China gibt "Vollstrom".

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

China gibt "Vollstrom".

menu
Benutzeravatar
    Ollinord
    Beiträge: 1077
    Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
    Wohnort: Schleswig-Holstein

folder So 19. Feb 2017, 08:48

Das liest sich verdammt gut am Sonntagmorgen :)

http://www.zeit.de/2017/06/china-automo ... ettansicht
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Anzeige

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
150kW
    Beiträge: 2812
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal

folder So 19. Feb 2017, 12:09

Die Idee eine neue Automarke in China zu gründen ist allerdings nicht neu und ist nicht ganz so einfach...
Chinesische Autos floppen selbst in der Heimat

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
April2015
    Beiträge: 180
    Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:48

folder So 19. Feb 2017, 12:24

Da sieht man mal was das Ausbremsen der BMW i-Truppe für Folgen hat. Es ist sehr verständlich dass die Spitzenleute alternativen gesucht und gefunden haben.

Da hätte BMW die Chance gehabt vorne weg zu fahren. Es könnte heute schon ein BMW i5 auf der Straße fahren. Stattdessen werden die coolen Autos bald in China gebaut. Der Vorsprung den BMW durch den i3 hatte ist schon fast wieder weg. Ab 2018 hinken sie dem Mitbewerb hinterher.

Wirklich schade.

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
Benutzeravatar

folder So 19. Feb 2017, 12:42

Wenn das auch Modelle werden, die man außerhalb von China kaufen kann...

Ich hätte lieber was mit vielen Werkstätten in der Nähe. VW, Opel, Ford....sowas.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
150kW
    Beiträge: 2812
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal

folder So 19. Feb 2017, 12:46

April2015 hat geschrieben:Da sieht man mal was das Ausbremsen der BMW i-Truppe für Folgen hat. Es ist sehr verständlich dass die Spitzenleute alternativen gesucht und gefunden haben.
Und warum sind dann auch Leute von Tesla gekommen? ;)

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
Benutzeravatar
    rolandp
    Beiträge: 920
    Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
    Wohnort: Kärnten

folder So 19. Feb 2017, 12:59

Das wird noch viele Arbeitsplätze in der EU kosten...

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
Benutzeravatar

folder So 19. Feb 2017, 13:31

Und in Amerika und Japan und in China auch.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
Benutzeravatar

folder So 19. Feb 2017, 13:37

Versteh nicht, dass die Menschehit so viel arbeiten möchte.
Ist doch sinnvoller, wenn mit wenig Aufwand das produziert werden kann, was wir brauchen: Essen, Trinken, Kleider, Gesundheit, Haus, Auto,.....

Das ist nur eine Frage der richtigen Verteilung des Geldes und natürlich der Arbeit.
Ich finde auch, dass man sich mal bemühen sollte, die Gehaltsschere nicht so weit auseinander laufen zu lassen.
Kann nicht sein, dass man mit Abitur und Studium das 5 fache verdient wie mit Hauptschulabschluss.

Das mal als mein Statement.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen) -> ID neo 62kWh, Anfang 2020
Passat Variant GTE seit 06.02.2017 -> BEV-Kombi (Kein SUV) ca. 2021?
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
Rudi L

folder So 19. Feb 2017, 13:41

Warum sollte man noch Abitur machen und hinterher Verantwortung übernehmen wenn es zwar Spaß macht und Erfüllung bringt, aber finanziell sich nicht lohnt?

So einen Staat gab es mal vor über 25 Jahren. Hat nicht funktioniert, nicht mal einmauern hat geholfen.

Re: China gibt "Vollstrom".

menu
Rudi L

folder So 19. Feb 2017, 13:42

Karlsson hat geschrieben:Und in Amerika und Japan und in China auch.
So ist es
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag