Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnten

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnten

Simon1982
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Der Anteil an den Neuzulassungszahlen ist zwar noch im einstelligen Prozentbereich, aber ich würde die Familien durchaus als Zielgruppe identifizieren: die Käufer sind dann im Alter Mitte 20 bis Mitte 50 und ich könnte mir vorstellen, dass sie neuen Technologien offener gegenüberstehen als die Generation 60+.

Ist aber auch nur eine Mutmaßung, einen Beleg habe ich nicht.
Anzeige

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnten

USER_AVATAR
read
Klar sind Familien im Mittelpunkt, aber mehr welche mit Geld und denen wollen die jetzt SUV für mehr Geld andrehen.
Also die Klasse A6/5er/E-Klasse, meist Firmenwagen für Führungskräfte.

Familien kaufen ja meist privat eher gebraucht oder sie nehmen Golf, Octavia ...jedenfalls andere Preisklassen, zumindest in der Masse. Ausnahmen gibt es natürlich immer mal.

Ein ID.3 Variant dürfte wohl 1,5k teurer sein als der normale, da ist es für VW ja attraktiver, den Familien einen ID.4 anzudrehen und wer das nicht bezahlen will hat halt Pech gehabt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnten

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1114
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Eine gute 2020-Übersicht findet sich in
https://www.youtube.com/watch?v=j-ej04VACAs
... auch die fachlich saubere Erklärung von Bjørn Nyland zum Laden der ZOE in Norwegen.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag