leider nicht mehr. Aber sind das nicht 35 Euro?
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: "Visitenkarte" für Falschparker an Ladestationen

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Nein aber vielleicht etwas in der Art:
Nach Jahren des Zugeparktwerdens stolpere ich erst jetzt über diesen Beitrag.
Einfach köstlich, zumal ich selbst mittlerweile fast militant geworden bin.
Ich habe vor etlicher Zeit von Berndte mal ein paar Aufkleber für den Außenspiegel bekommen, die mittlerweile auch zur Neige gegangen sind (lieben Dank an dieser Stelle). Die Aufschrift lautet: "Ohne Stecker kein Parken", gab´s in unterschiedlichen Größen, aber immer schön augenfällig, je nach Spiegelgröße. Ist für den Betroffenen erstmal ein Gedankenanreiz und zudem eine Knibbelarbeit; ärgerlich, aber verschmerzbar und vielleicht wirkt`s ja. Zumindestens verändert es die Sichtweise (mangels Rücksichtfähigkeit des Spiegels). Ich sehe darin weder eine Sachbeschädigung (da mit wenigen Aufwand behebbar); möglicherweise groben Unfug. Aber dem gegenüber steht eine Nötigung, bzw. Behinderung durch den Parksünder.
Die Quelle könnt ihr bei Berndte nachfragen.

Gruß
Oeyn@ktiv
1.) 07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) 09.2020: Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag