Wie ist eure Meinung zum Navi?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6772
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ich möchte nur erinnern, dass das NaviSystem 740Euro bei Skoda kostet
Wie gut ist das navigieren mit dem GoogleMaps via Android Auto? Funktioniert das?
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Anzeige

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

SCURRR
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Di 27. Okt 2020, 13:36
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Wir wollen gegen Ende August nach Kroatien fahren, gestern habe ich mal spaßeshalber die Route im Navi berechnen lassen und war wirklich unglaublich enttäuscht. ABBP gibt eine Fahrzeit von 11 Stunden mit 4 Ladestopps an, das Navi berechnet 14 Stunden, mit 2 Ladestops an 11 KW Ladern.... wirklich katastrophal. Ändern lassen sich die Ladestationen auch irgendwie nicht so richtig.
Ich exportiere mir jetzt die ABBP Vorgabe in Google Maps und nutze per Carplay dann einfach mein Handy. Echt Schade, ich hätte gerne das Onboard-Navi genutzt aber das ist ja wirklich unterirdisch schlecht. Ich hoffe schwer, dass mit dem nächsten Update da was passiert.
Glücklicher Skoda Enyaq Besitzer :clap:

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

Waldmensch
  • Beiträge: 332
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 07:53
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
Die ABRP Premium ist 14 Tage kostenlos. Vielleicht passt das ja für den Urlaub. Dann kannst du ABRP über CarPlay nutzen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

USER_AVATAR
read
Mal eine blöde Frage zur Navigation: Kann man auf einer längeren Strecke auch sagen "bitte nachladen ignorieren und nur Streckenführung machen"? Ich hab mich mit der Navigation noch überhaupt nicht auseinandergesetzt und ich vermute dass ich auch dieses Jahr keine Fahrt mehr mache wo das nötig wäre.
Meine jährliche Strecke zur Verwandschaft (450km einfach) kenne ich auswendig, da brauch ich kein Navi - das wäre höchstens wegen der Ladeplanung interessant, aber die scheint ja echter Murks zu sein.
Mit ABRP habe ich breits herumgespielt, da gibt es ganz schön viele Einstellungen. Hilfreich wäre auch die Angabe in Wh/km und nicht alles in Meilen. Wenn man die Akkugrenzen ausreizt, geht es mit einer Ladepause - wobei ich nicht abschätzen kann wie hoch der Verbrauch auf der Autobahn ist. (zum herumspielen habe ich zu wenig km im Leasingvertrag... war ne blöde Idee :roll: )
seit 05/2018: VW e-Golf (190) Bild
seit 04/2021: Skoda Enyaq iV60 Bild

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

USER_AVATAR
read
Ja man kann das automatische hinzufügen von Ladestopps deaktivieren. Karte --> links unten Setup --> dann Gudrun ich Routenplanung oder so ähnlich...

Ich werde bei Gelegenheit die Android Auto + google maps Variante ausprobieren. Da kann man auch entlang der Route suchen.

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

USER_AVATAR
  • Nitech
  • Beiträge: 160
  • Registriert: So 11. Apr 2021, 09:01
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
@E-Auto-Tester abrp kann man auch auf km umstellen. Also bei mir war die Planung nicht so schlecht: habe aber nicht die schnellladeoption (wegen der 1-2 mal längere Strecke hätte sich das nie ausgezahlt) und er hätte mich bei 10% Soc zu einem 50kw Lader geschickt, habe mir aber im voraus die Strecke angeschaut und dann manuell bei ca.50% einen gratis 50kw Lader eingebaut, hat das Navi auch übernommen und den automatisch hinzugefügten wieder rausgenommen. Waren aber nur 50km. Dafür hat mich das Navi am Zielort über einen Feldweg geschickt weil es der Meinung war dass die normale Straße zu dieser Zeit gesperrt war... War in diesem Fall um die erhöhte Bodenfreihet froh und die Kinder hatten ihren Spaß...

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

USER_AVATAR
read
Ich hab gelesen das es die App "TomTom GO Navigation" nun auch für Android Auto gehen soll, scheinbar sogar mit EV Profilen um Ladestationen leichter zu finden.
Skoda Enyaq (80er / schwarz / 21"er / Eco-Suite / keine WP / 125kW Laden)
Wallbox Zappi & PV & Bi-Direktionales Laden Anwärter

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

USER_AVATAR
read
Es ist nicht alles Gold was glänzt...
Ich probiere grad son paar Routenvarianten für unseren Urlaub durch und musste grad feststellen, dass ABRP gegenüber google maps ca. 10% weniger Strecke und Zeit berechnet :o

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

ZOEJojo
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:12
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo Ihr

Mein Enyaq ist bestellt und nach allem was man liest, hat man bezüglich Routenladestrategie nichts zu erwarten. Deshalb meine Frage zur Verwendung von Android Auto oder Carplay.
Wenn mit Android Auto und Google Maps navigiert wird, funktioniert dann der Augmented Reality Pfeil? Die Abbiegehinweise scheinen wohl zu gehen.
Wie ist das bei Benutzung von ABRP über Android Auto?
Was machen Programme (Google Maps, Waze...) über Apple Car Play?

Für eure Erfahrungen wäre ich dankbar.

Danke

Gruß

Re: Wie ist eure Meinung zum Navi?

MicxeR
  • Beiträge: 93
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 22:59
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ich bin mittlerweile an die 5.500 km ausschließlich mit dem bordeigenen Navi durch Deutschland gefahren und habe alle dabei benötigten CSS-Ladepunkte mit >= 150 kW auch mit diesem gesucht und angefahren. Es besteht aber zugegebenermaßen derzeit noch deutlich „Luft nach oben“.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag