Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
folder Di 12. Jan 2016, 14:32
Flünz hat geschrieben:Vielleicht sollte das Kopfhörerverbot für alle Verkehrsteilnehmer gelten, unabhängig wie sie unterwegs sind. Dann ist diese Gefahr der Ablenkung schon mal minimiert. ;)
Welches Kopfhörerverbot? Zumindest in Deutschland gibt es das nicht. Beim KFZ/Fahrrad fahren darf nur das Gehör nicht beeinträchtigt sein. Leise Musik hören ist also ok. Außerdem könnte sonst niemand mehr mit einem Headset im Auto während der Motor läuft telefonieren. Bei Fußgängern ist nicht mal die Lautstärke zu limitieren.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >116.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Anzeige

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    André
    Beiträge: 799
    Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Di 12. Jan 2016, 15:01
OMG...zwischenmenschliches Zusammenleben war noch nie einfach! Sinnvolle Artikel zu schreiben, offensichtlich auch. Zumal damit Geld verdient wird. :lol: Scheinbar völlig egal womit.
P.s.: Lesen, löschen, weiter lächeln...aber bitte nicht ernst nehmen.
Zuletzt geändert von André am Di 12. Jan 2016, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
https://3.tesla.com/model3/design?redirekt=no#battery

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    m.k
    Beiträge: 978
    Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
    Wohnort: Salzburg
folder Di 12. Jan 2016, 15:46
Poolcrack hat geschrieben:
Flünz hat geschrieben:Vielleicht sollte das Kopfhörerverbot für alle Verkehrsteilnehmer gelten, unabhängig wie sie unterwegs sind. Dann ist diese Gefahr der Ablenkung schon mal minimiert. ;)
Welches Kopfhörerverbot? Zumindest in Deutschland gibt es das nicht. Beim KFZ/Fahrrad fahren darf nur das Gehör nicht beeinträchtigt sein. Leise Musik hören ist also ok. Außerdem könnte sonst niemand mehr mit einem Headset im Auto während der Motor läuft telefonieren. Bei Fußgängern ist nicht mal die Lautstärke zu limitieren.
In Ö gibts das. Hauptsächlich beim Radfahren. Mit Musik im Ohr ist man nicht Fahrtauglich, ein Kofferradio am Lenker darf aber. :D
Natürlich nimmts niemand ernst und die Polizei gibt dir nicht zwingend ne Strafe wenn sie dich erwischt aber sie könnens..

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    Robert
    Beiträge: 4439
    Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
    Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 12. Jan 2016, 16:08
Die leise Gefahr des Verbrenners: Der Vergiftungstod aus dem Auspuff. Im Gegensatz zur Radioktivität auch für ORF Redakteure riechbar. :?

Oder war es am Ende nur einem glücklichen Zufall zu verdanken habe, dass ich in den letzten 3 Jahren keinen Radfahrer oder Fußgänger leise verletzt habe ?

Oder liegt es daran, dass Emobilisten bewußter fahren ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    umberto
    Beiträge: 4198
    Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Di 12. Jan 2016, 21:07
Klappenauspuffanlagen dürfen ab MItte 2016 nicht mehr lauter sein als herkömmliche. Nur anders.
Und die Grenzwerte werden in 4 Jahren nochmal angepaßt.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
folder Di 12. Jan 2016, 21:19
Sehr schön - nur der Bestand darf weiter ....
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    umberto
    Beiträge: 4198
    Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Di 12. Jan 2016, 21:33
Hachtl hat geschrieben:Sehr schön - nur der Bestand darf weiter ....
Angemessener Bestandsschutz ist wichtig (ne 30 Jahre alte Heizung muß jetzt gewechselt werden, das finde ich akzeptabel).

Oder möchtest Du, daß man Dir irgendwas wegnimmt?
Deswegen ändert sich gefühlt auch alles nur langsam.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
DELHA
    Beiträge: 337
    Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26
folder Di 12. Jan 2016, 22:23
Der verantwortungvolle, rücksichtsvolle, dynamische Autofahrer fällt positiv durch Motorengedröhne, quitschende Reifen und lautes Hupen auf. Der Blind Mitmensch verlässt sich darauf! Leute die allerdings auch nicht hören können profitieren vom weithin riechbaren Gummiabrieb. Lärmschutzwände sind eigentlich dazu da um diejenigen vorm Verkehr fernzuhalten die weder sehen, hören noch riechen können. Ich empfehle zuätzlich Tränengas un Wasserwerfer mitzuhaben um wirklich jeden zu warnen. Vorsusschauend und rücksichtsvoll zu fahren, darf nur in letzter Konsequenz zurAnwendung kommen. Der Sicherheit wegen.

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    DeJay58
    Beiträge: 4389
    Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
    Wohnort: Voitsberg/Steiermark
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Mi 13. Jan 2016, 00:36
m.k hat geschrieben:
Poolcrack hat geschrieben:
Flünz hat geschrieben:Vielleicht sollte das Kopfhörerverbot für alle Verkehrsteilnehmer gelten, unabhängig wie sie unterwegs sind. Dann ist diese Gefahr der Ablenkung schon mal minimiert. ;)
Welches Kopfhörerverbot? Zumindest in Deutschland gibt es das nicht. Beim KFZ/Fahrrad fahren darf nur das Gehör nicht beeinträchtigt sein. Leise Musik hören ist also ok. Außerdem könnte sonst niemand mehr mit einem Headset im Auto während der Motor läuft telefonieren. Bei Fußgängern ist nicht mal die Lautstärke zu limitieren.
In Ö gibts das. Hauptsächlich beim Radfahren. Mit Musik im Ohr ist man nicht Fahrtauglich, ein Kofferradio am Lenker darf aber. :D
Natürlich nimmts niemand ernst und die Polizei gibt dir nicht zwingend ne Strafe wenn sie dich erwischt aber sie könnens..
HAst einen Link dazu? Mir währe kein Gesetzestext dazu bekannt.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild

Re: Leise Gefahren des Elektroautos - News ORF

menu
Benutzeravatar
    m.k
    Beiträge: 978
    Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
    Wohnort: Salzburg
folder Mi 13. Jan 2016, 00:50
Also wie ich den Fahrradführerschein gemacht habe mit 10, hats geheißen man darf nicht, und für den oberen Beitrag hab ich nur schnell gegoogled. Man findet iwie nur widersprüchliches, aber
http://www.das.at/Rechtsauskunft_Rechts ... herung.DAS
Strafen kann man aber vermutlich schon iwie bekommen:
http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/ ... uro-Strafe
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag