Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnten

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
Bernd_1967 hat geschrieben:Wir steigen von Golf7 Cup Benziner und Golf7 Variant Diesel um auf e-Golf und Passat Variant GTE.
Nun stellt sich die Frage nicht mehr nach dem idealen Alleinfahrzeug, sondern, welches Duo passt einem am Besten.
Ja, geht mir auch so.
Corsa / Corsa => 2015: Corsa / Zoe => 2017: ??? / Zoe

Wobei "???" hier wohl bis 2022 ein Astra Kombi Benziner wird.
Es soll halt ein Auto mit Platz + Langstreckenqualitäten sein und ein Kleinwagen mit 4 Sitzplätzen, der nicht unbedingt so weit fahren können muss (schadet aber nicht, wenn er es doch kann).
Der Passat Variant GTE würde mir auch sehr gut gefallen, sprengt aber 2017 mein Budget.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

wrzlpfrmft
  • Beiträge: 232
  • Registriert: Di 23. Aug 2016, 13:00
read
Ein Auto kostet viel Geld, da erwarte ich auch, dass das die wesentlichen Dinge abdeckt.
Ja genau, allerdings sollte man unterscheiden in liebgewonnene Angewohnheiten und wirklich nötige Eigenschaften. Meine Frau und ich fahren zu 90% alleine oder zu zweit, wir fahren nicht wöchentlich in den Baumarkt und sind im letzten Jahr nur 2x weiter als 200 km gefahren. Wo ist also das Problem? Ich brauche also keine Großraumlimousine, keinen Transporter und keinen Verbrenner. Zweitwagen brauchen wir auch keinen weil wir uns immer irgendwie arrangieren können.

Sicher wäre es bequemer, die eierlegende Wollmilchsau daheim in der Garage zu haben. Aber meine Frau und ich haben uns geeinigt, dass uns das, was der i3 kann, genügt.

Aber jeder soll machen was er für richtig hält.

Martin
i3 94 Ah non REX 2016-19
Zoe R135 Z.E. 50 seit 20.06.20

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
  • ederl65
  • Beiträge: 698
  • Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
  • Wohnort: Ebreichsdorf
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
wrzlpfrmft hat geschrieben:
..., allerdings sollte man unterscheiden in liebgewonnene Angewohnheiten und wirklich nötige Eigenschaften.
Diese mangelnde Unterscheidungsfähigkeit ist, glaube ich, ein Produkt aus jahrelangem Marketing der (Auto)Industrie und begrenztem ökonomischen Denken und Handeln.
Zuviel ist nicht genug. ;)

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
wrzlpfrmft hat geschrieben: Meine Frau und ich fahren zu 90% alleine oder zu zweit, wir fahren nicht wöchentlich in den Baumarkt und sind im letzten Jahr nur 2x weiter als 200 km gefahren.
Wenn das bei Dir so ist - ok. Ich habe aber öfter mal längere Strecken, auch spontan. Da kommen im Jahr durchaus 45Tage Mietwagen zusammen.
Und was soll der Hinweis auf den Baumarkt? Als ob es einen nennenswerten Verbrauchsunterschied machen würde, ob es nun ein Golf oder ein Golf Kombi ist. Der Mehrplatz im Kofferraum macht mir ziemlich oft im Jahr aber das Leben angenehmer.
wrzlpfrmft hat geschrieben:Zweitwagen brauchen wir auch keinen weil wir uns immer irgendwie arrangieren können.
Ihr arbeitet also nicht beide oder wohnt so nahe an der Arbeit des einen, dass das kein Problem ist?
Klar kann man sich zur Not auch ohne alles arrangieren, wahrscheinlich auch irgendwo aufm platten Land ganz ohne Auto. Es wird aber sehr unkomfortabel.
wrzlpfrmft hat geschrieben: Aber meine Frau und ich haben uns geeinigt, dass uns das, was der i3 kann, genügt.
Mit RE wäre er streckenmäßig für mich ok. Aber was hab ich bei unser Weihnachtsrunde nur schon wieder über den Kofferraum vom Corsa geflucht. Und die Rückbank war natürlich auch voll. Auf das Elend habe ich keine Lust mehr und schon gar nicht wenn noch Kinder dazu kommen.

Das Thema Platz wollte ich hier aber ja auch eigentlich erstmal außen vor lassen. Wenn das E-Auto schon bei der Reichweite für den Erstwagen floppt, ist die Frage nach dem Platz ja auch hinfällig.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
So jetzt reicht es aber mal ne ;)

Bei Dir ist das Glas grundsätzlich halb leer oder :?:

Bei 90% hier klappt das alles

Okay Du gehörst zu denn 10% kein Problem

Trotzdem versuchen davon noch 8% eine Lösung zu finden

Wenn du so außergewöhnlich bist ist das ganz alleine dein Problem und hat nichts mit dem Thema zu tun

Die Antworten die du suchst findest du nicht hier

Vieleicht bei BMW , VW , usw.

Aber hier kann dir niemand deine Arbeit abnehmen ;)

Gruß Marc

PS: Mach doch Lieber ne Liste was du möchtest ;)
Und nicht was alles bei dir nicht geht ;)

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
-Marc- hat geschrieben:PS: Mach doch Lieber ne Liste was du möchtest ;)
Und nicht was alles bei dir nicht geht ;)
Es ist meine Liste der E-Fahrzeuge mit halbwegs akzeptablen Tourenqualitäten.
Ohne rosarote Brille für Normalos, die aber bereit sind, leichte Einschränkungen hinzunehmen und dafür auch mehr zu bezahlen.
-Marc- hat geschrieben: Wenn du so außergewöhnlich bist ist das ganz alleine dein Problem und hat nichts mit dem Thema zu tun
Nein, ich bin total normal und dazu noch zu Zugeständnissen bereit, was die Allgemeinheit nicht ist.
Dass bei 90% alles klappen würde, ist SCHWACHSINN - siehe dazu

http://www.goingelectric.de/zulassungszahlen/

Fast keiner will ein Elektroauto haben:
Unbenannt.JPG
Neuzulassungen November 2016 in D:
276.567 Fahrzeuge gesamt
1.231 Elektroautos
-Marc- hat geschrieben: Die Antworten die du suchst findest du nicht hier
Ich suche hier keine Antworten, sondern gebe welche.
Deine frisierten Zahlen bringen doch keinen auf der Suche nach Informationen weiter.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
Es geht hier nur um dich ;)
Und wenn ich der Presse glauben soll
Dann ist CCS Welt Standard
VW Marktführer
Und DE eine vorzeige Nation

Von 1000 kennt vieleicht einer GE

Gruß Marc

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
-Marc- hat geschrieben:Es geht hier nur um dich ;)
Schön, dass Du mich als so wichtig siehst. Es wäre mir aber lieber, wenn Du Objektivität ein wenig mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen könntest.
-Marc- hat geschrieben:Und wenn ich der Presse glauben soll
Dann ist CCS Welt Standard
VW Marktführer
Und DE eine vorzeige Nation
Richtig lesen gehört schon auch dazu. VW will erst Marktführer bei E-Autos werden, Deutschland würde ebenso gerne eine Vorzeigenation werden und CCS als Weltstandard passt schon ganz gut. Jedenfalls in den USA und in Europa.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

eCar
  • Beiträge: 687
  • Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Karlssons Anforderungen sind absolut valide. Bevor es die realen 300 km im Winter nicht gibt, wird das nichts mit dem Massenmarkt. Und er hat Recht, wenn er sagt, dass man selbst dabei mit Einschränkungen leben muss und es viele Menschen gibt, die das nicht akzeptieren werden. Das macht mir auch ehrlich gesagt etwas Sorgen, denn für bestimmte Anforderungen wird die (reine) Elektromobilität auch in 10-20 Jahren voraussichtlich keine Option sein.

Was sagt man dem zügigen Autobahn-Fahrer, der bei freier Strecke auch mal mehrere 100 km mit 200 km/h fährt (vorausgesetzt, es kommt kein Tempolimit). Und jetzt fang niemand an von wegen Raserei, man kann ein solches Tempo bei entsprechenden Bedingungen auch vollkommen sicher und entspannt fahren.

Was sagt man dem Wohnwagen- oder Bootsurlauber, der mehrmals im Jahr lange Strecken mit einem schweren Anhänger zurücklegt? Der Verbrauch geht dabei derart in die Höhe, dass aus 600 km NEFZ mal schnell 150 km echte Reichweite werden. So jemand wird sich niemals ein reines E-Auto kaufen.

Womit ich nicht ganz einverstanden bin, ist, dass er sein persönliches Fahrprofil als "total normal" bezeichnet (ok, wie ist "normal" schon definiert :D). Also 45 Tage Langstrecken-Bedarf im Jahr finde ich schon recht hoch angesiedelt. Eine in ganz Deutschland verstreute Familie, die alle paar Wochen abgeklappert wird? Da kenne ich kaum jemand. Mehrere 1000 km Urlaubsfahrten im Jahr? Mein Eindruck ist, die Urlaubsfahrten sind deutlich kürzer oder es wird gleich geflogen. Wenn überhaupt, tut man sich eine 1000 km Urlaubsfahrt höchstens einmal im Jahr an.

Zum Ausgangspost:
Also für einen Audi A6 e-tron gibt es meines Wissens nicht mal Spekulationen. Den neuen A6 soll es in ein paar Jahren als Plug-In Hybrid geben, aber ein rein elektrischer A6 wurde sogar ausgeschlossen. Dagegen sehe ich den e-tron quattro (basierend auf der IAA-Studie 2015) bereits für 2018 als "konkret angekündigt".

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

USER_AVATAR
read
eCar hat geschrieben: Also 45 Tage Langstrecken-Bedarf im Jahr finde ich schon recht hoch angesiedelt.
Hab mir das mal für ein Jahr aufgeschrieben und kam eben auf 45 Tage Mietwagen, da ich den für einen 2-wöchigen Urlaub schon 15 Tage leihen würden, obgleich es nur 2 Reisetage sind. Dazu kamen 6 Besuche bei der weiter Verwandschaft mit je 3 Tagen Leihdauer (Fr-Mo) und noch ein paar Kurztrips. Also klingt erstmal viel, aber das erreicht man eigentlich doch recht schnell.
eCar hat geschrieben:Dagegen sehe ich den e-tron quattro (basierend auf der IAA-Studie 2015) bereits für 2018 als "konkret angekündigt".
Den meinte ich und hab mich vertan, es sollte Q6 E-Tron heißen, so wie er ursprünglich vorgestellt wurde, habs korrigiert, danke für den Hinweis.
x27u8ixw.jpg
Gefällt mir sehr gut!
Hm, für konkret angekündigt weiß ich da noch etwas wenig drüber (ja, ist subjektiv). Werde den auf jeden Fall beobachten.

In einigen Jahren wäre ich auch wohl bereit, für ein Auto etwas mehr auszugeben. Meine persönliche Hoffnung liegt da ja in Mercedes EQ Familie...
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag