Elektroauto - für wen eigentlich?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Benutzeravatar
folder So 10. Nov 2013, 11:27
Top xado.
Habe sie mir eben angeschaut.
Der arme Stecker.

Aber sonst ist die Folge lustig :D
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
MarkusD
folder So 10. Nov 2013, 11:39
Wie lautet der Name der Sendung?
In Deutschland wird man gleich nach kabeleins.de umgeleitet ... und das erste Video, was da angeboten wird, dauert nur 6 Minuten ... und hat auch nichts mit Autos zu tun.

Gruß
Markus

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Benutzeravatar
folder So 10. Nov 2013, 12:21
Also bei mir funktioniert der Link

http://www.kabeleins.at/tv/abenteuer-au ... anze-folge

Abenteuer Auto heißt die Sendung
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
MarkusD
folder So 10. Nov 2013, 14:45
Twizyflu hat geschrieben:Also bei mir funktioniert der Link

http://www.kabeleins.at/tv/abenteuer-au ... anze-folge
Ja ... und du wohnst ... in Wien ... Meines Wissens liegt das noch immer in Österreich ;)

Mit der Sendungssuche habe ich das aber gefunden.

Danke.

Gruß
MArkus

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Benutzeravatar
folder So 10. Nov 2013, 16:28
Nein eigentlich in Kärnten. In wien arbeite ich.
Und ich habs deshalb geposted, weil es vielleicht am link gelegen haben könnte.

Österreicher muss man halt sein :P
Finde ich ehrlich gesagt fast witzig.
Ein deutscher Link der bei Deutschen nicht funzt aber bei Österreichern schon :D
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
mark32
    Beiträge: 197
    Registriert: Mi 3. Okt 2012, 15:16
    Wohnort: 48249 Dülmen, Deutschland
folder So 10. Nov 2013, 17:03
xado1 hat geschrieben: aber die garage mit den vielen steckern würde ich gerne hier in wien haben
In Amsterdam fühlt man sich wirklich wie im elektromobilen Paradies. Während eines Besuchs (mit dem Zug) Anfang des Jahres konnte ich an fast jeder Ecke einen Ladepunkt finden. Auf der passenden Übersicht der Ladesäulen wird dies deutlich.
Tesla Model X Signature ab 2015 *****Tesla Model S 85P rot seit Nov. 2013****** Ampera E-Pionier weiß seit Juni 2012******Drehstromkiste 32A Plus 63A Typ2*****8,1 kWp Photovoltaik*******16 kWh PV-Speicher von E3DC seit Dez. 2013*****nano-BHKW 1kW

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Igarto
    Beiträge: 1
    Registriert: Mi 13. Nov 2013, 22:39
folder Mi 13. Nov 2013, 22:41
Hallo,

Ja in Amsterdam sind vielleicht schon mal genügend Ladestellen, aber hier in Deutschland ist das leider Mangelware. Abgesehen von den hohen Anschaffungspreisen bin ich mit der Nachhaltigkeit dieser Energie noch nicht vollends zufrieden bzw. überzeugt.

Grüße

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 1. Feb 2014, 20:21
Nochmal was zur Reichweite. Im Anhang mal das typische Verkehrsverhalten eines durchschnittlichen Pkw-Nutzers. Ca. 13 Fahrten über 120 km. Der ein oder andere wird natürlich darüber liegen, finde die Grafik aber ganz gut da viele "Verbrenner- Fahrer" ja immer nach der Reichweite fragen...

Quelle: http://www.fh-zwickau.de/fileadmin/ugro ... mobile.pdf (Folie 6)
Dateianhänge
Tagesfahrleistung.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Benutzeravatar
folder So 2. Feb 2014, 10:30
Das mag zwar nur 13 mal sein, ist aber schon mehr als einmal im Monat und manchmal eben auch deutlich über der Reichweite die man mit einmal Nachladen erreichen kann, was macht man dann also?

Re: Elektroauto - für wen eigentlich?

menu
Benutzeravatar
folder So 2. Feb 2014, 10:42
Den Zug nehmen
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag