Elektroautos wie sauer Bier

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Schaumermal
    Beiträge: 1290
    Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
    Hat sich bedankt: 115 Mal
    Danke erhalten: 244 Mal
folder Mi 12. Jun 2019, 18:52
Tobi42 hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 18:40
WARUM momentan vielleicht eine verhältnismäßig hohe Zahl an Elektrofahrzeugen beim Händler stehen (oder als Gebrauchtwagen angeboten werden ohne viel Nachfrage), dürfte eher am Preis liegen.
Biete einen Ioniq als Jahreswagen 40 % unter Listenpreis an, dann wirst Du den auch los, genauso wie Tageszulassungen 25 bis 30 % unter Listenpreis.
Das Hauptproblem wird sein, dass der relativ kleinen Kundengruppe - zu der gehöre ich auch - die vor dem BEV-Kaufentschluss steht, relativ klar ist, dass die dicke Welle Anfang nächsten Jahres anfängt. Dann kommen (c02-Verrechung sei dank) attrative Angebote auf den Markt, die deutlich besser sind als die momentane Marktlage. Das wartet der rechnende Kunde ab.
Gegen ID.3 und e-citigo (die momentan für mich zur Debatte stehen) sehen alle momentanen Angebot ganz alt aus.
Es heißt: Füße still halten .. viele Verkäufer haben die Stückzahlen kurz gehalten, den Preis oben und die technischen Konzepte (Verbrennerumrüstung!!) simpel. Jetzt haben sie die Quittung und die Kunden warten ab, wer mehr bietet.

Wenn Koreaner/Peugeot/Renault/pp so weiter machen stehen sie mit ihrer Teuer-Bauform (für Kleinserien super) nächstes Jahr mit heruntergelassenen Hosen da. Können im Preis nicht runter - verkaufen keine BEV - müssen c02-Strafe oben drauf zahlen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1399
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 92 Mal
    Danke erhalten: 100 Mal
folder Mi 12. Jun 2019, 19:18
Ja mei. Politikberatern auf ganzer Linie. Man hätte auch Frzg mit dem dreifachen co2 Bonus für die Zeit nach 2020 anrechnen können, wenn sie bereits 2019 auf Privatkäufer zugelassen werden. Wollte die Politik aber nicht. Und wenn nächstes Jahr die nächste Abwrackprämie für Verbrenner kommt, braucht sich niemand wundern, dass das Bier weiterhin nicht gekauft wird...
BED
_____________________________________________________________________________________________
EOF :massa:

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Benutzeravatar
    Taxi-Stromer
    Beiträge: 1889
    Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
    Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ
    Hat sich bedankt: 96 Mal
    Danke erhalten: 116 Mal
folder Mi 12. Jun 2019, 20:54
Blue shadow hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 17:22
Ich mag den B ed, aber bei dem Wagen könnte man von mutwilliger Untauglich-Machung sprechen. Daimler wollte keinen Demand provozieren.
:thumb:
Genau so ist es!
Hätte der B ED einen DC-Anschluß gehabt, dann hätte er den Leaf als mein erstes BEV wahrscheinlich ausgestochen....
:?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 105.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 23.000 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Elmi79
folder Do 13. Jun 2019, 07:09
Schaumermal hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 18:52
Gegen ID.3 und e-citigo (die momentan für mich zur Debatte stehen) sehen alle momentanen Angebot ganz alt aus.
Welche verbindlichen technischen Daten und Preise gibt's denn beim ID.3 mittlerweile? Ich finde nur nebulöse Ankündigungen und eine geradezu kafkaeske Werbung mit einem computergenerierten Auto mit Camouflage-Lackierung...

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7868
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 106 Mal
    Danke erhalten: 160 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 10:19
innnen Raum wie Passat....60 Kwh mit etwa 70 kW DC Ladeleistung...200 Ps....11 kW AC...für etwa den gleichen Basis-Preis wie der egolf

Ladezeit halbiert...Reichweite verdoppelt bei mehr Bumms.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2111
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 174 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 10:38
Viele Leute, die sich überlegt haben ein E-Auto anzuschaffen, sind doch in fast allen Dingen recht gut informiert. Schaut man dann noch auf das Fahrprofil passt es öfter wirklich nur mit vielen Kompromissen zu deutlich höheren Preisen.
Obwohl ich seit mehr als 4 Jahren täglich elektrisch unterwegs bin würde ich niemandem ein E-Auto als Erstwagen empfehlen. Ich würde auch Wetten abschließen, das VW keine Riesenstückzahlen verkauft wenn sie nicht eine perfektes Marketing betreiben. Das sich viele Hersteller immer noch richtig Mühe geben E-Auto so unattraktiv wie möglich zu machen kommt da nur noch erschwerend oben drauf. Heute würde das groh der Käufer die Dinger nur kaufen wenn alles andere schwer bestraft würde.
Für die Autobahn liebe ich meine C-Klasse T-Modell, in der Stadt würde ich keinen Verbrennen mehr fahren wollen. Bis E-Autos alles können brauche ich mehrere Fahrzeuge.

MfG
Michael

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Helfried
folder Do 13. Jun 2019, 10:53

Blue shadow hat geschrieben:innnen Raum wie Passat...
Ich fürchte, das ist eine Legende.
Habt ihr das Video gesehen, wo sich der Bloch in das Auto zwickt? Meine Nerven...

Immerhin - eine Legende Jahre vor der Geburt muss man einmal schaffen! Das ist echt nur mit guter Leistung möglich.

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Benutzeravatar
folder Do 13. Jun 2019, 11:22
Michael_Ohl hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 10:38
Obwohl ich seit mehr als 4 Jahren täglich elektrisch unterwegs bin würde ich niemandem ein E-Auto als Erstwagen empfehlen.
Ich bin seit 6 Jahren ausschließlich elektrisch unterwegs und würde niemandem mehr einen Verbrenner überhaupt empfehlen. ;)
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Elmi79
folder Do 13. Jun 2019, 11:52
Blue shadow hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 10:19
innnen Raum wie Passat....
Die Marketing-Luftblasen kenne ich auch. Ich habe nach verbindlichen Angaben gefragt. Also welche Daten stehen in dem Vorvertrag, den ich bekomme, wenn ich heute kostenpflichtig reserviere?

Re: Elektroautos wie sauer Bier

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1399
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 92 Mal
    Danke erhalten: 100 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 12:02
Elmi79 hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 11:52
Blue shadow hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 10:19
innnen Raum wie Passat....
Die Marketing-Luftblasen kenne ich auch. Ich habe nach verbindlichen Angaben gefragt. Also welche Daten stehen in dem Vorvertrag, den ich bekomme, wenn ich heute kostenpflichtig reserviere?
Keine.
BED
_____________________________________________________________________________________________
EOF :massa:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag