Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Rudi L.
read
Die GTE Modelle kann man nicht wirklich als ernsthafte Alternative sehen. Da kannst Du gleich einen Verbrenner kaufen und sparst noch Geld dabei.

Wenn teilelektrisch dann mindestens 100km Reichweite auch im Winter und nicht so eine Alibischlurre.
Anzeige

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
  • m.k
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
  • Wohnort: Salzburg
read
Rudi L. hat geschrieben:Die GTE Modelle kann man nicht wirklich als ernsthafte Alternative sehen. Da kannst Du gleich einen Verbrenner kaufen und sparst noch Geld dabei.

Wenn teilelektrisch dann mindestens 100km Reichweite auch im Winter und nicht so eine Alibischlurre.
Stimme ich dir zu, aber es ist ein Familientaugliches PHEV, dass man sich in der Minute kaufen kann.

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Zoeteaser
  • Beiträge: 216
  • Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Mensch, der Chevy Bolt ist das erste BEV, wo ich denke, dass das klappen könnte mit Familien Erstwagen 8-)
Platz sieht ...es könnte reichen... aus, Reichweite ist auch schon mal eine andere Nummer.
Auch vom Preis her....nicht günstig, aber auch nicht unerreichbar.
Jetzt müsste noch der 3 Phasen Lader für die EU Version an Bord.

Bild

Exakt, wobei ich es bezweifle, ob die den mit einer 22kw Lademöglichkeit ausstatten.

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
m.k hat geschrieben:Passat GTE Variant?
Technisch sicherlich. Aber ich meinte schon die normale Familie mit durchschnittlichem Budget, deren Auto den halben Listenpreis hat und gebraucht gekauft wurde.
Der Golf Variant beginnt unter 20k Listenpreis, der Passat GTE Variant über 45k.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
Tja was soll ich da sagen. Wir haben die Zoe als Familien-Erstwagen. Der Verbrenner ist nur noch der Zweitwagen und wird kaum mehr gefahren.

Renault Zoe Intens 11/2015
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
Um das nicht immer und immer wieder durchzukaugen - es geht um Fahrzeuge, die für junge Familien als Alleinfahrzeuge taugen.
- großer Laderaum
- AHK
- geeignet für Langstrecken
- niedriger Preis

Der Zoe fährt bei uns auch 75% der Kilometer, taugt trotzdem nicht als Alleinfahrzeug.
Wir haben 2 Autos, weil wir ständig beide parallel im Einsatz haben. Bräuchten wir nur eines, käme der Zoe weg, weil er nur 80% ohne Einschränkungen abdecken kann.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Rudi L.
read
Die 20% kann ein Mietwagen abdecken.

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

lingley
read
Zoe ist bei uns Erst- und Alleinwagen. Zweitauto nicht vorhanden und gewünscht.
Leider ist er uns auf Dauer ein wenig zu klein im Kofferraumbereich. AHK wäre eine Option.
Wie Karlsson richtig sagt, es gibt heuer nix bezahlbares am BEV Markt, ausser vielleicht als Alternative gebrauchte Ampera/Volt.
Als zukünftigen bezahlbaren Familienerst- und Alleinwagen unter 30k€? sehe ich (04.2016) i.M. nur den Ampera e.

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
Rudi L. hat geschrieben:Die 20% kann ein Mietwagen abdecken.
Teuer und unflexibel. Mach das mal 08/15 Bürgern klar, dass sie im Mittel 1,4 Tage pro Woche einen zusätzlichen Wagen mieten sollen, zusätzlich zu dem Auto, das sie schon bezahlt haben und das teurer ist als eines, das 100% abdecken kann.

@Lingley
Und dann sind da noch die Langstrecken, für die ihr jetzt zeitweise einen Tesla mietet.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

lingley
read
@Karlsson
Yepp, das bleibt aber nur eine einmalige Ausnahme ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag